Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

RB Leipzig: Chancen auf das Weiterkommen stehen gut

Wer hätte das gedacht? Unmittelbar nach der Auslosung war für viele klar: Der FC Liverpool wird sich im Achtelfinale gegen RB Leipzig durchsetzen. Diese Meinung wurde vielerorts nun aber schon überdacht. Immerhin zeigen sich die „Reds“ derzeit so anfällig wie selten zuvor. Bei RB Leipzig ist die Stimmung nach vier Siegen in Folge hingegen bestens.

Jürgen Klopp FC Liverpool anfällig

Jürgen Klopp und der FC Liverpool wirken derzeit so anfällig wie vielleicht noch nie zuvor. / Foto: PA Images

RB Leipzig empfängt am Dienstag (21 Uhr) im Achtelfinale der Champions League den FC Liverpool. Obwohl die Partie nicht in der Red Bull Arena in Leipzig ausgetragen werden kann, sind die Vorzeichen für die „Gastgeber“ in der Puskas Arena in Budapest hervorragend. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Es scheint, als stünden die Zeichen für das Weiterkommen gegen die „Reds“ noch nie so günstig wie momentan.

Leipzig hat einen wahren Lauf

Das Selbstbewusstsein kann in Spielen wie dem Achtelfinale der Champions League zu einem entscheidenden Faktor werden. In diesem Bereich liegen die Vorteile klar bei RB Leipzig. Der Bundesligist kassierte seine letzte Pleite am 23. Januar beim 2:3 gegen Mainz 05. Seit dem konnte RB in vier Partien vier Siege einfahren. Einen Gegentreffer gab es in nur einem dieser vier Spiele. Julian Nagelsmann kann zufrieden sein mit seiner Truppe, die sich mit diesen Leistungen auch wieder näher an die Favoritenrolle heran schieben konnte. Bis vor einigen Wochen gehörte diese noch klar dem FC Liverpool. Mittlerweile sieht es wesentlich enger aus.

Liverpool ungewohnt schwach

Das wiederum liegt nicht zuletzt daran, dass die Formkurve beim FC Liverpool deutlich nach unten zeigt. Jürgen Klopp und seine Truppe kassierten drei Niederlagen in Folge. Noch eine weitere Niederlage würde die schwächste Phase für Klopp als Trainer der „Reds“ bedeuten. Nachdem Liverpool mit 0:1 gegen Brighton & Hove verlor, kassierte die Kloppo-Elf auch ein 1:4 gegen Manchester City und ein 1:3 gegen Leicester City.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Personelle Sorgen bei den „Reds“

Dass es auf dem Platz derzeit nicht so rund läuft, liegt auch an den Personalproblemen bei den Briten. Mit Joe Gomez, Virgil van Dijk und Joel Matip fallen gleich drei Innenverteidiger aus. Zuletzt zog Kloppo dafür Fabinho in die Defensive zurück. Auch dessen Einsatz ist in diesem Duell jedoch fraglich. In der Offensive sieht es ebenfalls nicht überragend aus. Diogo Jota wird definitiv nicht dabei sein. Fragezeichen stehen zudem hinter dem Einsatz von Ex-Leipziger Naby Keita.

Wenn, dann in diesem Duell

Keine Frage: Auf Seiten des FC Liverpool läuft momentan wenig wie geplant. Die Chancen für RB Leipzig stehen hier keinesfalls schlecht. Im Gegenteil. Man hat das Gefühl, dass wenn Liverpool schlagbar ist, dies vor allem in diesen Wochen drinsitzen könnte. Sollte es nicht für einen Sieg reichen, muss sich RB aber zumindest eine solide Ausgangslage für das Rückspiel erarbeiten.