Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Mario Götze verlässt den BVB

Mario Götze, der aktuell noch beim BVB unter Vertrag steht, wird einen traurigen Abschied feiern. Der ehemalige Weltmeister kam nicht mehr auf sein ursprüngliches Leistungsniveau zurück und erhält keine Vertragsverlängerung.

Mario Götze erhält keine Vertragsverlängerung

Schlagzeilen hat Mario Götze in letzter Zeit nur als Vater gemacht. Denn der ehemalige Weltmeister wurde Papa eines Sohnes, der den Name Rome trägt. Der Junge erblickte allerdings zu früh das Licht der Welt, sodass Götze komplett in seine Vaterrolle schlüpfte. Das hatte allerdings sportliche Konsequenzen. Denn der Kicker kann sein ehemaliges Niveau nicht mehr abrufen. Im Bundesliga Spiel von Borussia Dortmund gegen den Rekordmeister München, lag der BVB mit 0:1 hinten. Trainer Lucien Favre wechselte Mario Götze ein. Doch der ehemalige Superstar, der eigentlich für den Ausgleich hätte sorgen können, überzeugte nicht. Die Zahlen sprechen für sich. Denn in der aktuellen Saison stand Götze in der Rückrunde nur 27 Minuten auf dem Platz. Dass er in der letzten Partie gegen TSG 1899 Hoffenheim dabei sein wird, ist unwahrscheinlich. Ein trauriger Abschied für einen Mario Götze, der Deutschland im Jahr 2014 zum Weltmeister machte.

Beim Sportwetten-Anbieter Skybet gibt es exzellente Fußball-Wetten auf die Bundesliga. Tipps auf Geisterspiele sind zu hervorragenden Quoten zu haben.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Keine Möglichkeit für Mannschaftstraining

Der Sohn von Mario Götze, Rome, kam am 6. Juni zur Welt. Der 28-Jährige BVB-Kicker wollte in dieser Zeit verständlicherweise bei seiner Frau Ann-Kathrin sein. Das Problem war aber, dass das Hygiene-Konzept der DFL zwei Corona-Tests vorgesehen hatte, damit der Kicker zurück ins Mannschaftstraining einsteigen hätte können. Doch Mario Götze konnte die Tests nicht rechtzeitig durchführen. Der BVB bestätigte jetzt, dass der Offensivkicker im Bundesliga Geisterspiel gegen TSG 1899 Hoffenheim nicht auf dem Feld stehen wird. Damit ist das Kapitel BVB für Mario Götze beendet. Denn zu einer Vertragsverlängerung kommt es definitiv nicht. Der Weltmeister von 2014 geht immerhin nicht ganz mit gesenktem Kopf. In den elf Partien, in denen er eingesetzt wurde, konnte er drei Tore erzielen.

Wo geht Götze hin?

Was passiert nun mit Mario Götze? Einen neuen Club hat der 28-Jährige noch nicht gefunden. Zwar sollen Vereine wie der AS Rom der Serie A bereits angefragt haben, aber konkrete Vertragsverhandlungen gab es bisher nicht. In der englischen Premier League scheint Newcastle United über eine Verpflichtung von Mario Götze nachzudenken. Aus Frankreich hatte sich zudem OGC Nizza einen Transfer vorstellen können. Medienberichten zufolge soll auch der spanische Erstligist Atletico Madrid seine Fühler ausgestreckt haben. Allerdings sind das alles nur Gerüchte und noch gibt es keine Anzeichen für einen Wechsel. Mario Götze könnte sich auch dazu entscheiden, seine Karriere als aktiver Fußballer zu beenden. Denn die Vaterrolle steht im gut.