Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

Wer bekommt den Goldenen Schuh?

Wer bekommt in diesem Jahr die Auszeichnung „Goldener Schuh“ als bester Torjäger Europas? Ist es Robert Lewandowski oder Ciro Immobile?

Robert Lewandowski, bester Torjäger Europas?

Robert Lewandowski und Ciro Immobile haben Einiges gemeinsam: Sie sind beide Stürmer und spielten beide in der Vergangenheit bei Borussia Dortmund. Zwar war Lewandowski bei den Dortmundern erfolgreicher als Immobile, aber beide gehören definitiv zu den besten Torschützen Europas, vielleicht sogar der ganzen Welt. In der aktuellen Saison hat der Pole Lewandowski für den FC Bayern 34 Tore geschossen. Ein exzellenter Wert, ja sogar der beste Wert der 1. Bundesliga. Reicht das für den „Golden Shoe“, der Auszeichnung der European Sports Media? Wahrscheinlich geht Lewandowski in diesem Jahr leer aus. Denn Ciro Immobile hat ebenfalls 34 Tore erzielt, allerding ist seine Spielzeit noch nicht zu Ende. Er hat noch zwei Partien vor sich. Denn Immobile spielt in der Serie A bei Lazio Rom. Die Torjäger Trophäe könnte also an ihn gehen.

Fußball-Wetten auf europäische Ligen gibt es beim Sportwetten-Anbieter SkyBet zu Top-Quoten.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Ciro Immobile in absoluter Torlaune

Der Goalgetter Ciro Immobile zeigt sich derzeit in bester Torlaune. In den letzten beiden Matches von Lazio Rom erzielte der Italiener gegen Cagliari Calcio den Siegtreffer zum 2:1. Beim 5:1 Sieg gegen Hellas Verona machte der Top-Stürmer gleich drei Tore rein. Das heißt, im Moment kommt es zu einem Gleichstand zwischen ihm und Lewandowski. Beide haben 34 Tore und 68 Punkte. Denn die erzielten Tore, werden – je nach Stärke der Liga – mit einem Faktor von 1, 1,5 oder 2 multipliziert. Aber der Angreifer aus Rom hat noch zwei Spiele vor sich und wird dort wohl auch noch einen oder zwei Treffer versenken. Ist das der Fall, hat Robert Lewandowski keine Chance mehr, den goldenen Schuh zu gewinnen.

Übrigens, Rom spielt am Mittwochabend gegen Brescia Calcio und dann am Wochenende im letzten Spiel der Saison gegen den SSC Neapel.

Messi ohne Chancen auf die Auszeichnung

Neben Immobile oder Lewandowski gibt es keine weiteren Anwärter mehr auf den Goldenen Schuh. Der Titelverteidiger vom letzten Jahr Lionel Messi wird leer ausgehen. Der argentinische Superstar holte zuletzt mit dem FC Barcelona drei Mal nacheinander die begehrte Torjäger-Auszeichnung. Für ihn wird es in diesem Jahr gerade mal für Platz 5 Reichen. Cristiano Ronaldo, der bei Juventus Turin spielt und bisher 31 Treffer erzielte, könnte auf Platz 3 oder sogar auf Platz 2 landen. Dazu müsste er allerdings in den letzten beiden Partien der Serie A mehr als 3 Treffer erzielen. Abschreiben sollte man Ronaldo jedenfalls nicht. Der portugiesische Superstar ist immer für eine Überraschung gut.