Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Liverpool gewinnt gegen Chelsea dank Rot und Torwartfehler *** Skybet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps: Bayern vs. Sevilla (Supercup) *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: RB Leipzig vs. Mainz *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Chelsea vs. Liverpool *** Betway Quotenboost - Bayern München vs. Schalke ***

Max Kruse & Werder Bremen in Verhandlungen

Max Kruse hat in den sozialen Medien verkündet, dass er bald mitteilen werde, wo er in der kommenden Bundesliga-Saison spielen werde. Sehr wahrscheinlich wird der Offensivspieler zu Werder Bremen wechseln.

Max Kruse wechselt bald zu Bremen.

Der 32-Jährige Kruse schrieb auf Instagram: „Ich werde mich jetzt entscheiden müssen, das wird jetzt auch passieren. Dann sehen wir uns auf jeden Fall bald in der Bundesliga wieder.“ Denn neben Werder Bremen sind der VfB Stuttgart und die Union Berlin interessiert. Wobei es unwahrscheinlich ist, dass Kruse nach Stuttgart oder Berlin zieht. Zudem hat Bremens Sportchef Frank Baumann heute bestätigt, dass der Bundesligist auf eine Rückkehr des Angreifers baut und mit dem 32-Jährigen gerade Verhandlungen führt. „Max hat hier in Bremen einen sehr, sehr guten Ruf. Wir haben immer betont, wie wichtig er in den drei Jahren hier war“, so Frank Baumann. Max Kruse spielte zwischen 2016 und 2019 bei den Grün-Weißen. Dann ging er nach Istanbul. Dort läuft zwar sein Vertrag noch bis 2022. Diesen hatte er aber gekündigt, weil der türkische Club mit Gehaltszahlungen im Rückstand war.

Kommt Kruse in der nächsten Bundesliga-Saison zu Werder Bremen? Sportwetten-Fans können bei Skybet lukrative Fußball-Wetten auf die Grün-Weißen platzieren.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Baumann will noch nichts verraten

Weiterhin sagte Frank Baumann, „dass man sich damit beschäftigt, wenn so ein Spieler auf dem Markt ist, das möchte ich gar nicht wegdiskutieren. Aber ich bitte um Verständnis, dass wir zum aktuellen Stand von Gesprächen oder von der Richtung, wohin es für Max gehen wird, nichts sagen wollen und nichts sagen können. Alle brauchen noch etwas Geduld.“ Werder Bremen macht es also ebenfalls spannend. Immerhin ließ der Sportvorstand durchblicken: „Max hat hier seine Spuren hinterlassen, ist ein richtig guter Fußballer. Wir waren auch immer in seiner Zeit bei Fenerbahce in Kontakt. Natürlich tauschen wir uns auch jetzt aus und stehen in Kontakt. Das ist ganz normal, weil wir wissen, dass er zu Bremen eine besondere Beziehung hat.“ Klingt also stark nach einem Comeback des 32-Jährigen.

Kruse wird wohl bald im Bremen Trikot spielen

Max Kruse liebt das Interesse an seiner Person und zeigt das auch deutlich. Als erster Interessent meldete sich die 1. FC Union Berlin. Dann kam der VfB Stuttgart hinzu und auch die Eintracht Frankfurt sowie FC Schalke 04 haben den Stürmer auf der Wunschliste stehen. Aber sein Ex-Arbeitgeber aus dem hohen Norden hat wohl die besten Chancen. Einer Rückholaktion sollte nichts im Wege stehen. Kruse wird wohl nächste Woche verraten, dass er ab Sommer wieder das Trikot von Werder Bremen tragen wird. Die Fans würde das jedenfalls freuen.