Wettanbieter mit Startguthaben: Monatelang günstig wetten!

Wettanbieter mit Startguthaben gewähren ihren Kunden einen finanziellen Vorteil beim Wetten. Meist wird die Einzahlung erhöht. Einige Buchmacher schenken den Spielern zur Registrierung einen kleinen Betrag. In diesem Fall können wir vom Sportwetten Startguthaben ohne Einzahlung sprechen. Dabei mag es sich um 5€ gratis Wettguthaben 2019 handeln. Vielleicht gibt es auch den doppelten Betrag. Großzügiger sind jedoch die Neukundenboni, welche die Ersteinzahlung bis 100€ verdoppeln. Manche Bookies sind sogar noch freigiebiger. Nachfolgend wollen wir allgemeine Hinweise zu den Boni zum Start geben und natürlich ebenso den einen oder anderen Sportwetten Registrierungsbonus vorstellen.

Mit Sportwetten Startguthaben wetten: Darauf ist zu achten!

Mit Sportwetten Geld verdienen

Die Wettoption hat Vor- und Nachteile

Generell möchten wir in der Rubrik Sportwetten Ratgeber Hinweise geben, damit Tipper beim Wetten besser abschneiden. Einsteiger und Profis profitieren gleichermaßen vom Wettbonus. Während Anfänger mehr Kapital haben, um ihre Fähigkeiten ausbauen zu können, suchen Experten immer den Weg, den Einzahlungsbonus umzusetzen. Denn die Einzahlung ist meist nötig, um den Bonus zu bekommen. Jetzt darf das erhöhte Kapital jedoch nicht sofort ausgezahlt werden. Der Anbieter verlangt, dass zuvor Bestimmungen zu erfüllen sind. Um diesbezüglich die Unterschiede festzustellen, lohnt sich ein Blick in den Sportwetten Bonus Vergleich. Dort sehen Spieler sofort, was für Bonusangebote vorhanden sind. Folgende Bonusbedingungen müssen in der Regel beachtet werden.
  • Umsetzung: Wie häufig muss das Bonuskapital vor der Auszahlung durchgespielt werden?
  • Mindestquotierung: Welchen Gegenwert müssen die Tipps in Bezug auf die Quote mindestens haben?
  • Zeitfenster: Wie lange darf sich der Spieler mit dem Durchspielen des Bonus Zeit nehmen?

Betway Erfahrungen lesen >> Weiter zu Betway

Neukundenbonus umsetzen: Die Häufigkeit im Blick

Ein Wettportal mit Startguthaben schenkt dem Spieler Geld und verlangt im Gegenzug, dass bestimmte Vorgaben beim Spielen erfüllt werden. Die Umsetzung ist dabei ein Standard, der meist zu erfüllen ist. Es handelt sich um eine Angabe, die beziffert wie häufig die Einzahlung und der Bonus durchzuspielen sind. Manches Mal bezieht sich diese Bedingung nur auf den Wettbonus. Daher gleich ein Tipp vorweg: Die Bonusregeln sind vor der Inanspruchnahme immer exakt zu lesen. Bestenfalls schreibt sich der Kunde die Eckpunkte auf.

Angenommen wir haben einen 100% Bonus bis 100 Euro in Anspruch genommen. Jetzt beziffert der Wettanbieter mit Startguthaben die Umsetzung folgendermaßen. Die Einzahlung soll einmal, der Bonus jedoch sieben Mal durchgespielt werden. Also müssten wir bei den vollen 100 Euro, Wett-Tipps im Gegenwert von 800 Euro setzen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Angenommen wir zahlen nur 50 Euro ein, so halbiert sich dieser Wert. Dies gilt natürlich ebenso für den Sportwettbonus.

Mindestquote beachten: Kombinationen meiden

Bei der Mindestquote handelt es sich um einen Wert, der die Höhe angibt ab wo die Quoten zur Umsetzung des Bonusangebotes beitragen. Angenommen wir müssen eine Quote von 1,60 erfüllen, so dürften wir dennoch Sportwetten auf Quotierungen von 1,40 setzen. Nur tragen diese eben nicht zum Durchspielen der Offerte bei. Bei 100 Euro Bonus, der insgesamt acht Mal umzusetzen ist, müssten wir also 16 Wetten mit je 50 Euro Einsatz auf eine Quote von 1,60 oder höher platzieren, bevor wir auszahlen dürften.

Jetzt gibt es natürlich die Möglichkeit Kombinationen zu nutzen, um die Quote zu erhöhen. Vorher wäre zu schauen, ob Kombis im Bonus überhaupt gestattet sind. Meist lassen die Wettanbieter mit Startguthaben dies zu. Denn Kombinationswetten scheitern sehr häufig. Wer diese Art zu tippen in Anspruch nimmt, sollte es nicht übertreiben. Mehr als drei Auswahlen lohnen sich nicht. Für Einsteiger sind insbesondere die Einzelwetten die sicherere Lösung. Wer erste Erfahrungen gesammelt hat, darf sich natürlich gerne an Kombinationen versuchen.

Zeitspanne notieren: Regelmäßig spielen

Schlussendlich ist beim Sportwetten Registrierungsbonus auch immer ein Zeitrahmen im Hinterkopf zu behalten. Meist sind es 30 Tage, die dem Spieler zum Durchspielen bleiben. Ein Monat ist eine lange Zeit. Erweitern wir unser vorangegangenes Beispiel, setzen aber nur 25 Euro je Wette. Jetzt müssten wir 32 Tipps finden, um die Regeln zu erfüllen. An 30 Tagen finden allein vier Spieltage in den Top-Ligen statt. Weiterhin spielen Europa und Champions League, sowie vielleicht der Pokal und die Nationalmannschaft.

Dennoch gibt es immer wieder Kunden, die den Anspruch auf ihren Bonus verlieren, weil sie die Zeitspanne aus dem Blick verloren haben. Dabei gibt es diverse Möglichkeiten die Vorgabe nicht zu vergessen. Ein Marker im Kalender ist die klassische Variante. Natürlich können im Smartphone Erinnerungen gesetzt werden. Alternativ könnte sogar ein Post-it am Bildschirm befestigt werden. Die Notiz würde beispielsweise folgende Erinnerung zeigen: „Jede Woche acht Wetten mit 25 Euro Einsatz platzieren“.

Wettanbieter mit Startguthaben: Drei Strategie-Empfehlungen

Geld Gewinn

Mit Online Wetten den Gewinn maximieren

An dieser Stelle ist es vollkommen unerheblich, ob wir von Gratis Wetten ohne Einzahlung sprechen oder vom klassischen Wettanbieter mit Startguthaben, der eine Transaktion verlangt. In jedem Fall brauchen wir die besten Strategien, um die Umsetzung voranzutreiben. Einige Spieler mögen sich damit begnügen, aus dem Bauch heraus Tipps zu platzieren. Andere möchten mehr. Sie wollen langfristig Erfolg haben. Diesbezüglich mag es nicht schaden, eine gute Sportwetten Strategie zu haben. Einen Rat haben wir schon vorweg. Wer in unseren Wettanbieter Vergleich schaut und sich bei mehreren Buchmachern meldet, kann auch diverse Boni beanspruchen. Diese lassen sich auch gegeneinander ausspielen.
  • Live Wetten: Viele Profis spezialisieren sich auf die tagesaktuellen Tipps
  • Detailanalyse: Häufig gibt es Sportwetten, die sehr sicher erscheinen
  • Zwei Wege: Die Anzahl der Ergebnisse beim Wettanbieter mit Startguthaben einschränken

Mit Livewetten die Umsetzung ein Stück sicherer machen

Warum sind Livewetten besonders gut geeignet, um die Freiwette ohne Einzahlung durchzubringen? Weil der Spielverlauf leichter vorherzusagen ist. Denn der Spieler kann sich die Partie im Fernsehen anschauen. Sogar Live-Statistiken stehen zur Verfügung. Schon anhand der ersten 10 Minuten lässt sich häufig absehen, welche Entwicklung ein Fußballspiel nehmen wird. Ist jedoch keine klare Tendenz zu erkennen, so ist dies zu akzeptieren. Im Zweifel wird eben keine Wette platziert.

Allerdings sollte nicht nur geschaut werden, ob eine Mannschaft überlegen ist. Immerhin gibt es nicht nur die Sieg-Wette. Ist es schon zu Beginn ein freudiges hin und her, so könnten viele Tore fallen. Dementsprechend würde sich eine Over-Wette lohnen. Vielleicht ist aber das Both2Score zu favorisieren. Generell haben die Live Wetten also den Vorteil, dass Spieler den Verlauf der Begegnung abschätzen können. Um dies bestmöglich umzusetzen, braucht es ebenfalls ein wenig Erfahrung.

Lieber wenige Spiele mit größerem Einsatz anspielen?

Tatsächlich ist es weit hergeholt, diesen Tipp als Strategie zu betrachten. Es gibt hier gegenläufige Ansätze. Einmal ist es möglich wenige Spiele auszuwählen und dafür den Einsatz zu erhöhen. Angenommen wir müssen 800 Euro durchbringen, so könnten wir immer 100 Euro auf ein Spiel platzieren. Allerdings haben wir zum Start vermutlich nur 200 Euro auf dem Konto. Gehen die ersten beiden Wetten daneben, so ist der Bonus bereits gelaufen.

Dennoch lohnen sich wenige Tipps mit hohen Einsätzen, falls es Spiele gibt, die dem Kunden sicherer erscheinen. Umgekehrt sollten Anfänger, denen die Erfahrung fehlt, lieber kleine Summen auf viele Spiele setzen. Diese sind natürlich nicht ohne Analyse auszuwählen. Die Form, das Head-to-Head, sowie die Tabelle sind in solchen Überlegungen immer zur berücksichtigen. Fehlende Spieler, die Motivation und sogar das Wetter können weitere Argumente pro oder contra eine Sportwette sein. Wer seine Einsätze und Tipps streut, hat zumindest häufiger kleine Erfolgserlebnisse.

Zwei-Wege-Wetten bevorzugen

Ein Profi-Tipp ist das Setzen auf 2-Wege-Wetten. Gerade beim Wettanbieter mit Sportwetten Startguthaben ist dieser Logik zu folgen. Fangen wir vorne an. Eine 3-Weg-Wette ist der Klassiker. Dort gibt es den Heimsieg, das Unentschieden und den Auswärtssieg – also drei Wege die Sportwette zu gewinnen. Allerdings bieten die Buchmacher ebenso viele Tipps an, auf die nur zwei Wettoptionen zutreffen. Ein gutes Beispiel ist Over/Under 2.5 Tore. Hier gibt es keine dritte Möglichkeit.

Eine weitere, sehr beliebte 2-Weg-Wette ist die Variante „Beide Teams treffen“. Einige Anbieter nennen den Tipp „Both2Score“. Eine Auszahlung steht bevor, wenn auf beiden Seiten, also beim Heim- und Auswärtsteam, ein Tor gefallen ist. Ginge das Spiel mit einem 1:1 zu Ende, so wäre ein Gewinn zu vermelden. Beim 3:0 ist die Wette jedoch verloren. Wer sein Bonusguthaben umgesetzt hat, sollte zum nächsten Buchmacher weiterziehen. Irgendwann sind hohe Quoten der beste Bonus und diese gibt es nur, wenn Accounts bei diversen Anbietern bestehen.

Beste Wettanbieter mit Startguthaben finden

Wenn wir vom Sportwetten Startbonus sprechen, haben wir die freie Auswahl. Denn praktisch jeder Wettanbieter und diese gibt es in Deutschland inzwischen im dreistelligen Bereich, hat eine oder mehrere Offerten im Portfolio. Wer sich diesbezüglich informieren möchte, schaut in unseren Vergleich. Generell möchten wir nachfolgend eine kleine Auswahl an Buchmachern vorstellen, von dessen Boni wir auf die eine oder andere Art und Weise beeindruckt sind. Dass diese Auflistung nicht vollzählig ist, sollte jedermann klar sein. Dennoch ist es für viele Spieler eine gute Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichen Arten von Boni vertraut zu machen.

  • Betway: Vom Volumen das vielleicht großzügigste Angebot im World Wide Web
  • Mobilebet: Hier bekommt der Spieler für die Registrierung Kapital geschenkt
  • Tipico: Regelmäßige Boni und das Fehlen der Wettsteuer sind große Vorzüge

Betway: Großer Bonus und tolle Quoten

150 Euro bietet Betway seinen Neukunden ohnehin. Wer von Sportwetten.org kommt, kann nochmals 100 Euro zusätzlich erhalten. Dies macht insgesamt 250 Euro, was eine nette Summe darstellt. Und wir haben hier die 100 Euro Einzahlung noch gar nicht eingeschlossen. Gleichwohl ist Betway ein toller Buchmacher, der ebenso mit hohen Quoten glänzt, ein nettes Interface besitzt und mit zahlreichen Optionen – wie Cashout – daherkommt.

Außerdem ist der Bookie sehr komplett, bietet neben den Sportwetten auch Poker und Casino-Spiele an. Gleichwohl gibt es einen ausführlichen Bereich mit elektronischem Sport. Auch für Betway eSports kann der attraktive Bonus Verwendung finden. Für deutschen Fußball können wir diesen Anbieter uneingeschränkt empfehlen. Denn einerseits gibt es sehr viele Wettoptionen. Andererseits ist die Ligenstruktur zu beachten. Tipps bis hinunter in die Regionalliga sind möglich.

Weiter zu Betway

Mobilbet: Gratis Wettguthaben und mobil top

Endlich sind wir an der Stelle angekommen, wo wir einen „echten“ Wettanbieter mit Startguthaben aufführen. Denn Mobilebet stellt seinen Neukunden 10€ zur freien Verfügung. Dafür müssen lediglich eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer bestätigt werden. Gibt es Einschränkungen? Ja, denn der maximale Auszahlungsbetrag ist bei 100 Euro beschränkt. Übrigens ist bei Mobilebet auch ein herkömmlicher Einzahlungsbonus vorhanden.

Und der Neukundenbonus bietet einen enormen Vorteil. Denn er erhöht die Überweisung direkt um 400%. Allerdings gilt dies nur für eine Transaktion von 10 Euro. Weitere 40 Euro gibt es zusätzlich. So kann mit einer Einlage von lediglich 10 Euro mit 50 Euro gespielt werden. In der Höhe hält die Offerte weder mit Betway, noch mit Interwetten oder Sportingbet mit. Da jedoch eine sehr geringe Einzahlung nötig ist und es sogar ein finanzielles Geschenk zum Start gibt, ist Mobilebet unbedingt auszuprobieren.

Weiter zu Mobilebet

Tipico: Regelmäßige Aktionen und ohne Wettsteuer

Welche Wettanbieter mit Startguthaben sind zu empfehlen? Tipico gehört eindeutig dazu. Dabei offeriert der Buchmacher eigentlich nur das klassische Angebot: 100% bis 100 Euro. Diese Offerte ist bei vielen anderen Bookies ebenso anzutreffen. Dennoch hebt sich der deutsche Partner in mehreren Bereichen positiv ab. So sind 5 Euro gratis Wettguthaben bei Tipico einzuheimsen. Ein solches Angebot könnte es beispielsweise zum Geburtstag geben.

Auch ansonsten, gerade nach einer Spielpause, überrascht der Wettanbieter immer mal wieder mit neuen Bonusaktionen. Diese Art Reload Bonus ist ebenso an Umsatzbedingungen gebunden. Für das 5€ Gratis Wettguthaben gilt dies in der Regel nicht. Hier müssen, im Falle eines Gewinns, lediglich die ursprünglichen 5€ zurückgezahlt werden. Der wohl größte Vorzug ist jedoch die fehlende Wettsteuer, was jeden Gewinn um 5% aufwertet. Wer jährlich Wetten im Gegenwert von 10.000 Euro gewinnt, der spart dabei immerhin 500 Euro.

Weiter zu Tipico

Fazit: Wo liegen die Vorteile der Wettanbieter mit Startguthaben?

Neulinge können ihr Wissen mehren und haben eine geringere Fallhöhe. Immerhin ist der Bonus ein Polster, der das Experimentieren erlaubt. Natürlich haben Profis ebenfalls ihren Vorteil mit dem Neukundenbonus. Schließlich ist es möglich diesen durchzuspielen und anschließend zur Auszahlung zu bringen. Wer sich bei den richtigen Wettanbietern meldet, der muss eigentlich so gut wie nie ohne Bonus spielen. Und Wettanbieter mit Startguthaben gibt es zum Glück wie Sand am Meer!

Betway Erfahrungen lesen >> Weiter zu Betway