Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Der Ruhrpott im Jammertal *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leverkusen vs. Dortmund ***

Barca, Juve, City: Drei Top-Teams triumphieren am Mittwoch

Im deutschen Fußball herrscht noch so etwas wie die Ruhe vor dem Sturm. Denn erst nach dem kommenden Wochenende müssen Bayer Leverkusen und Bayern München im DFB-Pokal nachsitzen. Und danach steht dann eine Englische Woche in der Bundesliga auf dem Programm. Da ging es auf anderen Plätzen in Europa ganz anders zur Sache.

Manchester United vs. City 0:2

Derby-Time in Manchester: United verpasste gegen City beim 0:2 schon wieder den Einzug ins League Cup Finale. Foto: PA Images

Zum Beispiel in Spanien. Genauer gesagt in Bilbao. Denn dort trafen sich in einem Nachholspiel in der Primera Division Athletic und der FC Barcelona. Die Hausherren legten zwar los wie die Feuerwehr und führten durch Williams schon nach drei Minuten. Doch Barca ließ sich davon nicht sonderlich beeindrucken. Am Ende siegten die Katalanen nämlich mit 3:2.

Live Streams kostenlos gefällig? Dann haben wir übrigens einen tollen Tipp für dich. Einfach bei bet365 anmelden und als Kunde Live-Events kostenlos anschauen.

Milan verlierst erstmals – aber nicht die Tabellenführung

Pedri (14.) und Lionel Messi (38.) hatten die Partie in Bilbao mit ihren Toren noch vor der Pause gedreht. Nach einer guten Stunde legte Messi noch einen Treffer nach (62.). So kam das 2:3 von Athletic Bilbao durch Muniain in der 90. Minute zu spät. Tabellenführer bleibt Atletico Madrid mit 38 Punkten vor Stadtrivale Real (36). Aber Atletico hat erst 15 statt 17 Partien absolviert.

Derweil verteidigte der AC Milan trotz der allerersten Saisonpleite in der Serie A dennoch die Tabellenführung. Milan unterlag zwar Juventus Turin mit 1:3. Chiesa hatte doppelt getroffen und Ex-Schalker Weston McKennie den dritten Treffer für Juve besorgt. Aber auch Verfolger Inter Mailand patzte und unterlag bei Sampdoria Genua mit 1:2. Inter muss nun zum Spitzenspiel am nächsten Sonntag (10. Januar) beim Ligadritten AS Rom antreten. Die Partie wird bereits um 12.30 Uhr angepfiffen. Milan empfängt am Abend zuvor um 20.45 Uhr den Abstiegskandidaten FC Turin.

Manchester City winkt im April ein Rekord

Auf der Insel schauten sie derweil gespannt nach Manchester. Dort fand das Derby statt, gleichzeitig das Halbfinale im League Cup. Und hier behielten die „Gäste“ von City bei United mit 2:0 die Oberhand. Stones und Fernandinho schossen die Skyblues im Old Trafford ins Finale (50./83.). Dort treffen sie nun im Wembley Stadion auf die Spurs. Tottenham hatte auf dem Weg ins League Cup Endspiel nämlich den Zweitligisten Brentford aus dem Weg geräumt.

Das Finale findet am 25. April 2021 statt. Und Manchester City könnte dann einen Rekord einstellen. Für die Mannschaft von Pep Guardiola wäre es der vierte Triumph nacheinander. Vier Finalteilnahmen schaffte zuvor nur noch der FC Liverpool Anfang der 1980er Jahre.

Hol dir die besten Quoten – natürlich bei einem der besten Buchmacher: bet365! >>