Wetten.com App: Verfügbar für iPhone, iPad und Android-Geräte

Ausgezeichnet mit dem DVTM „FairApp“-Siegel, welches vom TÜV Saarland zertifiziert ist, hat die Wetten.com App in Sachen Qualität und Seriosität einen Bonus vorzuweisen. Freilich ist der Wettanbieter um die beiden großen Betriebssysteme iOS und Android bemüht. Entsprechend gibt es eine Minianwendung für die Produkte von Apple und Google. Weiterhin ist die Hompage responsiv gestaltet. Dies bedeutet, dass sie sich dem Ausgabegerät in Größe anpasst. Damit kann grundsätzlich jeder Spieler, von jedem mobilen Gerät, auf den Buchmacher zugreifen. Hier wird eine Doppelstrategie gefahren: Einmal die Wetten.com App für Android und iOS, sowie die mobile Homepage. Ein guter Einstieg!

Kurzzusammenfassung zur Wetten.com App

  • Quotenschlüssel: Bis 95% bei den Top-Events – natürlich auch von unterwegs
  • Das vollständige Angebot: An Sportwetten und Einzelwetten steht mobil bereit
  • Fabelhafte Suche: Über die Eingabe eines Clubnamens, werden entsprechende Events direct aufgeführt
  • 150 € Bonus: Natürlich ist der fabelhafte Wettbonus auch über Tablet und Smartphone verfügbar
  • Mobil Wetten: Via Android- oder iOS App, alternativ mit der mobilen Homepage

Jetzt Wetten.com ausprobieren >>

Verfügbarkeit: Wetten.com App Download

Wetten.com BonusIm Wettanbieter Vergleich gibt es zahlreiche Buchmacher zu finden. Viele von ihnen setzen entweder auf eine Minianwendung und begrenzen sich hierbei noch selber auf bestimmte Betriebssysteme oder es wird die mobile Homepage offeriert. Einige fahren hier eine Doppelstrategie. So geht auch Wetten.com vor. Für die beliebtesten Systeme stehen die Wetten.com App bereit. Alle anderen mobilen Devices greifen einfach auf die Homepage zu und erfreuen sich daran, dass die Seiten sich der Größe des Bildschirms anpassen. Was aber gibt es über den Wetten.com App Download zu berichten? Wer den Google Play oder Apple Store aufsucht und nach der Marke sucht, wird schnell fündig. Nur wenig später wird die Minianwendung aufgespielt. Es dauert nur wenige Minuten vom Aufspielen der App, über das Einwählen ins Konto, bis hin zur Abgabe des ersten Tipps.

Die Wetten.com App steht für iOS-Geräte bereit

Apple hat mit seinen Geräten lange Zeit Maßstäbe gesetzt. Noch immer profitiert der Hersteller von seinem geschlossenen System, welches bei vielen Anwendern sehr beliebt ist. Die Produkte iPhone oder iPad werden mit Qualität gleichgesetzt. Das hauseigene Betriebssystem iOS gilt als sicher und nach entsprechender Einarbeitung als anwenderfreundlich. Kein Wunder also, dass sich Wettanbieter insbesondere auf diesen Kanal fokussieren. Auch die Wetten.com App ist für die Apple Produkte verfügbar.

Wie wird jedoch der Wetten.com App Download vorgenommen? Eigentlich ist es sehr leicht und tatsächlich gibt es unterschiedliche Wege. Einmal kann natürlich der App Store selber aufgesucht und dort nach der Minianwendung gesucht werden. Weiterhin bietet der Bookie eine Homepage, auf welcher ein direkter Weg dorthin verfügbar ist. Damit aber noch nicht genug: Wetten.com hat auf seiner Webseite ein kleines, vom Smartphone oder Tablet einzuscannendes Bild aufbereitet, welches das Laden der Anwendung zum Kinderspiel werden lässt.

Die Wetten.com App steht für Android-Geräte bereit

Android ist gewissermaßen das Gegenstück zu Apples iOS. Google ist das „Hirn“ hinter diesem Betriebssystem. Tatsächlich wird es häufiger verwendet als die Apple Produkte. Warum? Einerseits ist das System offen und wird von diversen Smartphone- und Tablet-Herstellern genutzt. Dementsprechend gibt es größere Schwankungen bei den Preisen. Wo die meisten Apple-Produkte her teuer sind, was sich natürlich auch in der Qualität auszeichnet, gibt es Geräte mit Android für weniger Geld. Durch die weite Verbreitung ist meist auch eine Android App verfügbar, so auch bei Wetten.com.

Die Prozedur die Minianwendung aufzuspielen ist ebenso leicht und verständlich, wie beim Gegenstück zum iOS-Betriebssystem. Erneut steht jedoch Kunden der Besuch des Google Play Stores offen. Um Wetten.com mobile genießen zu können, verweist der Wettanbieter auch von seiner Homepage auf den Store. Übrigens muss für die Wetten.com App nicht bezahlt werden. Schließlich ist über das Einscannen eines Bildes auf der Homepage des Anbieters ebenfalls die Minianwendung zu beziehen.

Flexibles Homepage-Design: Wird eine Wetten.com App benötigt?

wetten.com banner wettenDu bist weder im Besitz eines Android-, noch eines iOS-Systems? Vielleicht hast du ein Windows Phone oder eine sonstige Device, die mit einem eigenständigen Betriebssystem läuft. Das ist grundsätzlich kein Problem. Bei manchen Buchmachern würde dir die mobile Variante entgehen. Nicht so bei Wetten.com. Der Bookie gehört zur Kategorie „bester Wettanbieter“ und überzeugt darüber hinaus auch mit besten Wettquoten – selbst mobil. Worauf wollen wir hinaus? Durch die mobile Homepage kann jedermann den Service des Anbieters nutzen und sich über Auswahl, Angebot und Bonus freuen.

Sämtliche Sportwetten Strategien können umgesetzt werden, da mobiles Wetten gewährleistet wird. Somit ist der Wetten.com App Download für die großen Betriebssysteme möglich, aber ebenfalls nicht zwingend nötig. Wetten mit Handy ist so oder so ein Leichtes. Dass sich die Homepage dem Design und der Größe des Smartphones oder Tablets anpasst, basiert meist auf einer Website in HTML5. Ohne Download spielen zu können, wird viele Interessenten erfreuen. Damit kann sich jedermann auf die Wett-Tipps konzentrieren.

Ist das gesamte Wettangebot von Wetten.com mobil verfügbar?

Natürlich ist es gut zu wissen, dass die Wetten.com App breit aufgestellt ist. Bislang haben wir aber nur die Betriebssysteme durchleuchtet, sowie auf die mobile Homepage für jeden verwiesen. Große Pluspunkte, wie auch wir zugeben. Aber in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass manche Anbieter nicht ihren ganzen Service auch von unterwegs anbieten. Wie handhabt Wetten.com diesen Aspekt?

  • Live-CashOut: Beim Fußball, Basketball, Tennis und Eishockey ist eine Auszahlung möglich, selbst wenn das Spiel auf der Kippe steht
  • Zahlungen vornehmen: Skrill, Neteller, Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, Paysafecard, Giropay und Banküberweisung stehen bereit
  • Kontaktaufnahme: FAQ, Live-Chat (zwischen 10 und 22 Uhr) und E-Mail stehen auch von unterwegs zur Verfügung
  • Sämtliche Tipps: Aus über 30 Sportarten, mit mehr als 60.000 Fußball-, und über 6.000 Live-Wetten

Sportarten im Check-Up: Wo darf von unterwegs gewettet werden?

Vollkommen egal von wo, die gesamte Auswahl des Wetten.com Angebots steht zur Verfügung. Ob mit Wetten.com Android App, die iOS-Variante oder über die mobile Homepage ist nebensächlich. Der Quoten Vergleich direkt auf der Homepage ist schnell vorgenommen, entsprechende Spiele werden ausgewählt und auf dem Wettschein hinzugefügt. Jetzt muss nur noch ein Einsatz hinterlegt und die Sportwette abgegeben werden. Es funktioniert ähnlich wie bei den Minianwendungen von bet365, Tipico oder Mobilbet. Kurz gesagt: Unsere Wetten.com Erfahrung ist gut.

Natürlich wollen wir näher ins Detail gehen, damit du deine Sportwetten Tricks & Tipps schon vorab planen kannst. Daher schauen wir einmal auf die vorhandenen Sportarten. Fußball nimmt mit über 60.000 Wett-Optionen den Spitzenplatz ein. Dort kann von der Champions League und Europa League, über die großen europäischen Ligen, bis hin nach Honduras getippt werden. In Deutschland stehen die ersten drei Ligen, sowie der DFB-Pokal bereit. Die Top-Tipps haben hierbei über 100 Einzelwetten vorzuweisen. Weiterhin gibt es bis zu 30 Sportarten im Portfolio.

Livewetten im Blickpunkt: Die ganze Palette der aktuellen Tipps

wetten.com wettequoteWetten.com wirbt selbst mit seiner Auswahl an 6.000 Live-Wetten. Und tatsächlich erblicken wir zu jeder Tages- und Nachtzeit zumindest einige Tipps. Ob Fußball, Tennis, Basketball, Baseball, Eishockey oder Volleyball – Wetten.com hat eine große Auswahl auch live zu bieten. Freilich kann auch dieser Aspekt des Wettanbieters von unterwegs, beispielsweise über den Wetten.com Android App Download genutzt werden. Freilich schauen iOS-Nutzer und alle anderen Kunden nicht in die Röhre. Im Zweifel wird auf die mobile Homepage zugegriffen.

Wir möchten mal exemplarisch herausstellen, worauf bei Wetten.com mobile gesetzt werden darf. Beim Tennis gibt es natürlich die Siegwette und die Satzwette. Weiterhin können wir schon auf den 2. Satz tippen, sowie das exakte Ergebnis des Satzes auswählen. Over und Under Tipps stehen, je Satz und Match, bereit. Die Kategorie „Best of 3“, sowie die beliebten Handicap-Wetten sind an Bord. „Spieler gewinnt mindestens einen Satz“, der Tiebreak, Gerade/Ungerade und noch einige weitere Optionen sind verfügbar. Und beim Fußball ist diese Auswahl sogar noch größer!

Einzelwetten mit der Wetten.com App: Ohne Einschränkungen!

Egal ob Wetten.com iOS App, die Minianwendung für Android oder responsive Homepage – an dieser Stelle möchten wir uns die Fußballwetten einmal im Detail ansehen. Denn diese stehen im vollen Umfang für die Wetten.com App bereit. Daher darf dieser Aspekt in unserem Sportwetten Ratgeber nicht fehlen. Die besten Wettanbieter haben hier einiges an Auswahl zur Verfügung und Wetten.com kann sich zu dieser Riege zählen. Von den teilweise über 100 Einzelwetten eines Spiels, können wir nur die Wichtigsten herausstellen.

Neben der klassischen Drei-Weg-Wette auf Heimsieg, Unentschieden und Auswärtssieg, stehen die Handicap-Tipps in großer Auswahl zur Verfügung. Over und Under gehören zum Standard-Repertoire, ebenso die asiatische Variante (auch beim Handicap). Neben der Doppelten Chance, den Halbzeit-Tipps, Halbzeit/Endstand-Wetten, dem Spielverlauf, und dem genauen Ergebnis, gibt es auch spezielle Wetten je Team. Beide Teams treffen und Torschützen können natürlich ebenfalls angespielt werden. Die Auswahl scheint grenzenlos. Zum Ausprobieren empfehlen wir aktuelle Bonus Aktionen.

Weitere Features der mobilen Wetten.com Sportwetten

Die Wetten.com App installieren war ein Kinderspiel? Das sehen wir ähnlich. Zumal es eigentlich nicht zwingend nötig ist, sich Software aufzuspielen, um Wetten.com mobile zu nutzen. Allerdings stellt sich uns an diesem Punkt des Ratgebers die Frage, wo wir noch weiter ins Detail gehen können. Wir haben uns bewusst für die Einzahlung und Auszahlung, sowie für den Wetten.com Bonus und die Nutzerführung entschieden.

Welche Zahlungsmethoden stehen mit der Wetten.com App bereit?

Die Wetten.com App macht hier keine Abstriche. Oder anders formuliert: Alle Zahlungsmethoden von der Desktop-Variante, stehen auch bei Wetten.com mobile zur Verfügung. Sportwetten ohne Einzahlung sind aktuell nicht möglich. Nach dem Download sollte sich, sofern das Konto geleert ist, aber erst einmal mit den Zahlungsdienstleistern beschäftigen. Wir empfehlen die eWallets Skrill und Neteller falls möglich auszulassen. Beide Varianten arbeiten schnell und zuverlässig, verlangen aber 4% Gebühren. Dies gilt auch für die Paysafecard, die sogar auf 5% aufstockt.

Kostenfrei können die Kreditkarten Visa und Mastercard verwendet werden. Zudem stehen die Sofortüberweisung, Giropay und natürlich die Banküberweisung parat. Fehlen tut Paypal. Egal ob Android oder iOS, die Apps haben Zugriff auf sämtliche Zahlungsweisen. Diese sind in begrenzter, aber handverlesener Anzahl anzutreffen. Natürlich gilt dies auch in der mobilen Version der Homepage. In unserem Wetten.com Test haben wir einen seriösen und zuverlässigen Wettanbieter erkannt, weswegen wir Zahlungen uneingeschränkt empfehlen können – auch mobil!

Darf der 150 Euro Willkommensbonus via Minianwendung genutzt werden?

Gibt es einen Wettbonus ohne Einzahlung? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Grundsätzlich gibt es derzeit kein Geld, ohne eine Überweisung getätigt zu haben. Die Ersteinzahlung wird bis zur Summe von 150 Euro verdoppelt. Wer also 150 Euro überweist, erhält nochmals 150 Euro hinzu. Allerdings qualifizieren sich Neteller und Skrill nicht für diesen tollen Wettbonus, der auch in unserem Sportwetten Bonus Vergleich eine sehr gute Figur macht.

Die Wetten.com App hat also Zugriff auf den Wettbonus. Allerdings gelten für die Umsetzung die gleichen Bonusbedingungen und hier muss aufgepasst werden. Denn das Guthaben ist vor der Auszahlung fünffachdurchzuspielen. Weiterhin hat der Spieler auf eine Mindestquote von 2.0 zu achten. Schlussendlich muss der Ersteinzahlungsbonus in 30 Tagen durchgespielt sein. Damit gilt Wetten.com vielleicht nicht als bester Wettbonus, ist aber dennoch sehr nahe dran.

Benutzerführung: Tolle Übersicht und selbsterklärende Navigation

Wer schon diverse Apps ausprobiert hat, wird erkannt haben, dass es in der Qualität der Bedienung Unterschiede gibt. Es ist eine Herausforderung die Gestaltung in einer Art und Weise handzuhaben, dass immer die Übersicht erhalten bleibt. Die Wetten.com App arbeitet mit Minisymbolen, einer Suchfunktion und verhältnismäßig großer Schrift, ohne dabei unübersichtlich zu werden. Wir können die Minianwendung daher nur empfehlen.

Es gibt zudem einen weiteren Pluspunkt: Wetten.com mobile Deutsch. Ja, die Homepage ist in deutscher Sprache vorhanden. Tatsächlich hat sich der gesamte Anbieter auf Deutschland spezialisiert. Dies bedeutet, dass sämtliche Sektionen, auch der Kundenservice, in deutscher Sprache zur Verfügung stehen. Damit geht jedoch auch ein kleiner Nachteil einher. Denn der Buchmacher ist bestens über die deutsche Gesetzgebung informiert, weshalb Wetten ohne Steuern nicht möglich sind. Die Wetten.com Steuer wird dank guter Quoten aber toll kompensiert.

Fazit: Die Wetten.com App erhält eine absolute Empfehlung

Wie funktioniert die Wetten.com App? Sowohl für iOS, als auch als Wetten.com Android App, sehr gut. Die dritte Alternative ist der Zugriff auf die mobile Homepage, welche sich der Größe des Endgerätes anpasst. Bonus, das vollständige Wettangebot Pre-Match und Live, sowie der Kundendienst, stehen über Tablet und Smartphone zur Verfügung. Dies bedeutet, dass beispielhaft über 60.000 Fußballwetten und mehr als 6.000 Live-Wetten bereitstehen. Wer mit dem Gedanken spielt, die Wetten.com App auszuprobieren, braucht keine Sekunde länger zögern.

Wetten.com Erfahrungen lesen >> Weiter zu Wetten.com >>