Wett-Tipp Hannover 96 – VfB Stuttgart: Heimstärke vs. Auswärtsschwäche

Hannoverscher SV 96
VfB Stuttgart 1893

Den Betriebsunfall Abstieg haben Hannover 96 und der VfB Stuttgart direkt im ersten Anlauf repariert und sind im Sommer in die Bundesliga zurückgekehrt. Dort schlagen sich die beiden Traditionsvereine, die sich im Oberhaus wieder etablieren wollen, bislang sehr wacker und haben sich jeweils ein ordentliches Polster zur Abstiegszone aufbauen können. Hannover liegt als Achter sogar zehn Punkte vor dem Relegationsplatz und beim elfplatzierten VfB sind es auch noch komfortable acht Zähler. Nichtsdestotrotz richten beide Klubs ausschließlich den Blick nach unten mit dem klaren Ziel, die gelegte Basis für den angepeilten Klassenerhalt zu nutzen und das möglichst frühzeitig.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

21. November 2017
Fußball » 1. Bundesliga

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Over 1.5
1,29
Betvictor logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Hannover 1
2,45
Betvictor logo
Einsatz: 4/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Stuttgart 2
3,00
Mybet logo
Einsatz: 1/10
Risiko

Hannover 96 hat die Heimstärke aus dem Aufstiegsjahr mit in die Bundesliga genommen und zehn der bisherigen 18 Zähler im eigenen Stadion eingefahren, wo die Niedersachsen am Samstag, den 25. November 2017, um 15.30 Uhr nach zuletzt zwei Auswärtsniederlagen in Folge auch wieder punkten wollen. Richtig heimstark ist auch der VfB Stuttgart, der aus den ersten sechs Spielen vor eigenem Publikum satte 16 Punkte holte – eine Bilanz, mit der nur der FC Bayern München mithalten kann. Die Schattenseite ist allerdings das bisherige Stuttgarter Auftreten in der Fremde: alle sechs Spiele auf gegnerischem Platz haben die Schwaben verloren. In Hannover will der VfB diese katastrophale Bilanz zumindest etwas aufhübschen – und sollte es auch, um nicht zu Hause gleich wieder unter Druck zu stehen.

Betvictor logo
Quote
1,29
Wett Tipp:
Over 1.5
Jetzt wetten!
Betvictor logo
Quote
2,45
Wett Tipp:
Sieg Hannover 1
Jetzt wetten!
Mybet logo
Quote
3,00
Wett Tipp:
Sieg Stuttgart 2
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat Hannover 96 gespielt?

Mit einem klaren 6:2 in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Bonner SC, einem 1:0-Auswärtssieg beim 1. FSV Mainz 05 und einem weiteren 1:0 zu Hause gegen den FC Schalke 04 hat Hannover 96 einen Traumstart hingelegt, der mit einem 1:1 beim VfL Wolfsburg und einem 2:0-Sieg gegen den Hamburger SV noch weiter ausgebaut wurde. Auch danach blieb die Mannschaft von Trainer Andre Breitenreiter in den Spielen beim SC Freiburg (1:1) und gegen den 1. FC Köln (0:0) noch unbesiegt, doch ein gewisser Negativtrend war angesichts der Leistungen schon in diesen beiden Begegnungen zu erkennen. Dieser Schlug sich danach bei Borussia Mönchengladbach (1:2) und gegen Eintracht Frankfurt (1:2) auch in den Ergebnissen und den ersten beiden Saisonniederlagen nieder.

Mit einem 2:1-Erfolg beim FC Augsburg gelang nach vier Partien ohne Dreier aber wieder ein Sieg und nach dem Aus im DFB-Pokal wiederum in Wolfsburg (0:1) lieferte Hannover beim 4:2-Heimsieg gegen Borussia Dortmund die vielleicht nicht unbedingt beste, auf jeden Fall aber die spektakulärste Saisonleistung ab. Danach allerdings verlor 96 bei RB Leipzig unnötigerweise mit 1:2 und kassierte am vergangenen Wochenende beim SV Werder Bremen sogar eine herbe 0:4-Pleite, unter der vor allem auch die zuvor positive Tordifferenz litt. Aufgrund einiger Ausfälle gerade im Defensivbereich fiel die Suche nach den Ursachen für diese hohe Niederlage indes nicht schwer und es gibt genügend Ansatzpunkte, um es besser zu machen.

Wie hat der VfB Stuttgart gespielt?

Nur mit Glück, weil im Elfmeterschießen, hat der VfB Stuttgart in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Energie Cottbus eine Blamage und damit einen denkbar schlechten Saisonstart verhindert. Zum Bundesliga-Start verloren die Schwaben dann zwar bei Hertha BSC mit 0:2, gaben aber im ersten Heimspiel mit einem 1:0-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 gleich die passende Antwort. Danach wechselten sich Erfolge vor eigenem Publikum regelmäßig mit Enttäuschungen in der Fremde ab. Eine Pleite beim FC Schalke 04 (1:3) wurde mit einem 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg gekontert, nach einem 0:2 bei Borussia Mönchengladbach gab es zumindest ein 0:0 gegen den FC Augsburg und nach einem 1:2 bei Eintracht Frankfurt wurde der 1. FC Köln mit dem gleichen Ergebnis bezwungen.

Anschließend verlor die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf beim RB Leipzig mit 0:1, stellte danach aber unter Beweis, auch in der Fremde erfolgreich sein zu können, allerdings nur im DFB-Pokal. Mit einem 3:1 beim 1. FC Kaiserslautern gelang der Einzug ins Achtelfinale, der mit einem 3:0 gegen den SC Freiburg im folgenden Heimspiel vergoldet wurde. Danach freilich setzte sich das alte Muster fort und es setzte eine 1:3-Niederlage beim Hamburger SV, bei der freilich auch ein ebenso früher wie unberechtigter Platzverweis für Dzenis Burnic und damit eine lange Überzahl eine wesentliche Rolle spielte. Am vergangenen Wochenende holte sich der VfB die in Hamburg verlorenen Punkte einmal mehr zu Hause zurück und besiegte Borussia Dortmund mit einer phasenweise begeisternden Vorstellung verdient mit 2:1.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
BETWAY IM TEST
2.Bethard
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
BETHARD IM TEST
3.22BET
Sehr Gut 89/100
122% bis zu 50€ auf die erste Einzahlung
22BET IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Hannoverscher SV 96 VS. VfB Stuttgart 1893

  • Keine Top-FormHannover verlor fünf der letzten sieben Spiele (zwei Siege)
  • HeimstarkHannover verlor nur eines von fünf Heimspielen (drei Siege, ein Remis)
  • HorrorbilanzStuttgart verlor alle bisherigen sechs Auswärtsspiele
  • AusbaufähigNur die Teams auf den Plätzen 15 bis 18 trafen seltener als Stuttgart (zwölf Tore)
  • Kleine SerieHannover gewann die letzten drei Spiele gegen Stuttgart
Hannoverscher SV 96 -
VfB Stuttgart 1893
Hannoverscher SV 96
VS.
VfB Stuttgart 1893

3. Direkte Duelle & Statistiken

62 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen der VfB Stuttgart 28 gewinnen konnte und damit fünf mehr als Hannover 96, das es nur auf 23 Siege bringt. Elf Begegnungen endeten unentschieden. In Hanover spricht die Statistik allerdings klar für 96. Bei 14 Heimsiegen und zehn Remis konnte Stuttgart erst sechs Mal in der niedersächsischen Landeshauptstadt gewinnen. In der Bundesliga verlor der VfB zuletzt aber bei drei Remis und einem 3:1-Sieg im gemeinsamen Abstiegsjahr 2015/16 vier Mal in Serie nicht in Hannover. In der vergangenen Zweitliga-Saison allerdings gewannen die 96er beide Spiele – 2:1 in Stuttgart und 1:0 zu Hause.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Stuttgart hat sämtliche Auswärtsspiele in dieser Saison verloren, während Hannover drei von fünf Partien im eigenen Stadion gewinnen konnte und auch das Heimspiel im vergangenen Jahr gegen die Schwaben erfolgreich gestaltet hat. Rein statistisch führt damit praktisch kein Weg an einer Wette auf einen Heimsieg von Hannover vorbei, für den es bei Betvictor aber die angesichts dieser Statistiken durchaus hohe Quote 2,45 gibt. Wohl in erster Linie deshalb, weil Hannover eigentlich in den vergangenen Wochen nur im Spiel gegen Dortmund überzeugen konnte und der BVB mit einer chaotischen Vorstellung seinen Teil dazu beigetragen hat, dass 96 offensiv relativ leichtes Spiel hatte.

Wett-Tipp Hannover 96 – VfB Stuttgart: Die besten Quoten und Tipps

Wir halten daher völlig konträr zu diesem aus statistischen Gründen praktisch unausweichlichen Tipp auf Heimsieg auch eine Wette auf Auswärtssieg mit der Quote 3,00 von Mybet für interessant. Dafür spricht die sicher nicht optimale Form der 96 ebenso wie die nach dem Sieg gegen Dortmund sicherlich breite Brust des VfB und natürlich auch das Argument, dass jeder Negativlauf einmal ein Ende findet. Vor allem aber, dass Stuttgart in den vergangenen Bundesliga-Duellen in Hannover meist gut ausgesehen hat.
Was schon deutlich geworden sein dürfte, ist, dass wir die Begegnung in Sachen 1X2 als völlig offen einstufen. Dafür sind wir uns relativ sicher, dass mindestens zwei Tore fallen werden. Nachdem es jeweils in sechs der letzten sieben Stuttgarter und Hannoveraner Pflichtspiele zwei oder mehr Treffer waren, scheint ein Tipp auf Over 1.5 mit der Quote 1,29 von Betvictor keine allzu gewagte Wahl zu sein.

Die nächsten Wetten

Borussia Mönchengladbach
VS
1. FSV Mainz 05
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Borussia Mönchengladbach - 1. FSV Mainz 05
Tipp: Under 4.5
Risiko
Hertha BSC
VS
Sport-Club Freiburg
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Hertha BSC - Sport-Club Freiburg
Tipp: Under 4.5
Risiko
FC Schalke 04
VS
Werder Bremen
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
FC Schalke 04 - Werder Bremen
Tipp: Under 4.5
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (3:1)
Borussia Dortmund
VS
Rasenballsport Leipzig
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,47
Einsatz: 8/10
Borussia Dortmund - Rasenballsport Leipzig
Tipp: Beide Teams treffen B2S
Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (2:0)
1. FC Union Berlin
VS
FC St. Pauli
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli
Tipp: Union trifft 2S
Tipp gewonnen
Endstand 1:3 (0:2)
SG Dynamo Dresden
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,35
Einsatz: 8/10
SG Dynamo Dresden - 1. FC Heidenheim
Tipp: Heidenheim trifft 2S

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Bethard100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
3.Spin PalaceFreiwette im Wert von bis zu 200€
4.4/5
BONUS EINLÖSEN
4.888100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.Bet365100% Einzahlungsbonus bis zu 100 €
4.5/5
BONUS EINLÖSEN

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

ZUM BONUSVERGLEICH