Nutzungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Nutzung der Sportwetten.org-Community gelten die im Folgenden aufgeführten Bedingungen und Regeln. Eine aktive Teilnahme auf Sportwetten.org, sowie der Zugriff auf bestimmte Inhalte ist nur möglich, wenn Sie (nachfolgend „Nutzer“ genannt) die allgemeinen Nutzungsbedingungen und Community-Regeln, sowie die Datenschutzerklärung im Zuge der erforderlichen Registrierung akzeptieren.

§ 2 Registrierung, Vertragsschluss und Nutzungsgegenstand

(1) Um alle Funktionen von Sportwetten.org nutzen zu können, ist eine Registrierung über das Online-Formular erforderlich. Nachdem diese durchgeführt wurde, bekommt der Nutzer eine Verifizierungs-Email zu der angegebenen E-Mailadresse geschickt. Die Verifizierungs-Email enthält einen Aktivierungslink, welcher zur abschließenden Bestätigung der Registrierung angeklickt werden muss. Mit dem Anklicken des Aktivierungslinks erklärt der Nutzer, dass er die allgemeinen Nutzungsbedingungen und Community-Regeln zur Kenntnis genommen hat, und diese akzeptiert. Sobald die Registrierung durch den Betreiber von Sportwetten.org akzeptiert wird, kommt der Community-Nutzungsvertrag (unentgeltlicher Vertragsschluss) zustande.

(2) Gegenstand dieses Vertrages ist die Nutzung aller Funktionen, die nur registrierten Mitgliedern (kostenloser Account) zur Verfügung stehen. Der Nutzer kann sich auf www.sportwetten.org über verschiedene Online-Wettanbieter (sowie deren aktuelle Werbeaktionen) informieren, diese mit seinem Account bewerten, und mit anderen Nutzern Erfahrungen austauschen.

(3) Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf eine Mitgliedschaft in der Community. Der Betreiber von Sportwetten.org behält es sich vor, Accounts ohne Begründung abzulehnen (uneingeschränktes Hausrecht).

(4) Jeder Account darf nur von der Person genutzt werden, die ihn registriert hat. Darüber hinaus ist der Besitzer eines Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch selbst verantwortlich und verpflichtet sich dazu, die Zugangsdaten nicht für Dritte zugänglich zu machen. Der Benutzername darf keine rechtlich geschützten Begriffe, Internetadressen (oder Teile davon), Kraftausdrücke oder diskriminierende Wörter enthalten.

(5) Der Betreiber von Sportwetten.org ist bemüht, den Inhabern eines Accounts den vollständigen Zugriff auf alle Funktionen zu jeder Zeit zu ermöglichen. Allerdings wird hierfür keine Garantie übernommen, da ein kurzzeitiger Ausfall aus technischen Gründen nicht zu 100 % ausschließbar ist.

(6) Der Betreiber von Sportwetten.org darf zu jeder Zeit strukturelle und inhaltliche Änderungen an der Website bzw. der Benutzeroberfläche durchführen, insofern sich keine oder nur unerhebliche Änderungen für den Nutzer ergeben. Aus technischen Gründen kann es dabei zu einer zeitlich begrenzten Einschränkung des Systems (oder Teilen davon) kommen.

(7) Der Zweck der Community ist es, einen öffentlichen Markt der Erfahrungen und Meinungen zu schaffen, in dem sich Nutzer über ihre Erfahrungen im Bereich Sportwetten austauschen können. Damit ein effektiver Informationsaustausch gewährleistet werden kann, sollten sich alle Nutzer höflich verhalten und persönliche Anfeindungen oder Beleidigungen unterlassen.

§ 3 Pflichten des Community-Nutzers

(1) Jeder Nutzer der Sportwetten.org-Community ist für die von ihm eingebrachten Inhalte verantwortlich und verpflichtet sich, dass alle Beiträge nicht gegen gesetzlich geltende Bestimmungen oder gute Sitten verstoßen. Es ist explizit nicht gestattet, Beiträge mit folgenden Inhalten zu veröffentlichen:

  • Beleidigungen oder Vulgärsprache
  • Spam Nachrichten (kopierter Text)
  • Links auf andere Internetseiten
  • Werbung in jeglicher Form, inklusive Schleichwerbung
  • Artikel oder Textpassagen aus Drittquellen
  • Eigene Artikel oder Textpassagen, die bereits auf einer anderen Internetseite veröffentlicht sind
  • Gesetzlich geschützte Begriffe oder Bilder (insbesondere Markenschutz- und Urheberrecht!)

Darüber hinaus ist es untersagt, identische (oder nur leicht abgewandelte) Beiträge mehrfach zu veröffentlichen. Wettbewerbswidrige Handlungen, wie z.B. das Manipulieren von Abstimmungen, sind ebenfalls verboten. Nutzer die eine offensichtliche Wettgutschein-Erschleichung betreiben, können die Gutscheine auch nachträglich aberkannt bekommen.

(2) Jeder Nutzer ist dazu verpflichtet, seine Beiträge vor dem Veröffentlichen daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein sollten. Alle Beiträge sind nach der Veröffentlichung weltweit zugänglich und werden für Suchmaschinen erfassbar. Es besteht kein Anspruch auf eine nachträgliche Korrektur bzw. Löschung der Suchmaschineneinträge.

(3) Der Betreiber von Sportwetten.org behält sich das Recht vor, Nutzer bei einem Verstoß gegen eine der in § 3 Absatz (1) enthaltenen Regeln abzumahnen, bzw. bei wiederholtem Vergehen, Accounts zu sperren und Inhalte zu entfernen.

(4) Des Weiteren bedarf es nur einem ausreichenden, begründeten Verdacht, die Sperrung wegen einem Verstoß gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen seitens des Betreibers durchzuführen. Der Nutzer kann gegen die Sperrung jederzeit wiedersprechen.

(5) Falls ein Dritter, oder ein anderer Nutzer von Sportwetten.org den Betreiber aufgrund von sämtlichen, möglichen Verstößen gegen das Gesetz belangt, die entweder aus den von Ihnen als Nutzer veröffentlichten Beiträgen (oder aus der Nutzung aller Funktionen des Betreibers durch Sie als Nutzer) resultieren, verpflichten Sie sich, den Betreiber von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzforderungen, freizustellen und Sportwetten.org alle Kosten zu ersetzen, die wegen der eventuellen Verletzung des Rechtes anfallen.

§ 4 Community-Regeln

(1) Alle vom Nutzer erstellten Inhalte müssen vor der Veröffentlichung durch das Team von Sportwetten.org freigegeben werden. Sobald der Beitrag verifiziert und freigegeben wurde, erhält der Nutzer eine Benachrichtigung per Mail. Kommentare, die verleumderisch sind, nicht sachlich oder nicht unserem Grundsatz „User helfen Usern“ entsprechen, werden von der Veröffentlichung ausgeschlossen. Beschwerden oder Probleme mit einem Anbieter können gerne in unserem Problemlösungsforum geklärt und gelöst werden.

(2) Auf Sportwetten.org werden Nutzer, die durch eine aktive Teilnahme an Abstimmungen oder die Erstellung von Kommentaren, zur Verbesserung des Informationsaustausch beitragen, mit Bonuspunkten belohnt. Das tägliche Punktelimit pro Nutzer beträgt 200 Punkte. Ebenso wie die Wettgutscheine, können auch die Bonuspunkte von Nutzern, die sich offensichtlich Punkte erschlichen haben, wieder aberkannt werden.

§ 5 Urheber- und Nutzungsrechte

Der Nutzer behält grundsätzlich das Urheberrecht für die von ihm erstellten Beiträge, insofern diese schutzfähig sind. Jedoch räumt der Nutzer dem Betreiber mit dem Veröffentlichen von Inhalten ein, dass dieser die Beiträge auf der Website unbeschränkt belassen darf. Die Nutzungsrechte der Beiträge bestehen auch nach einer Kündigung des Nutzer-Accounts. Des Weiteren behält sich das Team von Sportwetten.org vor, Beiträge von Nutzern zu verschieben, zu bearbeiten oder vollständig zu entfernen.

§ 6 Beschränkung der Haftung

Sportwetten.org übernimmt keine Gewähr für die von Nutzern eingestellten Beiträge, speziell nicht für die Vollständig- und Richtigkeit von Informationen. Der Betreiber von Sportwetten.org haftet für Fahrlässigkeit, Vorsatz und bei einer Verletzung der grundsätzlichen Vertragspflicht. Die grundsätzlichen Vertragspflichten sind jene, durch deren Einhaltung die Durchführung eines Vertrages erst ermöglicht wird, und auf die der Nutzer sowie der Betreiber vertrauen dürfen. Für leicht fahrlässige Verletzungen der Nebenpflichten haftet der Betreiber von Sportwetten.org nicht.

§ 7 Vertragslaufzeit und Kündigung

(1) Diese Vereinbarung ist zeitlich unbeschränkt gültig.

(2) Sowohl der Nutzer, als auch Sportwetten.org, können die Vereinbarung jederzeit und fristlos kündigen.

(3) Sobald die Community-Nutzungsvereinbarung beendet wurde, ist Sportwetten.org dazu berechtigt, dem Nutzer den Zugang zur Community zu sperren. Die vom Nutzer eingestellten Inhalte können vom Betreiber entfernt, oder auf Sportwetten.org belassen werden. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf eine Überlassung seiner Inhalte durch den Betreiber.

§ 8 Schlussbestimmung

Wenn eine Bestimmung in diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen unwirksam ist oder wird, wird davon nicht die Wirksamkeit der restlichen Vereinbarungen berührt.