Wett-Tipp Hamburger SV – TSG 1899 Hoffenheim: HSV daheim wieder erfolgreich?

Hamburger SV
TSG 1899 Hoffenheim

International ist die TSG 1899 Hoffenheim bisher nicht richtig angekommen. Nachdem schon die Play-offs zur Champions League verloren gegangen sind, steht bereits einen Spieltag vor Schluss auch das vorzeitige Aus in der Gruppenphase der Europa League fest. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann kann dafür nun aber komplett den Fokus auf die Bundesliga richten, in der Hoffenheim als aktueller Tabellensechster mit lediglich drei Punkten Rückstand auf Rang drei wieder auf Europa-Kurs liegt. Beim Hamburger SV, der seinerseits mit erst zehn Punkten knapp vor den Abstiegsplätzen liegt und sich besser keine Heimpleite erlauben sollte, will sich Hoffenheim nun für das internationale Aus rehabilitieren.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

14.02.2017 - 00:00
Fußball » Champions League

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Over 1.5
1,22
betway logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Beide Teams treffen B2S
1,57
betway logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Hoffenheim 2
2,50
Interwetten logo
Einsatz: 2/10
Risiko

Nach zuvor acht sieglosen Spielen mit einem mageren Pünktchen hat der HSV das vergangene Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (3:1) gewinnen können, am letzten Wochenende beim Schalke 04 (0:2) aber wieder verloren, sodass vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim am Sonntag, den 26. November 2017, um 15.30 Uhr die katastrophale Bilanz von acht Niederlagen sowie nur einem Remis und einem Sieg aus den jüngsten zehn Partien zu Buche steht. Hoffenheim ist allerdings auch nicht in bester Verfassung, wie die letzten Ergebnisse zeigen. Von den zurückliegenden sieben Pflichtspielen gewann die TSG nur eines bei drei Unentschieden und drei Niederlagen.

betway logo
Quote
1,22
Wett Tipp:
Over 1.5
Jetzt wetten!
betway logo
Quote
1,57
Wett Tipp:
Beide Teams treffen B2S
Jetzt wetten!
Interwetten logo
Quote
2,50
Wett Tipp:
Sieg Hoffenheim 2
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat der Hamburger SV gespielt?

Auch die Saison 2017/18 hat für den Hamburger SV wieder mit einer herben Enttäuschung respektive einer veritablen Blamage begonnen. In der ersten Runde des DFB-Pokals verloren die Hanseaten beim VfL Osnabrück trotz langer Überzahl mit 1:3 und erwischten so einen denkbar schlechten Auftakt, dem allerdings ein Traumstart in die Bundesliga mit zwei Siegen gegen den FC Augsburg (1:0) und beim 1. FC Köln (3:1) folgte. Die schnell aufgekommenen Träume von einer sorgenfreien Saison und vielleicht sogar von Europa waren indes schnell wieder dahin, denn nach diesen beiden Siegen kassierte der Bundesliga-Dino gegen RB Leipzig (0:2), bei Hannover 96 (0:2), gegen Borussia Dortmund (0:3) und bei Bayer Leverkusen (0:3) vier Niederlagen in Folge und erzielte dabei kein einziges Tor.

Gegen den SV Werder Bremen ging der HSV dann zwar zumindest nicht als Verlierer vom Platz, doch ein torloses Unentschieden gegen einen keineswegs überragenden Nordrivalen fiel auch in die Kategorie Enttäuschung. Noch mehr galt das für das anschließende 2:3 beim 1. FSV Mainz 05, wohingegen das 0:1 in der Folge gegen den FC Bayern München einkalkuliert werden musste. Danach verlor der HSV auch bei Hertha BSC mit 1:2, ehe gegen den VfB Stuttgart endlich wieder ein Dreier gelang, der freilich auch damit zu tun hatte, dass die Schwaben früh in Unterzahl gerieten. Nichtsdestotrotz gibt es beim HSV mit den jungen Jann-Fiete Arp und Tatsuya Ito zwei Hoffnungsträger, die freilich auch nicht in jedem Spiel entscheidend sein können, wie das jüngste 0:2 beim FC Schalke 04 schonungslos vor Augen führte.

Wie hat die TSG 1899 Hoffenheim gespielt?

Nach einem standesgemäßen Auftakt in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Rot-Weiß Erfurt (1:0) musste die TSG 1899 Hoffenheim mit dem Aus in den Play-offs zur Champions League gegen den FC Liverpool (1:2 und 2:4) früh einen ersten Nackenschlag wegstecken, von dem sich die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann aber gut erholte und mit sieben Punkten aus den Spielen gegen den SV Werder Bremen (1:0), bei Bayer Leverkusen (2:2) und gegen den FC Bayern München (2:0) in die Saison startete. Gegen Sporting Braga (1:2) gab es dann zwar auch zum Auftakt der Europa League eine Pleite, doch in der Bundesliga blieb die TSG in der Spur und verbuchte auch an den Spieltagen vier bis sechs gegen Hertha BSC (1:1), beim 1. FSV Mainz 05 (3:2) und gegen den FC Schalke 04 (2:0) wieder sieben Punkte.

Doch seitdem gab es mehr Tiefen als Höhen. Nach einer weitern internationalen Pleite bei Ludogorez Rasgrad (1:2) reichte es bim SC Freiburg (2:3) und gegen den FC Augsburg (2:2) nur zu einem von sechs möglichen Punkten, woraufhin aber gegen Istanbul Basaksehir FK (3:1)die ersten Zähler in Europa eingefahren wurden. In der Liga beim VfL Wolfsburg (1:1) und gegen Borussia Mönchengladbach (1:3) gab es danach indes zwei weitere Enttäuschungen und zwischendurch ereilte die Nagelsmann-Elf im DFB-Pokal bei Werder Bremen (0:1) ein unnötiges Aus. Bei Istanbul Basaksehir FK (1:1) gab Hoffenheim einen schon sicher geglaubten Sieg in den letzten Sekunden noch aus der Hand, antwortete darauf aber mit einem überzeugenden 3:0-Sieg beim 1. FC Köln. Am vergangenen Wochenende rettete die TSG schließlich gegen Eintracht Frankfurt spät ein 1:1, ehe am Donnerstag bei Sporting Braga (1:3) die letzte Hoffnung auf ein Überwintern in Europa zerplatzte.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 150€
BETWAY IM TEST
2.Wetten.com
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 100€
WETTEN.COM IM TEST
3.Unibet
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 150€
UNIBET IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Hamburger SV VS. TSG 1899 Hoffenheim

  • SchwachDer HSV verlor acht der letzten zehn Spiele (ein Sieg, ein Remis)
  • AnfälligHoffenheim blieb nur in zwei der letzten 15 Partien ohne Gegentor
  • Außer TrittHoffenheim gewann nur eines der letzten sieben Spiele (drei Remis, drei Niederlagen)
  • Oft harmlosDer HSV blieb in sieben von zwölf Saisonspielen ohne eigenes Tor
  • Luft nach obenHamburg gewann nur eines der letzten vier Heimspiele gegen Hoffenheim (ein Remis, zwei Niederlagen)
Hamburger SV -
TSG 1899 Hoffenheim
Hamburger SV
VS.
TSG 1899 Hoffenheim

3. Direkte Duelle & Statistiken

Nach 18 Duellen, die seit 2008 alle in der Bundesliga stattfanden, ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen mit jeweils sieben Siegen sowie vier Unentschieden ausgeglichen. In Hamburg allerdings hat der HSV mit fünf Heimsiegen bei zwei Remis und lediglich zwei Hoffenheimer Auswärtserfolgen klar die Nase vorne. Nachdem Hoffenheim aus den ersten fünf Gastspielen in Hamburg nur einen Punkt mitnehmen konnte, sah es in den letzten Jahren allerdings deutlich besser aus. Nur das letzte der jüngsten vier Duelle in Hamburg endeten mit einem Heimsieg – zuvor hatte Hoffenheim bei einem Remis sowohl 2013/14 mit 5:1 als auch 2015/16 mit 3:1 klare Auswärtssiege gelandet.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Gegen den VfB Stuttgart hat der HSV Anfang November gezeigt, das Siegen noch nicht verlernt zu haben. Allerdings spielte den Hanseaten dabei der ebenso frühe wie unberechtigte Platzverweis für Stuttgarts Burnic in die Karten und selbst in Überzahl geriet der Erfolg zeitweilig in Wackeln. Die Einschätzung, dass der Sieg in Gleichzahl vielleicht nicht gelungen wäre, ist daher durchaus naheliegend, zumal der HSV acht der letzten zehn Spiele verloren hat und danach auf Schalke (0:2) wieder weitgehend chancenlos war. Hoffenheim ist momentan recht unkonstant, hat sich in der Bundesliga zuletzt aber besser präsentiert als international und beim 1. FC Köln, einem ebenfalls kriselnden Klub, einen klaren Erfolg gelandet. Deshalb geht unsere vorsichtige Tendenz zu einer Wette auf Auswärtssieg mit der Quote 2,50 von Interwetten.

Wett-Tipp Hamburger SV – TSG 1899 Hoffenheim: Die besten Quoten und Tipps

Unabhängig vom Sieger erwarten wir eine Begegnung mit dem einen oder anderen Tor. Der HSV wird zu Hause sicher auf Sieg spielen und hat nicht zuletzt dank Shooting-Star Arp wieder mehr Zug zum Tor und sechs seiner zehn Saisontore an den letzten fünf Spieltagen erzielt bei einer stets nicht stabilen Defensive, die erst zwei Mal hinten die Null gehalten hat. Hoffenheim auf der anderen Seite traf nur in einem von 21 Pflichtspielen dieser Saison nicht, blieb indes auch lediglich fünf Mal ohne Gegentor. Ein Tipp darauf, dass beide Teams treffen, erscheint mit der Quote 1,57 von Betway insgesamt sehr interessant. Und noch sicher ist eine Wette mit der Quote 1,22 von Betway auf Over 1.5, denn nur in einem der letzten 18 Partien Hoffenheims waren es weniger als zwei Tore. Beim HSV auch nur drei Mal in 13 Pflichtspielen.

interwetten banner

Die nächsten Wetten

Polen
VS
Kolumbien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,40
Einsatz: 8/10
Polen - Kolumbien
Tipp: Polen 2S
Risiko
Australien
VS
Peru
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,30
Einsatz: 8/10
Australien - Peru
Tipp: Under 3.5
Risiko
Dänemark
VS
Frankreich
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Dänemark - Frankreich
Tipp: Doppelte Chance X2
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 1:0 (1:0)
Portugal
VS
Marokko
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
Portugal - Marokko
Tipp: Sieg Portugal DNB
Tipp gewonnen
Endstand 1:0 (1:0)
Uruguay
VS
Saudi-Arabien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,40
Einsatz: 8/10
Uruguay - Saudi-Arabien
Tipp: Not2Score N2S
Tipp gewonnen
Endstand 3:0 (0:0)
Belgien
VS
Panama
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,19
Einsatz: 9/10
Belgien - Panama
Tipp: Sieg Belgien 1

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Bethard100% auf Einzahlung, bis zu 125€
4.3/5
BONUS EINLÖSEN
3.Unibet100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
4.Wetten.com100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.1xbet100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.2/5
BONUS EINLÖSEN
ZUM BONUSVERGLEICH

Sportingbet Bonus exklusiv

Antwort hinterlassen