Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Dortmund: Interesse an André Silva?

Eintracht Frankfurt steht vor einem wahren Umbruch. Fredi Bobic, Bruno Hübner und Adi Hütter werden den Verein zum Saisonende verlassen. Aber welcher der Spieler geht ebenfalls? Heiße Anzeichen gibt es offenbar für einen Wechsel von André Silva. Der Stürmer soll unter anderem bei Borussia Dortmund auf dem Zettel stehen. Als mögliche Absicherung bei einem Wechsel von Erling Haaland?

Andre Silva Eintracht Frankfurt

Als Ersatz für Erling Haaland? André Silva soll beim BVB Interesse geweckt haben. / Foto: PA Images

Sobald sich die Saison dem Ende neigt, nehmen Spekulationen und Gerüchte zu. Ein heißes Gerücht ist derzeit aus Dortmund bzw. Frankfurt zu hören. Offenbar hat der BVB Interesse an Stürmer André Silva. Wenn auch wohl nur unter gewissen Umständen.

Haaland Plan A beim BVB

Bei Borussia Dortmund geht man weiterhin davon aus, Torjäger Erling Haaland auch über die Saison hinaus halten zu können. Sollte dies wider Erwarten nicht gelingen, muss Verstärkung her. Die könnte laut „Bild“ offenbar von Eintracht Frankfurt kommen. Die Borussen sollen demnach ein gewisses Interesse an André Silva haben. Der 25-Jährige dürfte bei mehreren Top-Clubs in Europa auf dem Zettel stehen. Ein Verbleib in Frankfurt gilt als eher unwahrscheinlich.

Jetzt weiter zu Betway >>

Silva-Berater Hendrik Schauerte, der für die Agentur Gesifute arbeitet, erklärte aber: „Natürlich werden zum jetzigen Zeitpunkt der Saison die Spekulationen nicht abnehmen, daran orientieren wir uns nicht. André ist total fokussiert und möchte mit der Eintracht unbedingt die Champions League Plätze sichern.“ Für alle weiteren Themen würde man „wie bisher im engen Austausch mit Fredi Bobic und Oliver Frankenbach“ stehen, so Schauerte laut der Zeitung.

40 Millionen Euro Ablöse für Silva?

Der Vertrag von Silva läuft in Frankfurt eigentlich noch bis 2023. Die Hessen könnten die Ablösesumme von rund 40 Millionen Euro aber wohl gut gebrauchen. Hinzu kommt, dass hier laut „Bild“ auch noch Berater bezahlt werden müssen. Bei einem guten Angebot könnte Frankfurt also finanziell fast nicht anders als zuzuschlagen.