Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Chelsea: Kommt mit Thomas Tuchel der große Aufschwung? *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Leverkusen ***

Schweinsteiger wird Fußball-Experte

Bastian Schweinsteiger wird neuer Fußball-Experte bei der Sportschau. Der ehemalige Fußball-Weltmeister und Mannschaftskapitän freut sich auf seine neue Tätigkeit.

Bastian SCHWEINSTEIGER

Bastian Schweinsteiger wird TV Experte bei der Sportschau

Bastian Schweinsteiger hat als Fußballer viele Menschen begeistert und immer hart gekämpft. Vor allem sein Auftritt bei der Weltmeisterschaft 2014 wird unvergessen bleiben. Nun wechselt der ehemalige Sportler an den Spielfeldrand und wird Fußball-Experte bei der Sportschau. Ab 2020 wird er die hochkarätigen Experten der ARD verstärken. Sein Vertrag läuft vorerst für drei Jahre bis zur WM 2022. In dieser Zeit wird er Fußball-Live-Übertragungen begleiten. Der erste große Höhepunkt ist natürlich die Europameisterschaft im kommenden Jahr. Schweinsteiger, der eine einzigartige Karriere als Fußballer durchlaufen hat, freut sich auf seine neue Aufgabe.

Fußball spielt große Rolle in meinem Leben

Bastian Schweinsteiger erklärte, dass der Ballsport stets eine große Rolle in seinem Leben spielen werde. „Meine aktive Zeit als Fußballer ist gerade vorbei – aber der Sport bleibt wichtig für mich. Die Aufgabe als Fußball-Experte reizt mich, weil sie mir die Möglichkeit bietet, die Spiele aus meinem eigenen Blickwinkel zu betrachten, Spielweisen und Spielaufstellungen zu hinterfragen sowie zu analysieren. Insbesondere bei internationalen Turnieren wie der EM und WM ist das besonders reizvoll. Denn diese Wettkämpfe sind im Leben eines jeden Fußballers eine große Herausforderung und Freude. Außerdem werde ich sicherlich Hintergründe aufzeigen können, um Zuschauern und Fans die Welt hinter dem Sport besser zu vermitteln. Ich freue mich sehr, dass man mir diese tolle Aufgabe zutraut.“

Goldene Fußballkarriere

Der Ex-Mittelfeldspieler und ehemalige Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft wurde 2014 in Brasilien Weltmeister. Das war der Höhepunkt seiner erfolgreichen Karriere. Mit dem FC Bayern München wurde Bastian Schweinsteiger unzählige Male Pokalsieger und deutscher Meister. Des Weiteren gewann er 2013 mit dem FC Bayern die Meisterschaft sowie den DFB-Pokal und die Champions League. Es war für den bayerischen Verein das erste Triple der Vereinsgeschichte. 2015 wechselte Schweinsteiger von München nach Manchester United, nachdem er über 500 Spiele Trikot des Rekordmeisters absolvierte. Bei Manchester spielte er bis 2017. Im Anschluss wurde er von Chicago Fire übernommen. Dort blieb er bis 2019 unter Vertrag. Vor wenigen Tagen beendete der 35-Jährige seine aktive Fußballkarriere.

Die Führung verspielt

Der aktuelle Sportkoordinator Axel Balkausky von der ARD sagte über Bastian Schweinsteiger: „Er ist für viele der Held der WM 2014. Trotz Verletzungen hat er sich im Finale gegen Argentinien durchgekämpft und für den Sieg und Weltmeistertitel mitgesorgt. Bastian ist bodenständig und glaubwürdig und hat einen einnehmenden Charakter. Fußballspiele kann er darüber hinaus sehr gut lesen und analysieren. Aber auch ist er humorvoll und die Gespräche mit ihm sind unterhaltsam. Gleichzeitig wird man viel von ihm lernen.“

Der deutsche Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hatte am Dienstag offiziell seine Karriere beendet. Am Sonntag lief er ein letztes Mal für Chicago Fire und beteiligte sich am 5:2 Sieg über Orlando City. An diesem Tag sagte er: „Der Abschied als aktiver Fußballerstimmt mich wehmütig, aber ich freue mich auf spannende Aufgaben, die mich erwarten.“