Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Stress in Mainz: Profis streiken nach Szalai-Rauswurf *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Wett-Tipps: Bayern vs. Sevilla (Supercup) *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Augsburg vs Dortmund *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig ***

BVB vs. München: BVB hat bessere Chancen

Heute Abend, am 28. Spieltag der 1. Bundesliga, spielt in der Englischen Woche der Tabellenzweite Borussia Dortmund gegen den Rekordmeister Bayern München. Kann der BVB den Münchnern die Stirn bieten? Oder behält das Team von Hansi Flick die Oberhand?

Borussia Dortmund mit Erling Haland ein Favorit.

Dieser Abend wird vielleicht in die diesjährige Bundesliga Geschichte eingehen. Denn das Duell der zwei besten Vereine der Bundesliga steht auf dem Spielplan. Der Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern trifft auf den aktuellen Zweiten Borussia Dortmund. Obwohl das noch nicht das Endspiel um den Meistertitel ist, wird diese Partie bereits einen Vorgeschmack geben. Und Sportwetten-Freunde könnten nach dieser Begegnung abschätzen, wer wohl der Meister 2020 wird. Schade nur, dass keine Zuschauer im Stadion dabei sein können.

Aber das Geisterspiel, dass um 18.30 Uhr im Signal Iduna Park angepfiffen wird, lässt sich im Bundesliga live Kanal bei Sky kostenlos mitverfolgen. Auf das Derby lassen sich natürlich Fußball-Wetten beim Top-Wettanbieter Betway platzieren. Der Favorit könnte der BVB sein. Drei Gründe, die dafür sprechen, gibt es jetzt.

Jetzt weiter zu Betway >>

Heimvorteil für den BVB

Der BVB ist derzeit so stark und furchteinflößend wie ein Löwe. Das haben zuletzt die Königsblauen im Revierderby zu spüren bekommen. Denn die Dortmunder besiegten Schalke mit einem klarem und elanvollem 4.0. Und das, obwohl Lucien Favre derzeit auf Reus, Can und andere Top-Spieler verzichten muss. Heute Abend gegen Bayern könnte der BVB vor heimischer Kulisse erneut einen Sieg einfahren. Denn der Heimvorteil ist bei den Borussen bekanntlich ein Sieggarant. In der aktuellen Saison hat das Team von Favre noch nicht einmal verloren und nur drei Remis hinnehmen müssen. Der BVB ist deshalb der erfolgreichste Verein, was Heimspiele angeht. Klar, die Bayern sind dagegen die stärkste Auswärtsmannschaft und zudem mit 80 erzielten Toren das torreichste Team der Liga. Dennoch, im Heimstadion hat der BVB häufiger gejubelt (45 Tore) als der Rekordmeister in seiner Arena (43 Tore).

Starke Abwehr bei den Borussen

Wenn beim BVB etwas bemängelt wurde, dann war es die Schwäche in der Abwehr. Doch die Mannschaft hat daraus gelernt und neben einer starken Offensive nun auch eine funktionstüchtige Abwehr. Das zeigt die Statistik. In 13 Heimspielen gelang dem BVB, nur zehn Gegentore zu kassieren. Das ist in der 1. Bundesliga ein absoluter Bestwert. In den letzten sechs Spielen gelang es der Defensive bis auf ein Tor, keinen einzigen Gegentreffer durchzulassen. Selbst München kann da nicht mithalten. Der BVB hat also gerade ein Team, das defensiv wie offensiv erstklassige Resultate abliefert. Zudem stimmt das Gleichgewicht.

Junge BVB-Spieler mit Heißhunger

Sowohl die Bayern als auch die Dortmunder haben Spitzenstürmer im Team und Tormaschinen, die in ganz Europa gefürchtet werden. Bei den Bayern ist das natürlich der Rekordtorjäger Robert Lewandowski. Der führt die Liste der besten Torjäger mit 27 Treffern ganz klar an. Bei den Dortmundern gehören sowohl Jadon Sancho als auch Erling Haaland zu den gefährlichsten Torschützen. Sancho konnte in dieser Saison bereits 14 Tore erzielen und 17 Tore vorbereiten. Erling Haaland, der erst seit der Rückrunde bei den Dortmundern spielt, erzielte sagenhafte 10 Tore in 10 Partien.

Das heutige Duell wird definitiv ein Highlight. Borussia Dortmund hat zudem das Zeug dazu, den Rekordmeister zu besiegen. Dann könnte der BVB den Abstand auf nur einen Zähler verringern.