Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Barcelona: Daumen drücken für Real Madrid

Der FC Barcelona konnte am Samstag seine Pflichtaufgabe im Auswärtsspiel in Osasuna erfüllen. Mit 2:0 setzten sich Lionel Messi und Co. durch und konnten dadurch den Rückstand auf Atletico Madrid auf zwei Punkte verkürzen. Atletico wiederum trifft am heutigen Nachmittag auf Real Madrid. Und ausnahmsweise dürften die Katalanen am Nachmittag wohl den „Königlichen“ die Daumen drücken.

Die Tabellenkonstellation an der Spitze von La Liga ist heiß. Atletico Madrid ist mit 58 Punkten derzeit Tabellenführer. Nur zwei Punkte dahinter lauert der FC Barcelona, dem wiederum mit drei Punkten Rückstand Real Madrid folgt. Die „Königlichen“ treffen am heutigen Sonntag auf ihren Stadtnachbarn von Atletico. Für Barcelona wäre ein Sieg von Real dabei durchaus wünschenswert.

Barcelona: Direktes Duell mit Real steht noch bevor

Das 2:0 bei CA Osasuna war ein wichtiger Sieg für den FC Barcelona. Die Katalanen sind nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Atletico Madrid, das allerdings zwei Partien weniger auf dem Konto hat. Eine davon spielt „Atleti“ heute Nachmittag gegen Real Madrid. Ein Duell, das auch für den FC Barcelona enorm interessant ist. Die Katalanen dürften sich ein Sieg des Erzrivalen von Real wünschen. Dann wären es weiterhin nur zwei Punkte Rückstand auf Atletico. Real würde dann zwar punkttechnisch gleichziehen, das direkte Duell im „Clasico“ steht jedoch noch aus. Dort könnte Barcelona also noch einmal Boden gutmachen.

Jetzt weiter zu Betway >>

Allzu unwahrscheinlich erscheint ein Sieg der „Königlichen“ im Stadt-Derby aktuell auch nicht. Atletico war zuletzt wettbewerbsübergreifend etwas wackelig unterwegs. In den vergangenen vier Spielen gab es lediglich einen Sieg, zwei Niederlagen und ein Remis. Real wiederum reist mit vier Siege und einem Remis aus den vergangenen fünf Partien an.

Bilanz im Derby spricht für Real

Die Bilanz im Madrid-Derby spricht derzeit ebenfalls für Real Madrid. Die „Königlichen“ konnten sich in den letzten beiden Aufeinandertreffen mit Atletico jeweils zu Null durchsetzen (1:0, 2:0). Die letzte Niederlage gab es 2019 bei einem spektakulären 3:7 aus Sicht der „Königlichen“.