Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Ist der FC Bayern an Georginio Wijnaldum interessiert?

Monatelang zogen sich die Verhandlungen zwischen Georginio Wijnaldum und dem FC Liverpool. Schon seit geraumer Zeit ist klar: Der Mittelfeldspieler wird die „Reds“ verlassen. Unklar ist jedoch, wohin die Reise gehen könnte. Der FC Barcelona war lange Zeit der Favorit. Allerdings ist ein ablösefreier Spieler wie Wijnaldum auch für andere Vereine interessant. Zum Beispiel für den FC Bayern?

Wijnaldum zum FC Bayern?

Georginio Wijnaldum ist ablösefrei zu haben. Hat der FC Bayern München Interesse? / Foto: PA Images

Der Rekordmeister aus München könnte mit einer Verpflichtung von Georginio Wijnaldum liebäugeln. Der Mittelfeldspieler, der fünf Jahre im Dienste des FC Liverpool stand, verlässt die „Reds“ in diesem Sommer ablösefrei. Und die Bayern könnten einen Ersatz für Mittelfeldmann Javi Martinez benötigen.

Abgang aus Liverpool: Warum, weiß keiner

Georginio Wijnaldum ist einer der Lieblingsspieler von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. Der Mittelfeldmann war fünf Jahre lang für die „Reds“ aktiv und gilt als einer der zuverlässigsten Kicker auf seiner Position. Trotzdem endet die Beziehung zwischen Wijnaldum und dem FC Liverpool in diesem Sommer. Warum, ist nicht ganz klar. Fakt ist: Die monatelangen Verhandlungen haben keinen Erfolg gebracht. Am Wochenende stand der Mittelfeldspieler beim 2:0 gegen Crystal Palace das letzte Mal für Liverpool auf dem Feld.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Einen gebührenden Abschied bereiteten ihm Anhänger und Mitspieler. Wijnaldum durfte vor den knapp 10.000 zugelassenen Zuschauern eine lange Ehrenrunde drehen. Seine Mannschaftskameraden applaudierten ihm im Spalier stehend für seine Leistungen. Ein großer Moment. Und emotional zugleich. Jürgen Klopp sprach von einem Freund, den er vermissen werde. Wijnaldum gab zu, dass er während des letzten Spiels mit den Tränen kämpfen musste.

Lockt der deutsche Rekordmeister?

Trocknen könnten die Tränen möglicherweise schon bald in München. Laut verschiedenen Medienberichten soll sich der FC Bayern München mit einer Verpflichtung von Georginio Wijnaldum beschäftigen. Kein Wunder: Ein Spieler von der Qualität Wijnaldums ist ablösefrei eher selten zu bekommen. Genau deshalb wird sich der FC Bayern aber auch auf kräftige Konkurrenz einstellen müssen. Auch der FC Barcelona soll ein Auge auf Wijnaldum geworfen haben.