Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Ab nach Belgrad: Die TSG kommt als Tabellenführer *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette ***

Bilanz des Schreckens auf Schalke: Keine Ausreden mehr gegen Stuttgart

Ist der FC Schalke 04 tatsächlich ein Abstiegskandidat? Eine Frage, die sich final noch nicht beantworten lässt. Dazu braucht es vielleicht noch ein paar Partien. Allerdings lässt sich als Momentaufnahme durchaus festhalten: Sollte am Freitag keine Besserung Einkehr halten, ist das wohl der Fall.

Schalke Stuttgart Krisenduell

Das Match zwischen Schalke 04 und dem VfB Stuttgart ist ein Krisenduell. Allerdings nur für Königsblau; der VfB startete famos. Foto: PA Images

Warum genau dann? Weil der FC Schalke 04 an jenem Freitag Abend, also am 30. Oktober, als erste Mannschaft an der Reihe ist, wenn der sechste Spieltag der 1. Bundesliga 2020/21 auf dem Programm steht. Ab 20.30 Uhr wird es dann so richtig ernst für die Königsblauen. Dann sind die Zeit der vermeintlichen Ausreden ebenfalls vorbei. Schalke spielt gegen den VfB Stuttgart. Also gegen einen Aufsteiger. Es muss jetzt einfach ein Sieg her. Ansonsten kommt auch der Steiger nicht mehr. Gewinnt S04 wieder nicht, gehen in Gelsenkirchen die Lichter allmählich komplett aus.

Keine Gegenwehr: Auswärts ging S04 jämmerlich unter

Es war schon immer keine kluge Taktik, Niederlagen mit gewissen Begleitumständen zu erklären. Auf Schalke haben sie genau das getan. Nämlich immer darauf verwiesen, wie schwer das Auftaktprogramm doch gewesen sei. Und richtig, es stimmt. Auswärts mussten die Gelsenkirchener im Eröffnungsspiel der Saison 2020/21 direkt beim FC Bayern München ran. Danach führte die Knappen die Reise zu RB Leipzig. Am letzten Wochenende schließlich das Derby bei Borussia Dortmund. Es waren durchaus richtig schwere Gastspiele.

Deswegen sind null Punkte alleine vielleicht gar kein Beinbruch. Dass der FC Schalke 04 allerdings kein einziges Tor geschossen hat in diesen drei Begegnungen, das ist schon einmal bedenklich. Noch gravierende aber: Mit 0:8 gingen die Königsblauen bei den Bayern baden. Auch bei RB Leipzig holten sie sich eine 0:4-Klatsche ab. Dazu hielt S04 im Derby gegen Borussia Dortmund nur in der ersten Hälfte ein 0:0. Der BVB war aber 90 Minuten drückend überlegen und siegte völlig zurecht mit 3:0. Macht in der Summe also schon 15 Gegentore!

Jetzt weiter zu Betway, Bonus abholen und Schalke – Stuttgart Tipps platzieren >>

Negative Bestmarken wohin das Auge reicht

Für die Heimspiele indes gibt es schon jetzt kaum noch Argumente. Gegen Werder Bremen setzte es direkt am zweiten Spieltag eine 1:3-Schlappe. Also gegen eine Mannschaft, die sich mit Ach und Krach erst in der Relegation 2019/20 gerettet hatte. Und gegen den 1. FC Union Berlin war Schalke auch nicht das bessere Team, holte beim 1:1 doch zumindest den ersten Zähler. Nur dem ist es zu verdanken, dass die Königsblauen nicht jetzt schon Schlusslicht der Bundesliga sind, sondern eben „nur“ Vorletzter. Allerdings: Zwei Tore nach fünf Spielen – so selten jubelte kein anderer Verein. 19 Gegentreffer nach fünf Begegnungen – auch defensiv bedeutet dies die negative Bestmarke.

Und das, obwohl Schalke ja eigentlich schon die Reißleine gezogen hatte. Manuel Baum ist seit dem dritten Spieltag verantwortlicher Coach. Wunder kann auch er nicht bewirken. Doch geändert hat sich irgendwie nach der Demission von David Wagner trotzdem gefühlt gar nichts. Der Auftritt gerade im Derby war eher blutleer. Also hilft nur noch eines: ein Sieg gegen den Aufsteiger VfB Stuttgart. Der allerdings startete mit acht Punkten und 10:6 Toren glänzend in die neue Saison. Ob und wie lange das noch gut geht auf Schalke? Am Freitag Abend um etwa 22.15 Uhr wissen wir alle mehr.