02.09.2013
0
1328
Rating: 3.8/5. Von 32 Abstimmungen.
Bitte warten...
einfach

Volleyball-Strategie: Satzwette auf Außenseiter

Wenn ich mir die meisten Strategie-Artikel zu Wetten durchlese, fällt mir schnell auf, dass hier oft die Sportarten Fußball, Tennis und ab und zu noch Basketball genannt werden. Volleyball ist allerdings ebenfalls eine sehr interessante Sportart, bei der gute Tipps abgegeben werden können. Ich selber habe mir hier die Satzwetten auf den Außenseiter ausgesucht, die relativ häufig aufgehen und mir somit ein schönes Sümmchen in Aussicht stellen. Ganz konkret wette ich hier auf den ersten Satz, bei dem die Quoten meist noch am höchsten sind.

Als erstes schaue ich, dass das jeweilige Spiel überhaupt in Frage kommt. Dazu ist eine Quote zwischen 4.00 bis 7.00 nötig. Natürlich können auch Quoten genommen werden, die leicht darunter oder darüber sind, doch extrem abweichende Quoten deuten auf ein einseitiges Spiel - diese gilt es in jedem Fall zu meiden. Generell sollte das Spiel aber auch im TV, Internet oder Ticker verfolgt werden, um auf etwaige Änderungen eingehen zu können.

Führt beispielsweise der Außenseiter gleich ganz früh im ersten Satz, dann steigt die Quote des Favoriten schnell auf über 2.00 und ich kann direkt absichern. Gleiches kann übrigens auch oft im Basketball beobachtet werden. In diesem Fall sicher ich ab und schaue mir den Rest des Satzes entspannt an und hoffe, dass der Außenseiter vorne bleibt und mir das große Payout schenkt.

Was mache ich, wenn der erste Satz verloren geht?

Natürlich passiert es auch einmal, dass der erste Satz nicht an den Außenseiter geht. In diesem Fall steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Satz 2 oder 3 an den Außenseiter geht. Sollte gegen Ende eines Satzes beobachtet werden, dass der Außenseiter aufdreht, sollte der Einsatz für den folgenden Satz verdoppelt werden. So geht man dann von Satz zu Satz vor und schaut, dass man im Notfall immer absichern kann. Durch die meist stark schwankenden Quoten ist dies eigentlich sehr gut möglich.

Kleines Beispiel: 25:12 - 21:25 - 25:10 - 25:20

Insgesamt habe ich nun in einem Satz meinen Tipp ganz gewonnen. Die Quote lag hier bei 7.00, sodass ich ordentlich kassiert habe. In Satz 1 und Satz 4 habe ich zumindest meinen Einsatz wieder herausbekommen. Nur in Satz 3 führte der Favorit durchweg und erlaubte mit keine Surebet. Jetzt habe ich zwar nur eine Wette richtig hoch gewonnen, doch macht diese so viel aus, dass ich mit ordentlich Geld aus der Partie gehen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!