Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Stress in Mainz: Profis streiken nach Szalai-Rauswurf *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Wett-Tipps: Bayern vs. Sevilla (Supercup) *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Augsburg vs Dortmund *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig ***

Robert Lewandowski: Tor-Premiere gegen Düsseldorf plus ein weiterer Rekord?

Bayern München gegen Fortuna Düsseldorf – so alltäglich diese Partie auch klingt, ist sie doch etwas ganz Besonderes. Zum einen natürlich rein sportlich, denn heute könnten sich erste Fragen in Sachen Meisterschaft und Abstiegskampf beantworten. Zum anderen aber auch für Stürmer Robert Lewandowski. Für ihn nämlich könnte der Abend gleich zwei schöne Erlebnisse bereithalten.

Heute Abend um 18.30 Uhr steigt in der Münchner Allianz Arena das Topspiel des heutigen Samstags. Alles andere als ein klarer Sieg des FC Bayern würde verwundern, doch da die Fortuna jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg braucht und zuletzt nur selten verloren hat, stehen die Vorzeichen gut, dass wir ein spannendes Spiel erleben werden. Die Münchner werden wissen: Gewinnen wir heute, ist uns die Meisterschaft mit mindestens sieben Punkten Vorsprung fünf Spieltage vor dem Ende kaum noch zu nehmen. Wer also das entscheidende Tor macht, ist egal. Egal? Nicht jedem, denn Robert Lewandowski hat gleich zwei Gründe, wieso er sich heute Abend in die Torschützenliste eintragen möchte. Er kann seine ohnehin exzellente Quote weiter verbessern und sich einen kleinen Rekord sichern. Dafür ist ein Tor oder eine Vorlage notwendig. Was meinen Sportwetten-Fans, gelingt das gegen die Fortuna? Wer dieser Meinung ist, kann die starken Quoten des von uns getesteten Anbieters Betway nutzen.

Jetzt weiter zu Betway >>

300 Scorerpunkte

Um welchen Rekord es sich handelt? Um Lewandowskis Torbeteiligungen, seit er in der Bundesliga spielt. Vor knapp zehn Jahren holte ihn der BVB aus Polen in die Bundesliga. Lewandowski kam von Lech Posen und kostete nicht einmal fünf Millionen Euro Ablöse. Heute, fast zehn Spielzeiten später, hat Lewandowski sämtliche Rekorde gebrochen, er ist bereits jetzt einer der besten Stürmer der Bundesligageschichte. Wie oft er insgesamt schon getroffen hat? Unglaubliche 229 Mal. Er kann aber auch Tore vorbereiten, dies gelang ihm genau 70 Mal. Somit ergibt sich ein Wert von 299 Scorerpunkten. Ein einziger fehlt also noch, um die 300 vollzumachen. Klappt das heute gegen Düsseldorf? Gut möglich, denn schon 15 Tore erzielte der Pole in den bisherigen Heimspielen, 27 Saisontore stehen zu Buche. Ein Treffer gegen Düsseldorf sollte da doch ein Selbstläufer werden, oder?

Klappt es endlich gegen die Fortuna?

Im ersten Moment ja, doch blickt man genauer auf seine Statistiken, fällt auf: Noch nie hat er gegen Düsseldorf verloren, und: Noch nie hat er gegen Düsseldorf getroffen! Was unglaublich klingt, ist tatsächlich war. Immer, wenn es gegen die Fortuna geht, klebt ihm das Pech an den Hacken. Elf Tore schoss der FC Bayern in den letzten drei Spielen gegen die Rheinländern. Wie kann es sein, dass sich der Pole kein einziges Mal in die Torschützenliste eintragen durfte? Er weiß es vermutlich selbst nicht so genau, denn an fehlender Klasse kann es keinesfalls liegen. Schon im Hinspiel versuchten seine Mitspieler alles, um Lewandowskis Fluch endlich zu besiegen, doch es wollte einfach nicht klappen. Heute Abend scheint die Zeit gekommen, gleich Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Denn erstens kann der Angreifer endlich seinen ersten Treffer gegen Düsseldorf entschieden, zweitens seinen 300. Scorerpunkt feiern. Und drittens, und das ist am Wichtigsten: Er kann seine Bayern fast schon zum Titel schießen!