Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Stress in Mainz: Profis streiken nach Szalai-Rauswurf *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Wett-Tipps: Bayern vs. Sevilla (Supercup) *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Augsburg vs Dortmund *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig ***

2. Bundesliga: Aufstiegskampf geht los

Die 2. Bundesliga tritt in ihre erste englische Woche ein. Der Fokus liegt auf dem Aufstiegskampf, vor allem auf dem Duell zwischen dem Hamburger SV und dem VfB Stuttgart. Sie treffen an diesem Donnerstag aufeinander.

VfB Stuttgart muss sich ranhalten, wenn er aufsteigen will.

Allerdings wirkt es so, als würden die beiden Clubs nicht aufsteigen wollen. Denn bisher kam seit dem Bundesliga Re-Start wenig Kampfgeist rüber. Auch Arminia Bielefeld hat derzeit wenig Durchschlagskraft. Das kann sich natürlich schnell wieder ändern. Denn am Donnerstag, den 28. Mai, treffen sich der VfB Stuttgart und der Hamburger SV zum Duell. Der Anpfiff ist um 20.30 Uhr. In der 2. Bundesliga wird es an diesem 28. Spieltag ganz klar das absolute Highlight sein. Schließlich geht es für beide Clubs um einen möglichen Einzug in die erste Liga. Auch wenn sie derzeit nicht wirken, als wären sie in der Verfassung dazu, am Donnerstag wird sich zeigen, wer der Favorit ist.

Bei dem Fußball Wetten Anbieter Betway können Fans Sport-Wetten auf die Geisterspiele der 1. und 2. Bundesliga platzieren. Übertragen werden die Spiele live, zum Teil im Free-TV.

Jetzt weiter zu Betway >>

Keine große Leistung seit dem Re-Start

Die Stuttgarter holten seit dem Re-Start noch keinen Punkt. Die ersten zwei Spiele im Bundesliga Spielplan mussten die Schwaben sogar als Verlierer verlassen. Erst gab es eine Niederlage gegen Wiesbaden und dann im Anschluss gegen Kiel. Der HSV konnte ebenfalls wenig überzeugen. Immerhin holte er sich zwei Punkte in zwei Partien. Im ersten Spiel gegen Fürth erzielten die Hamburger ein 2:2. Gegen Arminia Bielefeld blieb es bei keinem Tor und Unentschieden. Jetzt liegt der HSV Hamburg einen Punkt vor dem VfB Stuttgart. Die Schwaben könnten, wenn sie am Donnerstag gewinnen, wieder auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. Es bleibt also spannend.

Arminia Bielefeld noch auf Platz 1

Der aktuelle Tabellenerste Arminia Bielefeld, der ebenfalls große Aufstiegschancen hat, scheint seine Chance verschlafen und die Schlappe der Verfolger nicht genutzt zu haben, um sich punktemäßig abzusetzen. Dabei hätte der Aufstieg beschlossene Sache sein können. Stattdessen erspielte Bielefeld lediglich ein langweiliges 1:1 gegen Osnabrück und ein 0:0 gegen den Tabellenzweiten HSV. Das alles kommt jetzt einem Verein zugute, und zwar Heidenheim. Denn der 1. FC Heidenheim, der im Moment auf dem 4. Tabellenplatz liegt, hat nur einen Punkt Rückstand auf den VfB Stuttgart und nur zwei Punkte fehlen, um auf Platz 2 der Tabelle zu gelangen. Die Mannschaft von Frank Schmidt könnte also bald der lachende Vierte sein, wenn der 28. Spieltag mit einem Sieg beendet wird. Einfach wird es aber nicht. Denn auf Heidenheim warten harte Gegner. Zudem muss der HSV noch gegen Armenia Bielefeld ran. Stuttgart und Hamburg haben das bereits hinter sich gebracht.