Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Neuigkeiten über Europa League Fortsetzung

Die Auslosung der Europa League am heutigen Freitag in Nyon hat ergeben, dass es im Viertelfinale zu einem deutschen Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg kommen könnte.

Wer holt sich die Trophäe der Europa League?

Es gibt in der Europa League vielleicht ein deutsches Viertelfinal-Duell zwischen zwei Bundesligisten. Das bedeutet, der Sieger des Duells stünde dann vielleicht als letzter deutscher Teilnehmer im Halbfinale des europäischen Wettbewerbs. Ob diese Mannschaft am Ende die Europa League gewinnt, wird sich zeigen. Aber feststeht, dass der Sieger an der finanziell stärkeren Champions League teilnehmen kann. Und das ist eine große Motivation. Dennoch müssen sowohl die Eintracht Frankfurt als auch der VfL Wolfsburg noch ihre Rückrunden Achtelfinale abhalten. Und da sieht es düster aus. Denn Frankfurt hat im Hinspiel gegen den FC Basel mit 0:3 verloren. Bei den Wölfen sieht es nicht besser aus. Sie haben das erste Spiel des Achtelfinales gegen Schachter Donezk mit 1:2 verloren. Im Rückspiel benötigen sie also mindestens zwei Treffer. Es gibt noch ein weiteres Team aus Deutschland, das Chancen auf das Viertelfinale hat. Das ist Bayer Leverkusen. Die Werkself hat sich in der Rückrunde der Bundesliga zu einer starken Mannschaft entwickelt. Sie hat Chancen, das Viertelfinale zu erreichen.

Sportwetten auf die Europa League können bei Top-Buchmacher SkyBet getippt werden. Dort gibt es viele lukrative Fußball Wetten zu hohen Quoten.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Bayer Leverkusen mit guten Chancen

Im Achtelfinale-Hinspiel gegen die Glasgow Rangers gewann Bayer Leverkusen bereits mit 3:1. Die Rangers aus Schottland müssten im Rückspiel mindestens 3 Tore schießen, um weiterzukommen. Das ist wohl eher unwahrscheinlich. Wenn sich Bayer Leverkusen unter der Federführung von Trainer Peter Bosz ins Viertelfinale gespielt hat, steht wahrscheinlich ein schwerer Gegner bevor: Inter Mailand. Die Italiener treffen zuvor auf den FC Getafe. Weil das Hinspiel wegen der Corona-Pandemie nicht ausgetragen werden konnte, wird es nur eine Achtelfinal-Partie geben. Das gilt auch für das Achtelfinale zwischen dem AS Rom und dem FC Sevilla. Übrigens: Falls Leverkusen ins Halbfinale gelangt, könnt es – wenn Frankfurt und/oder Wolfsburg ebenfalls das Viertelfinale erreichen – ein deutsch-deutsches Duell geben.

Wo finden die EL-Partien statt?

Die sechs Partien der noch ausstehenden Achtelfinale der Europa League werden laut der UEFA an den jeweiligen Spielorten über die Bühne gehen. Die genannten Duelle, in denen es nur zu einer Achtelfinal-Partie kommt, werden in Nordrhein-Westfalen ausgetragen. Dort werden auch die Viertelfinale, Halbfinale und das Finale der Europa League Saison ausgetragen. Und zwar in den folgenden Städten: Köln, Duisburg, Düsseldorf und Gelsenkirchen. Termine für das Viertelfinale sind der 10. und 11. August. Die beiden Halbfinale werden am 16./17. August stattfinden. Das Endspiel der Europa League ist dann für den 21. August geplant. Die Trainer dürfen ab dem Viertelfinale drei Spieler für den Kader nachnominieren und während der Partie auch fünf Mal wechseln. Neuzugänge aus der aktuellen Transferperiode dürfen aber noch nicht zum Einsatz kommen.