Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Frankreich stark, Ungarn ordentlich, Portugal ohne Power: So gut sind Deutschlands EM-Gegner in Form

Langsam, aber sicher beginnt das Kribbeln. Das letzte Wochenende vor dem Start der Fußball-EM 2021 ist angebrochen. Zeit also für alle 24 EM-Teilnehmer, noch einmal die Form zu testen. Am nächsten Freitag (11. Juni) fällt dann endlich der Startschuss zur Europameisterschaft 2021. Italien und die Türkei bestreiten dann in Rom das Eröffnungsspiel. Wie gut die Mannschaften in Form sind und welche Testspiele noch anstehen? Sportwetten.org liefert euch einen aktuellen Überblick.

Spanien - Portugal 0:0

Keine Tore im Test auf der iberischen Halbinsel: Spanien und Portugal trennten sich am Freitag 0:0. Foto: PA Images

Italien spielt in der Gruppe A und bewies am Freitag Abend bereits sehr gute EM-Form. Denn die Squadra Azzurra besiegte Tschechien mehr als deutlich mit 4:0 (2:0). Der Ex-Dortmunder Immobile (23.) und Barella (42.) erzielten die Treffer im ersten Abschnitt. Nach der Pause jubelten dann Insigne (66.) und Berardi (73.). Zuvor hatte die Squadra Azzurra schon San Marino mit 7:0 abgeschossen. Doch auch der Türkei glückte die Generalprobe im letzten Test. Nach einem 2:1 gegen Aserbaidschan sowie einem 0:0 gegen Guinea besiegten die Türken am Donnerstag Abend die Republik Moldau mit 2:0.

Live Streams kostenlos gefällig? Dann haben wir übrigens einen tollen Tipp für dich. Einfach bei bet365 anmelden und als Kunde Live-Events kostenlos anschauen.

Italien überzeugt auf ganzer Linie gegen Wales

Wales, ein weiteres Team aus der Gruppe A, kam unterdessen gegen Frankreich, Deutschlands ersten Gegner bei der EM 2021, mit 0:3 unter die Räder. Benzema verschoss in dieser Partie erst noch einen Handelfmeter. Aber Mbappe korrigiere das schnell (34.). Nach dem Seitenwechsel trafen dann noch Griezmann und Dembele für die Franzosen. Heute spielt Wales noch einmal gegen Albanien (18 Uhr). Die Schweiz, das vierte Team der Gruppe A, hatte beim 7:0 gegen Liechtenstein am Donnerstag keine Mühe.

In der Gruppe B heißt der Favorit auf den Gruppensieg wohl Belgien. Doch die Roten Teufel mussten sich mit einem 1:1 gegen Griechenland begnügen. So lautete auch der Endstand für Dänemark gegen die deutsche Nationalmannschaft. Finnland verlor seine Testspiele gegen Schweden (0:2) und peinlicherweise sogar gegen Estland (0:1). Russland spielte ebenfalls 1:1 gegen Polen. Heute sind die Russen ab 17 Uhr gegen Bulgarien im Einsatz. Dänemark testet Sonntag gegen Bosnien (18 Uhr), Belgien ab 20.45 Uhr gegen Kroatien.

Spanien und Portugal trennen sich torlos

Deutschlands zweiter Gruppengegner Portugal kam am Freitag Abend im Testspiel in Spanien nicht über ein 0:0 hinaus. Damit waren Cristiano Ronaldo und seine Mitstreiter aber noch gut bedient. Weil vor allem Morata in der Nachspielzeit nur den Querbalken getroffen hatte. Die Spanier waren die bessere Mannschaft mit den besseren Chancen. Portugal blieb weitestgehend harmlos. Ungarn, der dritte Kontrahent der DFB-Auswahl in der Gruppe F besiegte unterdessen Zypern mit 1:0 und testet ein letztes Mal am Dienstag (8. Juni) gegen Irland. Das letzte Testspiel aller EM-Teilnehmer bestreitet unterdessen Portugal am Mittwoch (9. Juni) gegen Israel (20.45 Uhr). Frankreich ist außerdem am Dienstag gegen Bulgarien noch einmal an der Reihe (21.10 Uhr).

Außerdem spielen am Dienstag noch Spanien gegen Bulgarien und Tschechien gegen Albanien sowie Polen gegen Island. Sonntag sind bereits die Niederlande gegen Georgien und England gegen Rumänien im Einsatz. Diese beiden Begegnungen werden um 18 Uhr angepfiffen. Österreich spielt am Sonntag ebenfalls, aber bereits um 17.30 Uhr gegen die Slowakei.

Hol dir die besten Quoten – natürlich bei einem der besten Buchmacher: bet365! >>