Dallas holt Porzingis ins Team

In der NBA haben die Dallas Mavericks einen Transfer geplant, um nach dem Karriereende von Dirk Nowitzki einen Lückenfüller zu haben. Unter anderem wurde der 23-jährige Porzingis verpflichtet.

Basketballstar Kristaps Porzingis wurde von den Dallas Mavericks verpflichtet. Er soll Nowitzkis Nachfolger werden, der bald seine Karriere beendet.

Dirk Nowitzki gehört zu den besten Basketballern der Welt. Bei den Dallas Mavericks spielt er noch bis zum Ende der Saison. Dann beendet der 40-Jährige vermutlich seine internationale Basketballkarriere und hinterlässt eine große Lücke. Sein Verein hat deshalb bereits nach passendem Ersatz Ausschau gehalten. Insgesamt sieben neue Spieler wurden unter Vertrag genommen. Unter anderem kauften die Dallas Mavericks den lettischen Basketballstar Kristaps Porzingis ein. Er ist damit der dritte europäische Basketballprofi im Team. Der 23-Jährige fällt allerdings wegen einer schweren Knieverletzung in der nächsten Zeit aus. Neben Porzingis wurden zudem Tim Hardaway Jr., Courtney Lee und Trey Burke unter Vertrag genommen. Abgegeben werden Dennis Smith Jr. sowie DeAndre Jordan und Wesley Matthews.

Dallas Mavericks im Profil

Die Dallas Mavericks gewannen in vier Spielen dreimal hintereinander. Zu verdanken haben sie das ihrem Star Nowitzki. Im letzten Match gegen die Detroit Pistons verloren die Texaner allerdings unnötigerweise. Zwar lag die Mannschaft zuerst mit 14 Punkten in Führung, doch das Spiel endete mit einem 89:93 für die Detroit Pistons. Nowitzki erzielte für sein Team sieben Punkte in 13 Minuten, doch reichte es dann nicht mehr aus, um den Sieg einzuheimsen. Sein Kollege Maxi Kleber holte vier Zähler und acht Rebounds. Das die Dallas Mavericks Angst vor der Zeit nach Nowitzki haben, ist klar. Doch mit Porzingis haben sie einen aussichtsreichen Ersatzkandidaten ins Boot geholt. Das weiß auch Nowitzki: „Wer die Chance hat, einen Spieler dieses Kalibers zu holen, muss es tun“, sagte er über den Transfer.

Wer ist Porzingis?

Der 23-jährige Kristaps Porzingis ist ein lettischer Basketballer, der als eines der größten Basketballtalente Europas gilt. Zuletzt spielte er in New York, wo er zuerst mit großer Skepsis empfangen wurde. Doch nach einem spektakulären Spiel verwandelte sich Porzingis schnell in einen Superstar.

Seine Karriere begann der Lette im Jahr 2010 zuerst im Heimatland und dann bei CBD Sevilla. 2012 spielte er bereits in der höchsten spanischen Liga. Zwei Jahre später erhielt er die Auszeichnung „Eurocop Rising Star“. Im Juli 2015 unterschrieb er einen Vertrag bei den New York Knicks. In der letzten Saison steigerte sich Porzingis so stark, dass er persönliche Bestwerte aufstellte und zum Führungsspieler der Knicks wurde. Im Februar vergangenen Jahres zog sich Porzingis leider einen Kreuzbandriss im Knie zu und fällt deshalb aktuell aus. Er wird aber sicher ein ehrwürdiger Nachfolger von Nowitzki werden.