Wett-Tipp Borussia Dortmund – SC Freiburg: BVB will den ersten Sieg 2018

Borussia Dortmund
Sport-Club Freiburg

Mit zwei Siegen hat Peter Stöger im Dezember einen Traumeinstand als Trainer von Borussia Dortmund gefeiert, doch der Effekt des Trainerwechsels scheint schon ein Stück weit verpufft. Ins neue Jahr ist der BVB nur mit zwei Unentschieden gestartet und hat damit gegenüber Konkurrenten im Rennen um die Qualifikation für die Champions League, die das Minimalziel darstellt, an Boden verloren. Vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg lastet damit schon Druck auf der Borussia, die indes auf einen formstarken Gegner trifft. Nachdem es für Freiburg lange nach einem sehr schwierigen Kampf um den Klassenerhalt aussah, hat die Mannschaft von Trainer Christian Streich eine bemerkenswerte Serie hingelegt und nun mit bereits 23 Punkten schon ein gewisses Polster auf die Abstiegszone.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

15.04.2017 - 00:00
Fußball » 1. Bundesliga

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Under 4.5
1,28
Tipico logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Dortmund 1
1,50
William Hill logo
Einsatz: 6/10
Risiko
WETT TIPP: 1 Handicap 0:2
3,81
Bet3000 logo
Einsatz: 1/10
Risiko

Freiburg reist mit dem Selbstvertrauen aus sieben ungeschlagenen Bundesliga-Spielen, von denen bei drei Unentschieden vier gewonnen wurden, in den Signal-Iduna-Park. Am Samstag, den 27. Januar 2018, um 15.30 Uhr will der BVB den Freiburger Lauf aber beenden und zugleich die eigene Durststrecke von inklusive DFB-Pokal drei Spielen in Folge ohne Sieg (eine Niederlage, zwei Remis) beenden. Dafür muss freilich die bislang sehr durchwachsene Heimbilanz von nur vier Siegen aus neun Spielen (zwei Remis, drei Niederlagen) aufpolieren. Dass Freiburg auswärts nur bedingt Gefahr ausstrahlt (ein Sieg, drei Remis, fünf Niederlagen) sollte für Dortmund kein Nachteil sein.

Tipico logo
Quote
1,28
Wett Tipp:
Under 4.5
Jetzt wetten!
William Hill logo
Quote
1,50
Wett Tipp:
Sieg Dortmund 1
Jetzt wetten!
Bet3000 logo
Quote
3,81
Wett Tipp:
1 Handicap 0:2
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat Borussia Dortmund gespielt?

In der Winterpause war man bei Borussia Dortmund guter Dinge, im neuen Jahr wieder richtig in die Erfolgsspur zu finden. Nachdem unter dem erst im Sommer gekommenen Trainer Peter Bosz auf einen Traumstart mit 19 von 21 möglichen Punkten ein wochenlanges Tief mit nur drei Zählern aus acht sieglosen Begegnungen gefolgt war, zog der BVB Anfang Dezember die Reißleine und trennte sich von Bosz. Dazu trug sicherlich auch das schwache Abschneiden in der Champions League mit vier Niederlagen und nur zwei Unentschieden gegen APOEL Nikosia, die aber zumindest zum Überwintern in der Europa League reichten, bei. Mit Peter Stöger übernahm der neue Coach direkt das Kommando und feierte nur zwei Tage nach seiner Vorstellung bei seiner Premiere als BVB-Trainer einen 2:0-Sieg beim 1. FSV Mainz 05.

Auch das erste Heimspiel unter Stöger gewann der BVB, wobei das 2:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim nicht nur vom Ergebnis her knapp ausfiel, sondern durchaus auch einen anderen Ausgang hätte nehmen können. Im letzten Spiel vor Weihnachten kassierte die Borussia dann die erste Pleite nach dem Trainerwechsel. Beim FC Bayern München (1:2) war im Achtelfinale des DFB-Pokals Endstation, woran ein insbesondere vor der Pause zu passiver Auftritt einen großen Anteil hatte. Im neuen Jahr stand natürlich ein Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg auf der Agenda, doch daraus wurde beim enttäuschenden 0:0 nichts. Und auch am vergangenen Wochenende kam Dortmund bei Hertha BSC nicht über ein 1:1 hinaus.

Wie hat der SC Freiburg gespielt?

Es sah für den SC Freiburg zu Beginn der Saison nicht gut aus. Schon vor dem Bundesliga-Auftakt gab es mit dem Aus in der Qualifikation zur Europa League gegen den slowenischen Pokalsieger NK Domzale (1:0 und 0:2) einen mächtigen Dämpfer auf die Euphorie des siebten Platzes der Vorsaison. Der Verlust der Leistungsträger Vincenzo Grifo und Maximilian Philipp stellte Freiburg zudem vor unübersehbare Probleme, was abgesehen vom knappen 2:1-Sieg im DFB-Pokal bei Germania Halberstadt in einen Fehlstart mit nur drei Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen mündete. Erst am achten Spieltag gelang mit einem 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim der erste Sieg, doch danach begann wiederum abgesehen vom Pokal (3:1 gegen Dynamo Dresden) gleich die nächste Durststrecke mit nur einem Pünktchen aus fünf Begegnungen.

Ein 2:1-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 leitete dann aber eine bis heute anhaltende Serie ein, die zuvor wohl kaum jemand für möglich gehalten hätte. Auf den Dreier gegen Mainz folgten bis Weihnachten acht Punkte aus den Spielen gegen den Hamburger SV (0:0), beim 1. FC Köln (4:3), gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) und beim FC Augsburg (3:3), ehe ein 2:3 bei Weder Bremen im Achtelfinale des DFB-Pokals kurz vor Weihnachten deutlich machte, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Nach der Winterpause spielte Freiburg bei Eintracht Frankfurt zwar nicht gut, kam aber wegen der eigenen Stärke bei Standardsituationen zu einem 1:1. Und auch am vergangenen Wochenende wurden gegen RB Leipzig nach einem Rückstand ruhende Bälle zum Erfolgsgaranten. Freiburg traf zwei Mal nach Ecken und landete einen nicht unbedingt zu erwartenden 2:1-Heimsieg.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 150€
BETWAY IM TEST
2.Wetten.com
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 100€
WETTEN.COM IM TEST
3.Unibet
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 150€
UNIBET IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Borussia Dortmund VS. Sport-Club Freiburg

  • Nicht in FormDortmund ist seit drei Spielen sieglos (zwei Remis, eine Niederlage)
  • TreffsicherDortmund erzielte in 22 der letzten 23 Pflichtspiele mindestens ein Tor
  • BemerkenswertFreiburg ist seit sieben Ligaspielen ungeschlagen (vier Siege, drei Remis)
  • SchießbudeFreiburg kassierte auswärts mit Abstand die meisten Gegentore aller Bundesligisten (26 in neun Spielen)
  • SerieDortmund gewann die letzten neun Heimspiele gegen Freiburg
Borussia Dortmund -
Sport-Club Freiburg
Borussia Dortmund
VS.
Sport-Club Freiburg

3. Direkte Duelle & Statistiken

Nach bislang 38 Duellen spricht die Statistik klar für Borussia Dortmund. 24 Siegen des BVB und zehn Unentschieden stehen lediglich vier Freiburger Erfolge gegenüber. In Dortmund liest sich die Bilanz aus Sicht des Sport-Clubs sogar noch schlechter: bei nur einem Auswärtssieg und zwei Remis fuhr Freiburg 14 Mal als Verlierer nach Hause. Seit einem 2:0-Sieg in der Saison 2001/02 verlor Freiburg neun Mal in Serie beim BVB, der in den letzten sechs Heimspielen gegen den Sport-Club immer mindestens drei Tore erzielt hat. Das 0:0 im Hinspiel war unterdessen der erste Freiburger Punktgewinn nach zwölf Dortmunder Siegen am Stück.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Daran, dass Borussia Dortmund in allen Belangen besser besetzt ist als der SC Freiburg, kann es keinen Zweifel geben. Allerdings ist auch offensichtlich, dass der BVB in den vergangenen Monaten gewisse Probleme hat, sein Potential auch auf den Platz zu bringen, während Freiburg zuletzt nahezu das Optimale aus seinen Möglichkeiten gemacht hat. Viel hat Dortmund indes gegen Wolfsburg und in Berlin nicht zu Siegen gefehlt, wobei die Chancenverwertung aber natürlich zu wünschen übrig gelassen hat. Legt der BVB in dieser Hinsicht zu, glauben wir an einen Sieg gegen Freiburg, zumal der Sport-Club in der Vergangenheit stets verlässlich die Punkte im Signal-Iduna-Park abgeliefert hat. Für Wetten auf Heimsieg bietet William Hill mit der 1,50 die beste Quote.

Wett-Tipp Borussia Dortmund – SC Freiburg: Die besten Quoten und Tipps

Sollte Dortmund eine frühe Führung gelingen, ist auch nicht ausgeschlossen, dass der Knoten so richtig platzt und Freiburg wieder ein Mal mit einer hohen Niederlage nach Hause reisen muss. Dass der BVB in den letzten sechs Heimspielen gegen Freiburg immer mindestens drei Tore erzielt und in vier dieser Partien mit mindestens drei Treffern Differenz gewonnen hat, lässt einen Tipp auf die Borussia bei Handicap 0:2 und mit der Quote 3,81 von Bet3000 interessant erscheinen – zumal Freiburg die mit Abstand schwächste Auswärtsdefensive der Liga stellt.

Insgesamt glauben wir aber eher nicht an übermäßig spektakuläre 90 Minuten. Das torlose Remis im Hinspiel sowie der Fakt, dass Dortmund nur in zwei der letzten 20 Pflichtspiele mehr als zwei Treffer erzielt hat, sprechen für einen Tipp auf Under 4.5 mit der Quote 1,28 von Tipico.

Die nächsten Wetten

Iran
VS
Spanien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Iran - Spanien
Tipp: Over 1.5
Risiko
Portugal
VS
Marokko
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
Portugal - Marokko
Tipp: Sieg Portugal DNB
Risiko
Uruguay
VS
Saudi-Arabien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
Uruguay - Saudi-Arabien
Tipp: Sieg Portugal DNB
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 2:1 (0:0)
Frankreich
VS
Australien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
Frankreich - Australien
Tipp: Sieg Frankreich 1
Tipp gewonnen
Endstand 0:1 (0:0)
Peru
VS
Dänemark
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
Peru - Dänemark
Tipp: Under 3.5
Tipp gewonnen
Endstand 1:1 (1:1)
Argentinien
VS
Island
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 2,15
Einsatz: 5/10
Argentinien - Island
Tipp: Island trifft 2S

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Bethard100% auf Einzahlung, bis zu 125€
4.3/5
BONUS EINLÖSEN
3.Unibet100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
4.Wetten.com100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.1xbet100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.2/5
BONUS EINLÖSEN
ZUM BONUSVERGLEICH

Sportingbet Bonus exklusiv

Antwort hinterlassen