Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Meisterschaftscup für FC Liverpool

Der FC Liverpool ist schon seit ein paar Wochen englischer Meister. Im letzten Heimspiel bekam der amtierende Meister nun den Pokal überreicht. Die 100-Punkte-Marke zu knacken, wird aber nicht mehr ganz gelingen.

Klopp hat sich in Liverpool unsterblich gemacht.

Die Saison der Premier League steht kurz vor dem Abschluss. Wie es Tradition ist, wurde dem amtierenden Meister FC Liverpool im letzten Heimspiel der Meistercups übergeben. Der Club mit Trainer Jürgen Klopp hat eine sensationelle Saison hinter sich gebracht und dem Titel alle Ehre gemacht. Denn im letzten Heimspiel gegen den FC Chelsea gewann Liverpool mit einem sagenhaften 5:3. Überhaupt verlor der Traditionsclub kein einziges Heimspiel in der aktuellen Saison (eins ging Unentschieden aus). Und jetzt gibt es noch einen weiteren Grund zu feiern: Die Jagd nach der 100-Punkte-Marke hat fast geklappt. 96 Punkte stehen auf dem Konto. Wenn Liverpool das letzte Spiel gewinnt, sind es 99 Zähler.

Aber das ist nicht alles. Jürgen Klopp hat es geschafft, dass der FC Liverpool seit 31 Spielen an der Spitze der Tabelle steht. Auch die Tordifferenz ist stark: 82 Tore und nur 32 Gegentreffer. Das zeigt, wie hervorragend die Defensive arbeitet. Verfolger Manchester City hat nur 78 Zähler erspielt. Das heißt, Liverpool erzielte einen 18 Punkte Vorsprung.
Übrigens, bei dem Sportwetten-Anbieter SkyBet gibt es lukrative Fußball Wetten auf die Premier League.

Jetzt weiter zu Skybet >>

FC Liverpool im letzten Heimspiel

Gegen den FC Chelsea konnte es nicht besser laufen. Nach 23 Minuten machte Naby Keita das 1:0 klar. Zudem wurde ein Treffer der Blues aberkannt. Kurz darauf erzielten die Liverpooler Kicker Alexander-Arnold und Wijnaldum zwei weitere Tore. Vor der Pause gelang dann Chelsea ein Treffer durch Giroud. Nach der Halbzeit sorgte Firmino für das 4:1 in der 54. Minute. Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel so gut wie entschieden. Doch Abraham und Pulisic schossen für Chelsea zwei weitere Tore. In der 73. Minute stand es 4:3. Als dann in der 84. Minute Oxlade-Chamberlain das 5:3 schoss, war das Schicksal der Blues besiegelt. Der FC Liverpool konnte das glückliche Ende für sich verbuchen. Der FC Chelsea muss das letzte Spiel unbedingt gewinnen, wenn der Club in die Champions League einziehen will. Manchester United, der FC Chelsea und Leicester City haben nämlich ebenfalls noch Chancen.

Jürgen Klopp schon unsterblich

Jürgen Klopp hat sich mit dem FC Liverpool schon unsterblich gemacht. Er hat nach 30 Jahren mit dem Verein die Meisterschaft gewonnen. Für Liverpool ist es der 19te Meisterschaftstitel. Und nächstes Jahr will Klopp erneut die Meisterschaft gewinnen, und die 100-Punkte-Marke knacken. Auf jeden Fall hat er mit seinem Team eine perfekte Runde hingelegt.