Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Leverkusen in Prag gefordert: Was ist drin für Bayer? *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette ***

Ansu Fati: Nachfolger von Lionel Messi?

In den letzten Jahren hieß die Lebensversicherung des FC Barcelona Lionel Messi. Allen Katalanen dürfte allerdings klar sein, dass auch diese beeindruckende Ära irgendwann ein Ende finden wird. Und das scheint nach den Wechselgedanken des Argentiniers in den kommenden Monaten der Fall zu sein. Gut für Barcelona, dass mit Ansu Fati schon ein Top-Talent bereitsteht.

Ansu Fati Nachfolger Lionel Messi

Schon drei Buden in zwei Spielen: Läuft bei Ansu Fati. / Foto: PA Images

Der 17-Jährige konnte in seiner Karriere bereits elf Treffer in 35 Partien für den A-Kader erzielen. Und es scheint so, als könne vor allem dieses Jahr die große Zeit von Ansu Fati werden. Der Nachwuchskicker ist in bester Verfassung und erzielte in den ersten zwei LaLiga-Spielen gleich drei Buden.

Ansu Fati: Barcas neue Torgarantie

In der spanischen Liga hat sich der FC Barcelona allen Erwartungen zum Trotz bisher in hervorragender Verfassung präsentiert. Das haben nicht alle Experten so erwartet, immerhin war in den letzten Wochen eine Menge los. Messi wollte wechseln, mit Ronald Koeman sitzt zudem ein neuer Chefcoach auf der Trainerbank. Der scheint seine Star-Truppe allerdings gut im Griff zu haben. Jedenfalls fuhr Barca zwei Siege aus den ersten Partien in La Liga ein.

Für das größte Aufsehen auf dem Platz sorgte dabei allerdings nicht Superstar Lionel Messi. Stattdessen war es der erst 17-Jährige Ansu Fati. Beim 4:0-Auftaktsieg der Katalanen gegen den FC Villareal gelangen dem Youngster zwei Treffer. Am letzten Spieltag legte Fati wieder einen Treffer beim 3:0 gegen Vigo nach. Sollte sich diese Form über die gesamte Saison hinweg ziehen, ist Fati ein ganz heißer Kandidat auf die Nachfolge von Lionel Messi. Fakt ist allerdings auch: Der Youngster wird sich erst einmal über einen längeren Zeitraum beweisen müssen.

Jetzt weiter zu Betway >>

Barcelona kann durchatmen

Für die Katalanen ist es dennoch ein gutes Gefühl zu wissen, dass mit Fati ein richtig starkes Talent in der „zweiten Reihe“ lauert. Zudem dürfte die Fans beruhigen, dass alle Disparitäten zwischen Kickern und Trainer offenbar aus der Welt geschaffen werden konnten. Mit sechs Punkten und 7:0 Toren nach zwei Partien ist Barcelona bestens gestartet. Am Wochenende könnte mit einem Sieg gegen Sevilla sogar die Tabellenführung eingefahren werden.