Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Vier Spiele bis zum Halbfinale: Champions League Entscheidungen stehen an

Langsam, aber sicher biegen wir auf die Zielgerade der Saison 2020/21 ein. Und unter der Woche fallen jetzt auch die nächsten Entscheidungen. Denn im Viertelfinale der Champions League steigen am Dienstag und Mittwoch die Rückspiele. Zwei Bundesligisten sind auch noch vertreten. Aber sowohl Borussia Dortmund als auch der Titelverteidiger FC Bayern München laufen einem Rückstand von einem Treffer hinterher.

CL Viertelfinale

Viertelfinale in der Champions League: Am Dienstag und am Mittwoch steigen die Rückspiele. Foto: PA Images

Reicht das also noch für ein rein deutsch-deutsches Halbfinale in der europäischen Königsklasse? Fakt ist nämlich auch: Drehen die Bayern und der BVB ihre Matches noch, dann stehen sie sich in der Vorschlussrunde direkt gegenüber. Während die Westfalen vom Resultat das Hinspiels betrachtet, einem 1:2 bei Manchester City, sogar bessere Karten als die Münchner haben, ist auch dem FC Bayern statistisch betrachtet noch alles zuzutrauen. Schließlich feuerte der deutsche Rekordmeister gegen Paris Saint-Germain mehr als 30 Torschüsse ab. PSG indes reichten deren sechs, um die Hälfte davon beim 3:2-Auswärtssieg in der Allianz Arena im Kasten von Manuel Neuer unterzubringen.

BVB reicht ein dreckiger 1:0-Sieg gegen ManCity

Am Dienstag Abend (13. April) ab 21 Uhr braucht Bayern München dann allerdings mindestens zwei Treffer, um etwa mit einem 2:0 oder 3:1 doch noch das Halbfinale zu erreichen. Borussia Dortmund indes reicht am Mittwoch Abend (14. April) ab 21 Uhr im Signal Iduna Park bereits ein dreckiges 1:0 zum Weiterkommen. Und selbst wenn den Skyblues ein Tor gelingt, würden ja zwei Tore zumindest für eine Verlängerung reichen. Das ist dann doch die weitaus bessere Ausgangslage.

FC Chelsea so gut wie durch, Reds müssen sich mächtig strecken

Kaum eine Überraschung dürfte es im zweiten Match am Dienstag geben. Da wird sich wohl eines von drei Teams aus der englischen Premier League durchsetzen. Denn der FC Chelsea siegte bereits im Hinspiel mit 2:0 beim FC Porto. Da dürfte für das Team von Thomas Tuchel kaum etwas anbrennen. Kompliziert wird am Mittwoch die Ausgangslage für die Reds. Denn die benötigen exakt so ein 2:0 gegen Real Madrid, nachdem sie bei den Königlichen mit 1:3 unterlagen. In Topform ist das dem Team von Jürgen Klopp durchaus zuzutrauen. Nur hat Liverpool in den vergangenen Wochen und Monaten selten solch eine Form erreicht.

Live Streams kostenlos gefällig? Dann haben wir übrigens einen tollen Tipp für dich. Einfach bei bet365 anmelden und als Kunde Live-Events kostenlos anschauen.

So laufen die Viertelfinal-Rückspiele in der Champions League

Dienstag, 13. April ab 21 Uhr
Paris Saint-Germain – FC Bayern München – Hinspiel 3:2
FC Liverpool – Real Madrid – Hinspiel 1:3
Mittwoch, 14. April ab 21 Uhr
Borussia Dortmund – Manchester City – Hinspiel 1:2
FC Chelsea – FC Porto – Hinspiel 2:0

So laufen die Halbfinale in der Champions League

Die beiden Halbfinals werden ebenso im Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die Hinspiele finden am 27. und 28. April statt. Eine Woche später steigen dann die Rückspiele am 4. und 5. Mai 2021. Das Finale in der Champions League 2020/21 wird am 29. Mai 2021 im Atatürk-Olympiastadion in Istanbul ausgespielt.

FC Bayern München / Paris Saint-Germain – Manchester City / BVB
Real Madrid / FC Liverpool – FC Porto / FC Chelsea