Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Vor dem Derby: Hertha BSC und der Heimkomplex *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette ***

Dortmund schaltet Duisburg aus: Reus trifft beim Comeback

Borussia Dortmund gewann mit 5:0 in der ersten Pokalrunde über den MSV Duisburg. Dabei schien sich der BVB nicht sonderlich anstrengen zu müssen. Darüber hinaus gab es für die Schwarz-Gelben weiteren Grund zur Freude. Denn einerseits überzeugte Neuzugang Jude Bellingham auf ganzer Linie. Und dann feierte Kapitän Marco Reus nach einem halben Jahr Verletzungspause sein Comeback – und traf.

Borussia Dortmund Jude Bellingham

Jude Bellingham: Einer von fünf Torschützen beim BVB. Foto: PA Images

Doch welchen Wert hat der deutliche Sieg über die Zebras für den Rest der Saison? Ein Sieg ist besser als eine Niederlage. Und ein leichtes Auslaufen zum Ende des Spiels schont Kräfte für den Saisonstart. Obendrein war es die erste Generalprobe zur anstehenden Saison. Nachfolgend möchten wir den Spielverlauf der Partie einmal zusammenfassen.

Jetzt weiter zu Betway >>

Zusammenfassung der Highlights zwischen Duisburg und Dortmund

Bis zum ersten Aufreger sollte es nicht lange dauern. Die Überlegenheit des BVB war von Beginn an zu spüren. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite bekam ein Duisburg-Spieler den Ball an die Hand. Elfmeter! Sancho, der zum Glück noch eine Saison in Dortmund bleibt, nahm sich den Ball. Er verlud den Torwart und verwandelte eiskalt zum 1:0. Schon bei einer Aktion, die nicht ganz nach seinen Vorstellungen verlief, ärgerte sich Jude Bellingham so stark, dass er den Ball wegschlug. Gelbe Karte! Doch in der 30. Minute legte Hazard mit der Hacke für eben diesen Bellingham auf, welcher zum 2:0 vollstreckte. Sein Ehrgeiz war förmlich zu spüren. Dennoch musste er zur Halbzeit runter.

Allerdings sind wir noch gar nicht in der Pause angekommen. Denn wegen einer Notbremse von Volkmer spielten die Duisburger in Folge nur noch zu zehnt. Obendrein landete der anschließend gewährte Freistoß im Netz. Der Schuss von Hazard war leicht abgefälscht und daher nicht zu halten. Apropos abgefälschter Freistoß. Aus einem zweiten ruhenden Ball, dieses Mal von Reyna ausgeführt, entstand ebenfalls ein Tor. Der US-Boy schoss Teamkollege Witsel aus Versehen an den Rücken. Der Torwart war unterwegs in die falsche Ecke. Schon stand es 4:0. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Marco Reus nur drei Sekunden nach seiner Einwechslung. Er ließ sich mustergültig von Sancho bedienen, legte sich den Ball auf den linken Fuß und vollendete sicher. Endstand: 5:0.

Ist Dortmund bereit für Borussia Mönchengladbach?

Wenngleich die Dortmunder zuhause auflaufen dürfen, haben sie es am kommenden Wochenende nicht gerade leicht. Denn Mönchengladbach kommt zu Gast. Und die Fohlen gewannen im Pokal sogar mit 8:0 über den FC Oberneuland. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose wird es dem BVB nicht leichtmachen. Doch wenn du zum Auftakt gegen den Tabellenvierten der abgelaufenen Saison gewinnst, dann startest du mit einem weiteren Push in die Saison.

Eines steht in jedem Fall fest: Sowohl Dortmund, als auch Gladbach, mussten im Pokal nicht bis an ihre Leistungsgrenze gehen.