Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Chelsea: Kommt mit Thomas Tuchel der große Aufschwung? *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Leverkusen ***

S04: Tönnies-Hilfen nicht mehr ausgeschlossen

Beim FC Schalke 04 läuft in diesen Monaten alles schief, was schief laufen kann. Die „Knappen“ steuern in der Bundesliga geradewegs auf den Abstieg hinzu. Die finanzielle Belastung mit Schulden von rund 240 Millionen Euro ist ebenfalls enorm. Ganz ohne Hilfe kann Schalke hier wohl nicht mehr aufstehen. Und ausgerechnet die Hilfen von Clemens Tönnies scheinen von den Bossen nicht mehr kategorisch ausgeschlossen zu werden.

Clemens Tönnies Hilfe Schalke 04

S04 braucht Unterstützung – ausgerechnet von Tönnies? / Foto: PA Images

Beim FC Schalke 04 dreht sich die Abwärtsspirale weiter. Die „Knappen“ leiden weiterhin unter einem gigantischen Schuldenberg von rund 240 Millionen Euro. Zudem zeigt die Form in der Bundesliga immer stärker Richtung Abstieg. In dieser verzweifelten Situation scheinen die Schalker nun auch wieder offen gegenüber den finanziellen Hilfen von Clemens Tönnies zu sein.

Tönnies-Hilfen bisher abgelehnt

Beim FC Schalke 04 wird es immer dunkler. Die „Knappen“ warten in der Bundesliga seit nun mehr 30 Spielen auf einen Sieg. Lediglich eine Pleite fehlt, dann hat Schalke den Allzeit-Negativrekord von Tasmania Berlin erreicht. Es müssen schnelle Hilfen her, die den Abstieg auf dem Platz irgendwie noch vermeiden sollen. Jüngst bot immer wieder der ehemalige Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies seine Hilfen an. Lange Zeit wurden diese vom Verein jedoch abgelehnt. Vor allem deshalb, weil man sich vor den Reaktionen der „Tönnies-Hasser“ im Klub fürchtete – und davon gibt es bekanntlich einige auf Schalke.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Ein Interview mit Jochen Schneider bei „Sky90“ allerdings dürfte die Schalker Fans aufhorchen lassen. Schneider schien dort nämlich alles andere als abgeneigt gegenüber der finanzielle Hilfe von Tönnies. So erklärte er: „Das werden wir intern klären und besprechen. Clemens Tönnies hat überragende Verdienste um den FC Schalke 04. Er war Motor und Gesicht des Vereins, und es waren sicherlich nicht die schlechtesten Jahre.“

Fans dürfte mögliche Zusammenarbeit nicht gefallen

Einem großen Teil der Fans bei Schalke 04 dürfte die mögliche Zusammenarbeit zwischen Tönnies und seinem, wie er sagt, „Herzensklub“ nicht unbedingt gefallen. Der Fleisch-Unternehmer war erst im Sommer 2020 von allem Ämtern zurückgetreten und sorgte bereits mehrfach für Aufsehen. Unmittelbar vor dem Abschied forderten die „Knappen“-Fans den Rücktritt von Tönnies. Dieser erfolgte dann auch. Gut möglich jedoch, dass der Abstiegsdruck dem Unternehmer nun wieder die Möglichkeit eröffnen, für und im Verein aktiv zu werden.