Bye-Bye San Siro: italienische Behörden geben grünes Licht für Stadion-Abriss

In Mailand teilen sich die Jungs von Inter und AC ein Stadion. Um genau zu sein, das Guiseppe-Meazza-Stadion. Und der traditionsreiche Fußballtempel ist auch deutschen Fans ein Begriff. Nun besiegeln italienische Behörden dessen Ende.

Lange Zeit sah es so aus, als könnte der öffentliche Protest die Verantwortlichen der beiden Spitzenteams aus Italien zum Umdenken bewegen. Nun wird klar: der abriss des Fußballstadions ist in trockenen Tüchern.

Aus Sicht des Denkmalschutzes gäbe es keine Bedenken, so die Mailänder Stadtverwaltung. Heißt übersetzt: Das alte Stadion wird abgerissen, um dem Neubau zu weichen.

Jetzt weiter zu Betway >>

Mit 1,2 Milliarden Euro sicher kein Schnäppchen

Die beiden Top-Teams teilen sich das Stadion. Seit 1926 trainieren die Jungs von AcC Mailand, 19 Jahre später zog dort die Stad-Konkurrenz von Inter ebenfalls ein. Seitdem wird das Stadion „geteilt“. Beide Teams greifen tief in die Taschen: 1,2 Milliarden Euro werden Abriss und Neubau der Spielstätte verschlingen. Dann werden 60.000 Fans die Fußballbegegnungen live verfolgen können. Die Stadt erhofft sich zusätzliche Neueinnahmen durch Konzerte und Veranstaltungen.

Das Stadion war Austragungsort vieler unvergesslicher Fußballmomente

Das heißt, für Fans und Mailänder: Abschied nehmen. Der Neubau wird kommen. Und das traditionsreiche Stadion muss Platz machen. Irgendwie schon schade. Wer erinnert sich nicht an den UEFA-Pokal-Sieg Schalkes oder das CL-Finale der Bayerm im „Guiseppe“.

Während in Deutschland der Bundesliga Spielplan in Form einer Corona Bundesliga wieder Fahrt aufnimmt, ist der Restart der Serie A noch nicht in trockenen Tücher. Dabei warten auch eine ganze Reihe Sportwetten-Fans darauf, auch mit Wetten auf Geisterspiele im italienischen Oberhaus wieder für lukrative Wettgewinne sorgen zu können. Nach dem bereits der Bundesliga 26. Spieltag für spannende Fussball Wetten bei betway sorgte, bleibt abzuwarten, wann auch wieder das italienische Oberhaus wieder für satte Wettgewinne sorgen wird.