Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Mario Gomez nimmt Abschied vom VfB Stuttgart

Mario Gomez macht ein letztes Tor für den VfB Stuttgart und nimmt anschließend in rührenden Worten Abschied. Der Stürmer beendet seine aktive Karriere.

Mario Gomez verabschiedet sich vom VfB Stuttgart.

Der 34-Jährige Mario Gomez will seine Laufbahn als Fußballer beenden und sich vom Aktivsport zurückziehen. Nach seinem letzten Spiel für den VfB Stuttgart verabschiedete er sich von seinem Club: „Ich bin dankbar für die Zeit beim VfB. Es war immer mein Traum, hier meine Karriere zu beenden. Dass es jetzt so gekommen ist, mit diesem grandiosen Erfolg dieses Jahr, ist umso schöner“, sagte er nach dem 34. Spieltag. Im letzten Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 konnte der Torjäger für ein grandioses Abschiedstor sorgen. Zwar verlor Stuttgart mit 1:3, doch Gomez nahm ehrenvoll Abschied. Zumal er seinem Club zum Aufstieg verhalf. Denn Stuttgart hat sich ins Oberhaus zurückgespielt, trotz dieser Niederlage.

Fans von Fußball Wetten können bei Skybet Sportwetten auf die Corona Bundesliga und andere Ligen platzieren.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Gomez startete Karriere in Stuttgart

Mario Gomez schoss also in seinem letzten Spiel das Tor zum vorübergehenden 1:1. Der VfB hatte damit den Aufstieg und ein letzten Gomez-Treffer erreicht. Mit 34 Jahren gehört Mario Gomez in dieser Saison zu den ältesten Stammspielern. Meistens betrachtete er die Partien von der Bank aus. Aber der Torjäger kam immerhin in 23 von 34 Spielen zum Einsatz und absolvierte diese auch mit Spielfreude. Sieben Treffer und eine Vorlage gelangen dem beliebten Kicker. Ein Ergebnis, dass sich sehen lassen kann.

Mario Gomez Karriere begann mit dem VfB Stuttgart. Für die Stuttgarter schoss er in seiner Profizeit 84 Ligatore. Zwar spielte er zwischendurch bei Bayern München, wo er 75 Ligatore erzielte, doch im Herzen war Gomez immer ein Stuttgarter. Häufig wurde er trotz seiner guten Trefferquote von Experten und Fans unterschätzt oder verspottet. Der größte Triumph für den 34-Jährigen war der Sieg der Bundesliga Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart in der Saison 2006/2007.

Weitere Erfolge, die Gomez feierte

Mario Gomez wurde zudem noch zwei weitere Male Deutscher Meister. Und zwar wurde er mit dem Rekordmeister Bayern München sowohl im Jahr 2010 als auch im Jahr 2013 Meister der Bundesliga. Desweitern holte er in seiner Zeit beim türkischen Verein Besiktas Istanbul ebenfalls die Meisterschaft. Zudem sammelte er mit dem FC Bayern München zwei Pokalsiege und Superpokalsiege. 2007 durfte er sich über die Auszeichnung „Fußballer des Jahres“ freuen. Ebenso wurde er in der Bundesliga Saison 2010/2011 Torschützenkönig mit 28 Toren. 2015/2016 gehörte er in der Türkei mit 26 Toren zu den besten Schützen der Liga. Und noch ein weiterer Triumph geht auf sein Konto: In der Saison 2012/21013 holte sich Gomez mit dem FC Bayern den Sieg der Champions League und damit den begehrten Henkelpott.