Wetten.com: Ganze 20% Cashback für verlorene Wetten kassieren

Obwohl es sich bei Wetten.com um einen ganz jungen Buchmacher handelt, hat das Unternehmen schon eine ganze Menge zu bieten. Angeboten wird zum Beispiel ein Willkommensbonus für die Neukunden, mit dem bis zu 130 Euro einkassiert werden können. Bestandskunden bleiben aber ebenfalls nicht auf der Strecke, sondern können sich über verschiedene Promotionen und Offerten freuen. Mit dabei ist so zum Beispiel ein Cashback-Angebot, welches für zahlreiche Spiele genutzt werden kann – und dabei 20 Prozent der Verluste zurückbringt.

Weiter zu Wetten.com >>

Teilnahme erfolgt durch die Wettabgabe

Sobald die Tipper bei Wetten.com im Besitz eines eigenen Wettkontos sind, kann das Bonusangebot genutzt werden. Der Buchmacher gibt zu diesem Zweck verschiedene Spiele vor, welche im Zusammenhang mit dieser Offerte zur Aktivierung dienen. Mit dabei sind zum Beispiel die Duelle zwischen Mexiko und Russland, Neuseeland und Portugal, Deutschland und Kamerun oder Chile und Australien. Kurzum: Für den gesamten Monat ist vorgesorgt. Um tatsächlich dann das Cashback-Angebot zu aktivieren, müssen eine oder mehrere Einzelwetten mit einem Einsatz von mindestens 50 Euro auf die Spiele platziert werden.

Natürlich kann jeder Tipper auch weniger Geld bei seinen Wetten einsetzen, nur gilt für diese dann eben auch keine Cashback-Aktion. Entscheidend für die eigene Ausbeute ist dann die Bilanz aller platzierten Wetten. Sollten die Kunden hier bei einem Minus stehen, werden 20 Prozent des Betrags wieder auf das Konto überwiesen. Haben Tipper also beispielsweise einen Nettoverlust von 100 Euro eingefahren, gibt es ganze 20 Euro vom Buchmacher wieder zurück. Bei 200 Euro Verlust würden die Tipper sogar 40 Euro zurückbekommen. Die Rechnung für das Cashback lautet also: Gewonnene Wetten minus verlorene Wetten.

Jetzt den Wetten.com Cashback sichern!

Jetzt den Wetten.com Cashback sichern!

Erstattung direkt am nächsten Tag

Wer nun befürchtet, dass er ewig lange auf seinen Cashback-Betrag warten muss, der irrt erfreulicherweise. Die Gutschrift auf dem Wettkonto erfolgt direkt am nächsten Tag bis um 15 Uhr. Es kann also sofort im Anschluss mit den nächsten Wetten weitergemacht werden. Zu beachten ist rund um die Gutschrift allerdings, dass der Betrag in Form von Bonusguthaben überwiesen wird. Die Summe kann also nicht direkt ausgezahlt werden, sondern unterliegt vorher erst einmal gewissen Umsatzbedingungen. Und diese sehen vor, dass der Bonusbetrag erst fünf Mal mit Wetten und Quoten von 2,00 oder höher umgesetzt werden muss.

Ergänzend wurde zudem eine zeitliche Beschränkung von 14 Tagen aufgestellt. Wird der Betrag bis dahin nicht freigespielt, verfällt die Summe ganz einfach wieder. Es lohnt sich also, beim Umsetzen etwas auf das Gaspedal zu drücken.

Weiter zu Wetten.com >>

Antwort hinterlassen

Noch mehr interessante Fragen für dich: