Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Drama am Bundesliga-Sonntag: Frankfurt und vier Abstiegskandidaten unter Zugzwang

Sechs Partien sind absolviert. Aber am Sonntag (9. Mai) stehen noch drei weitere auf dem Programm. Und die haben es wirklich in sich! Es dreht sich dabei vor allem um zwei Fragen: Bleibt Borussia Dortmund weiter auf Platz vier und hätte erst einmal ein wichtiges Etappenziel erreicht? Und wer holt im Abstiegskampf wichtige Zähler? Es könnte am Ende jedenfalls noch richtig dramatisch werden.

BVB - RB Leipzig 3:2

Der BVB besiegte RB Leipzig mit 3:2 und setzt damit Eintracht Frankfurt gewaltig unter Druck. Foto: PA Images

Nachdem schon länger fest stand, dass der FC Schalke 04 den bitteren Gang in die 2. Bundesliga antreten muss, ist am Samstag Nachmittag die zweite Entscheidung gefallen. Der FC Bayern München ist wieder deutscher Meister. Dazu brauchte es das Match gegen Borussia Mönchengladbach erst gar nicht. Denn Borussia Dortmund hatte RB Leipzig mit 3:2 (1:0) verdientermaßen geschlagen. Die Roten Bullen hatten zwar aus einem 0:2 kurz noch ausgleichen können. Aber Jadon Sancho markierte dann drei Minuten vor dem Abpfiff mit seinem zweiten Tor an diesem Tag den Siegtreffer. Die Bayern wird es gefreut haben. Den BVB allerdings umso mehr.

Kleiner Tipp, große Wirkung: Live-Streams auf bet365

Du möchtest dein Wissen für Sportwetten erweitern. Dann verschaffe dir am besten live einen Eindruck von der Form der Teams. Kostenlose Live-Streams und ein starkes Bonus-Angebot bekommst du bei deiner Anmeldung bei bet365.

Eintracht Frankfurt unter Zugzwang

Denn durch diesen Dreier rückten die Westfalen vor auf Platz vier mit jetzt 58 Punkten. Zeitgleich siegte auch der VfL Wolfsburg mit 3:0 gegen den 1. FC Union Berlin, so dass die Wölfe mit jetzt 60 Zählern auf Rang drei der europäischen Königsklasse einen Schritt näher sind. Für Eintracht Frankfurt bedeuten diese beiden Resultate allerdings enormen Druck. Denn die Hessen müssen nun am Sonntag (9. Mai) ab 15.30 Uhr gegen Mainz 05 gewinnen. Ansonsten bleiben sie zwei Spieltage vor Saisonende nur Fünfter. Das Problem: Gesichert sind die Nullfünfer auch noch nicht. Auch Mainz braucht noch ein, zwei Punkte, um ganz sicher zu gehen. Und damit sind wir auch schon drin im Abstiegskampf.

Drama im Abstiegskampf

Werder Bremen erkämpfte sich nämlich am Samstag ebenfalls ein 0:0 gegen Bayer Leverkusen und steht so nun bei 31 Zählern. Das war doppelt wichtig, weil: Am Sonntag eröffnet der 1. FC Köln gegen Freiburg um 13.30 Uhr. Gewinnen die Geißböcke, würden sie mit 32 Punkten an den Grün-Weißen vorbeiziehen. Dadurch, dass Hertha BSC und Arminia Bielefeld mit jeweils 30 Punkten ab 18 Uhr im Berliner Olympiastadion aber im direkten Duell gegenüber stehen, können nicht beide die Bremer überrunden.

Live Streams kostenlos gefällig? Dann haben wir übrigens einen tollen Tipp für dich. Einfach bei bet365 anmelden und als Kunde Live-Events kostenlos anschauen.

Allerdings haben die Berliner am Mittwoch noch ihr letztes Nachholspiel beim FC Schalke 04 zu bestreiten. Und noch eine weitere Mannschaft ist nicht gerettet. Denn der FC Augsburg verlor am Freitag Abend zum Auftakt des 32. Spieltags mit 1:2 beim VfB Stuttgart und blieb so bei 33 Punkten stehen. Und genau deswegen ist das 0:0 von Werder so wichtig. Denn Bremen gastiert am nächsten Spieltag beim FCA und könnte die bayrischen Schwaben mit einem Sieg überrunden!

Ihr merkt schon: Da lohnt sich die eine oder andere Wette im Abstiegskrimi definitiv. Am einfachsten findet ihr die besten Wettquoten in unserem Quoten-Vergleich. Also, schnell ausprobieren!