Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Champions League Finale nicht in der Türkei

Eigentlich sollte der König der Champions League am 30. Mai in Istanbul gekürt werden. Dort hätte das Finale stattgefunden. Doch der Termin ließ sich nicht einhalten. Ein neuer Austragungsort ist noch nicht bekannt.

Wo wird der Champions League Sieger gekürt?

In Istanbul hätte es in diesem Jahr fußballmäßig so richtig gekracht. Zum einen wäre Türkei eines der EM Gastgeberländer 2020 gewesen, zum anderen hätte das Champions League Finale in der türkischen Metropole stattfinden sollen. Doch durch die Corona-Pandemie konnten beide Termine nicht eingehalten werden. Die EM wurde auf 2021 verschoben und die Champions League wird im August zu Ende gespielt. Aber alles deutet darauf hin, dass das Finale nicht mehr in Istanbul stattfinden wird. Der Grund ist, dass die UEFA die noch ausstehenden Partien der Champions League gerne an einem Ort abhalten will, um unnötige Reisen und Gefahren der Gesundheit für die teilnehmenden Mannschaften zu vermeiden. Eine Entscheidung über den Austragungsort wird nächste Woche verkündet.

Es gibt also bald wieder Fußball-Wetten auf die CL. Unsere Empfehlung dafür ist der Sportwetten Anbieter Betway.

Jetzt weiter zu Betway >>

Champions League Finale vielleicht in Lissabon

Frankfurt hatte sich als Standort für die noch verbleibende Champions League beworben. Allerdings hat die hessische Stadt wohl nur Außenseiterchancen. Bessere Karten hat dagegen die portugiesische Bewerberstadt Lissabon. Dort gibt es gleich zwei große Stadien: das Estadio da Luz von Benfica sowie das Estadio Jose Alvalada von Sporting. Die beiden Stadien liegen zudem nah beieinander. Andere Bewerber gibt es neben Lissabon und Frankfurt auch noch. Die Entscheidung wird bald fallen. Feststeht, dass die UEFA die noch vier offenen Achtelfinale sowie die Viertelfinale, Halbfinale und Finale ausspielen will. Eine Änderung soll vorgenommen werden: Der Modus von Hin- und Rückspiel wird so nicht stattfinden. Es wird wohl nur einmal gegeneinander gespielt. Weiterhin soll die Champions League zwischen dem 8. und 29. August ausgetragen werden.

Austragungsorte für nächstes Jahr

Was ist mit Istanbul als Austragungsort. Dort wird das Finale der nächsten Champions League stattfinden. Sprich im kommenden Sommer 2021 darf sich die Türkei über das CL Endspiel freuen. Zwar hatte sich der FC Bayern München gewünscht, das Finale der europäischen Königsklasse in der Saison 2020/21 abhalten zu dürfen, und natürlich will auch Frankfurt ein Austragungsort im nächsten Jahr sein. Aber wenn es nicht klappt, können sich die zwei deutschen Metropolen noch für die Europa League bewerben. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Denn für EL-Partien möchten sich auch Gelsenkirchen, Düsseldorf, Sinsheim, Mainz und Köln bewerben. Frankfurt könnte also, wenn es mit der Champions League nicht klappt, vielleicht Austragungsort eines Europa League Spiels werden.