Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Gold Cup 2021: Termine, Spielorte, Mannschaften

Während die EM am gestrigen Sonntag ihren Sieger gefunden hat, ist auf der anderen Seite des Globus ein großes Turnier gerade erst gestartet. Seit Samstag läuft offiziell der Gold Cup 2021. Insgesamt 16 Nationen kicken um die Meisterschaft in Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik. Alle Infos zum Turnier im Überblick!

Gold Cup 2021

Die USA und Mexiko sind die großen Favoriten beim Gold Cup 2021. / Foto: PA Images

Mit den USA und Mexiko hat der Gold Cup 2021 wieder einmal zwei große Favoriten. Insgesamt spielen aber sogar 16 Nationen um den Titel in Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik. In diesem Jahr ist auch der künftige WM-Gastgeber Katar dabei, der als Gast beim Gold Cup auflaufen darf.

Wann wird im Gold Cup 2021 gespielt?

Seit dem 10. Juli läuft in Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik der Kampf um den Gold Cup. Das Kontinentalturnier wird alle zwei Jahre ausgetragen und endet in diesem Jahr am 2. August mit dem großen Finale in Paradise in der Nähe von Las Vegas. Ausgetragen wird das Turnier in insgesamt neun Städten und zehn Arenen. Allerdings nur in US-Bundesstaaten, in denen sämtliche Corona-Maßnahmen fallen gelassen wurden.

Jetzt weiter zu Skybet >>

16 Nationen sind auch in diesem Jahr wieder dabei. Das Turnier beginnt mit der Gruppenphase und jeweils vier Mannschaften in vier Gruppen. Die zwei besten Teams einer Gruppe ziehen ins Achtelfinale ein. Ab den K.o-Spielen kommen Verlängerung und Elfmeterschießen hinzu.

Wer sind die Favoriten?

Die großen Favoriten auf den Titelgewinn sind die USA und Mexiko. Mexiko wird der Titel in diesem Jahr aber noch eher zugetraut als den USA. Auch, weil die Mexikaner amtierender Champion sind. 2019 konnte man sich im Finale mit 1:0 gegen die USA durchsetzen. Neben diesen beiden großen Nationen sind zudem auch WM-Gastgeber Katar und Surinam als Gäste dabei. Ebenfalls qualifiziert sind vor allem kleinere Länder wie El Salvador, Grenada oder Martinique. Curacao wurde kurz vor dem Turnier ausgeschlossen, dafür rückte Guatemala nach.