Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Ausblick Freitagsspiel: Stuttgart möchte seine Serie fortsetzen *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps zur 1. Bundesliga: Schalke vs. Union ***

Schalke vs. München: Wer hat die Nase vorne?

Morgen spielt Schalke 04 gegen Bayern München. Trainer David Wagner glaubt an den Erfolg seiner Mannschaft. Nach einer katastrophalen Saison hätte Schalke 04 den Sieg auch verdient. Der Tabellenfünfte hat zudem Großes vor.

Trainer David Wagner vom FC Schalke 04 weiß, was zu tun ist.

Schalke 04 ist derzeit auf Platz 5 der Tabelle. Nur vier Punkte fehlen, um Bayern München einzuholen. Rückt Schalke bis zum Ende der Saison auf einen der ersten drei Plätze vor, wäre der Verein ein Kandidat der Champions League. Der Einzug in die Königsklasse ist Trainer David Wagners großes Ziel. Er hat den Club in dieser Saison zum Erfolg geführt.

Der Coach, der als kommunikativ bezeichnet wird, da er gerne lange und ausführliche Antworten gibt, weiß, was er seiner Mannschaft und den Gegnern vermitteln will. Der 48-Jährige hat sogar ein Mantra: „Ich möchte mich nicht nach dem Gegner richten, sondern unser Spiel durchdrücken.“ Das wiederholt der Schalke-Coach immer wieder. Und jetzt steht morgen das Topspiel bei Rekordmeister Bayern München auf dem Programm. Klar, dass Wagner klare Vorstellungen hat, wie das Spiel aussehen soll.

Schalke mit cleverer Taktik

Der Schalker Trainer konzentriert sich nicht auf Bayern München, sondern auf den Auftritt seiner Mannschaft. Die sollen möglichst viele Ballgewinne erzielen, bereits früh Druck aufbauen, eine hohe Verteidigungslinie haben und das alles schon in der ersten Hälfte. Diese Philosophie ist beim Münchner Gegner bekannt und gefürchtet. Denn sie ist sehr effektiv. Auch wenn das für die Schalke Spieler bedeutet, dass sich ihr Laufpensum dadurch erhöht und eine hohe taktische Disziplin von ihnen gefordert wird. Wenn die Bayern das Spiel gewinnen wollen, müssten sie die Taktik von Schalke aussitzen und abwarten, bis die Mannschaft ermüdet und dann angreifen. Doch Wagner hat auch für diesen Fall vorgesorgt. Denn die Mannschaft hat ein hartes Training durchlaufen und ist extrem fit. Sie ist sogar die sprintfreudigste Mannschaft in der Bundesliga. Zudem funktioniert die Kommunikation untereinander, das Pressing wirkt und Ballgewinne gelingen ebenso häufig.

Klare Absprachen, dass ist Schalkes Stärke

Wagner ist eine offene und klare Kommunikation wichtig. Seine Ansprachen sind zudem extrem zielorientiert. Er weiß, was er von den Spielern verlangen kann. Und er tut Schalke 04 unheimlich gut. Nach vielen Trainerwechseln kommt Wagner endlich zum Punkt: „Es gab hier permanent Veränderung und nur wenig Kontinuität. Für uns ist aber Mut der Schlüssel. Wir wollen alle dazu animieren, sich Dinge zu trauen und keine Angst vor Fehlern zu haben.“ Und der Schalke-Coach hat noch ein weiteres Motivationsmittel: Er gewährt einen Vertrauensvorschuss. Das wirkt.

Dadurch ist Amine Harit, der verunsichert und wankelmütig war, aus seinem Schatten herausgetreten. Mittlerweile ist Harit einer der Gewinner dieser Saison. Er zeigt in der Bundesliga, wie man traumhafte Tore schießt, dabei große Freude hat und brillant spielt. David Wagner sei der beste Trainer, so Harit kürzlich: „Vor der Saison sagte er mir: ‚Wenn du hart arbeitest, dann spielst du bei mir auch.‘ Ich habe ein enges Verhältnis zu ihm.“ Und weiter sagte der Torjäger: „Er fordert viel, aber er fördert mich auch und gibt mir viele Freiheiten. Ich bin ihm wirklich zu tausend Dank verpflichtet.“ Andere Spieler pflichten Harit bei. Coach Wagner ist eben ein zielsicherer Trainer und für manche sogar der „Schalke Flüsterer“.

Anpfiff des Spiels Schalke 04 gegen Bayern München ist morgen um 18.30 Uhr.