Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

FC Bayern München sucht Mittelfeldspieler

Der FC Bayern München ist auf der Suche nach einem zweiten Mann im Mittelfeld um Stürmerstar Robert Lewandowski zu entlasten. Anscheinend gibt es zwei Kandidaten: Tanguy Ndombélé und Tiemoué Bakayoko.

Tanguy Ndombele könnte an Bayern ausgeliehen werden.

Der Rekordmeister sucht einen Ersatz für Lewandowski. Zumal Abwehrstar und Mittelfeldspieler David Alaba mit einem Wechsel liebäugelt und die Zukunft von Thiago und Tolisso bisher noch ungewiss ist. Scheinbar haben die Münchener schon einen Plan. Besser gesagt hat Sportdirektor Hasan Salihamidzic eine Idee. Tanguy Ndombélé und Tiemoué Bakayoko: Diese beiden französischen Mittelfeldspieler stehen auf der Liste des FC Bayern ganz oben. Generell scheinen französische Spieler beim Rekordmeister sehr beliebt zu sein. Im aktuellen Kader finden sich viele Kicker mit französischem Pass. Dazu zählen Lucas Hernandez, Tanguy Kouassi (Nianzou), Corentin Tolisso, Michael Cuisance, sowie Kingsley Coman. Und zwei weitere Franzosen mehr im Team machen da auch keinen Unterschied mehr.

Fans von Sportwetten können beim Online Buchmacher SkyBet lukrative Fußball Wetten auf Geisterspiele der Bundesliga und Premier League platzieren.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Bakayoko und Ndombélé: Wo liegen die Stärken?

Der 25-jährige Tiemoué Bakayoko ist beim FC Chelsea unter Vertrag, spielt aber leihweise für den AS Monaco. Die Stärken von Bakayoko liegen im defensiven Mittelfeld. Dort steht er auch beim AS Monaco auf dem Feld. Er erzielte in der aktuellen Saison ein Tor und zwei Vorlagen. Diese Position ist in München mit Goretzka und Kimmich eher mau bestückt. Sein Vertrag beim FC Chelsea läuft noch bis 2022. Die Münchner würden deshalb gerne ein Leihgeschäft mit Kaufoption eingehen.

Der 23-jährige Tanguy Ndombélé spielt ebenfalls in der Premier League. Der Franzose steht derzeit bei Tottenham Hotspur unter Vertrag. Auch er befindet sich im Mittelfeld. Bei 21 Einsätzen erzielte er zwei Tore und zwei Tor-Vorlagen. Vor seiner Zeit bei Tottenham Hotspur war der 23-Jährige bei Olympique Lyon unter Vertrag. Die Spurs zahlten rund 60 Millionen Euro als Ablöse. Sie wollen Ndombélé deshalb nicht unter Wert verkaufen. Auch hier denkt der FC Bayern über ein Leihgeschäft nach, zumal der Vertrag des Franzosen noch bis 2025 geht.

Qualität noch weiter verbessern?

Muss der FC Bayern seine Qualität noch weiter verbessern? Der Kader gehört schon jetzt zu den besten Mannschaften Europas. Und seit dem Hansi Flick Trainer ist, funktioniert die Elf noch besser. Zudem befinden sich Top-Spieler wie Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Kingsley Coman, Serge Gnabry, Thomas Müller, Leroy Sané und Robert Lewandowski auf dem Feld. Dennoch macht es Sinn, die Zentrale mit neuen Spielern auszustatten. Denn wenn Thiago, Tolisso und eventuell Coutinho und Perisic gehen sollten, müssen die Bayern eine Lücke schließen. Die zwei französischen Kicker in Form von Leihspielern würden den Kader auf jeden Fall bereichern.