Wett-Tipp Italien - Schweden: Wendet die Squadra Azzurra das Aus ab?

Italien
Schweden

Mit Schweden hat Italien bei der Auslosung der Play-offs zur WM 2018 nicht nur einen schwierigen Gegner erwischt, sondern auch eine Nation gezogen, an die man nicht die besten Erinnerungen hat. Denn sowohl die letzte WM (1958) als auch die letzte EM (1992), für die sich Italien nicht qualifizieren konnte, fanden in Schweden statt. Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel am Freitagabend in Stockholm ist nun die Angst in Italien groß, die WM 2018 zu verpassen und damit just an Schweden zu scheitern. Noch hat die Squadra Azzurra aber 90, vielleicht auch 120 Minuten, um das Blatt zu wenden, wozu neben der Mannschaft auch das heimische Publikum im Giuseppe-Meazza-Stadion seinen Teil beitragen soll.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

13. November 2017 | 20:45
Fußball » WM 2018

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Under 3.5
1,25
Mybet logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Italien qualifiziert sich
2,00
betway logo
Einsatz: 4/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Italien & Under 2.5
3,10
betway logo
Einsatz: 2/10
Risiko

Italien muss am Montag, den 13. November 2017, ab 20.45 Uhr auf jeden Fall mindestens ein Tor erzielen, um die nationale Fußballkatastrophe abzuwenden. Im Klaren ist man sich beim Weltmeister von 2006 aber sicherlich auch darüber, dass aufgrund der Auswärtstorregelung schon ein schwedischer Treffer die Aufgabe enorm verkomplizieren würde. Und nachdem Schweden nur in einem der letzten 16 Spiele ohne eigenes Tor geblieben ist, gilt es für Italien die Balance zwischen Defensive und Offensive zu wahren. Schweden reist derweil nach drei Siegen in den letzten vier Spielen sicherlich mit einem gesundem Selbstvertrauen an und hat als Außenseiter ohnehin nur wenig zu verlieren.

Mybet logo
Quote
1,25
Wett Tipp:
Under 3.5
Jetzt wetten!
betway logo
Quote
2,00
Wett Tipp:
Italien qualifiziert sich
Jetzt wetten!
betway logo
Quote
3,10
Wett Tipp:
Sieg Italien & Under 2.5
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve

Wie hat Italien gespielt?

Nach dem unglücklichen Aus nach Elfmeterschießen gegen Deutschland im Viertelfinal der EM 2016 hat Italien ein Testspiel gegen Frankreich mit 1:3 verloren, dann aber mit einem 3:1-Erfolg in Israel einen guten Start in die WM-Qualifikation hingelegt. Danach trennte sich die Squadra Azzurra zu Hause von Spanien mit 1:1 und gewann die beiden letzten Pflichtspiele im Jahr 2016 in Mazedonien (3:2) und Liechtenstein (4:0), ehe es in einem Test gegen Deutschland ein torloses Remis gab. Das Jahr 2017 begann dann mit einem 2:0-Heimsieg in der WM-Quali gegen Albanien sowie einem 2:1-Erfolg im Testspiel in den Niederlanden. Zum Abschluss der Saison 2016/17 wurden zunächst weitere Testspiele gegen San Marino (8:0) und Uruguay (3:0) klar gewonnen und schließlich gegen Liechtenstein (5:0) ein weiterer Pflichtdreier eingefahren.

Nach der Sommerpause ging es ohne Test direkt mit der WM-Quali weiter und zwar mit dem letztlich entscheidenden Spiel um den Gruppensieg. In Spanien war die Mannschaft von Trainer Gian Piero Ventura letztlich aber chancenlos und verlor mit 0:3. In der Folge blieb Italien zwar an den letzten drei Spieltagen ungeschlagen, lieferte in den Partien gegen Israel (1:0) und Mazedonien (1:1) sowie in Albanien (1:0) aber keine überzeugenden Vorstellungen ab. Völlig überraschend war es daher nicht, dass im Hinspiel in Schweden bei weitem nicht alles rund lief und es am Ende eine 0:1-Niederlage setzte.

Wie hat Schweden gespielt?

Schon nach der Vorrunde war für Schweden die EM 2016 beendet und damit auch die Amtszeit von Erik Hamren als Nationaltrainer, dessen Nachfolger Janne Andersson mit sieben Punkten aus den ersten drei Qualifikationsspielen für die WM 2018 einen guten Start hinlegte. Nach einem 1:1 gegen die Niederlande gelangen in Luxemburg (1:0) und gegen Bulgarien (3:0) zwei Siege. Am vierten Spieltag kassierte das Drei-Kronen-Team indes eine erste Niederlage, präsentierte sich beim 1:2 in Frankreich aber dennoch ordentlich. Das Jahr 2016 wurde schließlich mit einem 2:0-Sieg im Testspiel gegen Ungarn abgeschlossen. Weiter ging es im Januar mit zwei Testspielen einer B- oder eher C-Mannschaft gegen die Elfenbeinküste (1:2) und die Slowakei (6:0), ehe dann im März wieder die erste Garde zusammen kam.

Zunächst besiegte Schweden dann in der WM-Qualifikation Weißrussland klar mit 4:0 und feierte anschließend in einem Testspiel einen 3:2-Erfolg bei Europameister Portugal. Mit diesem Sieg im Rücken gelang der schwedischen Mannschaft im Juni ein bemerkenswerter 2:1-Sieg im Rückspiel gegen Frankreich, der sogar alle Chancen auf den Gruppensieg und damit die direkte WM-Teilnahme eröffnete. Abgeschlossen wurde die vergangene Saison schließlich mit einem 1:1-Test in Norwegen. Gleich zu Beginn der neuen Saison wurde die mit dem Sieg gegen Frankreich erreichte Ausgangsposition aber mit einer 2:3-Niederlage in Bulgarien wieder verspielt. Immerhin festigte Schweden in Weißrussland (4:0) und gegen Luxemburg (8:0) den zweiten Platz, der in der Folge nur mit einer Niederlage mit sieben oder mehr Toren Differenz in den Niederlanden verloren worden wäre. Die 0:2-Pleite in den Niederlanden reichte dagegen für die Play-offs, die mit dem 1:0 gegen Schweden perfekt begannen.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 150€ Einzahlungsbonus
2.Unibet
Sehr Gut 88/100
100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
3.Bet365
Sehr Gut 88/100
100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus

2. Die statistischen Highlights

Italien VS. Schweden

  • DurchwachsenItalien gewann nur zwei der letzten fünf Spiele (ein Remis, zwei Niederlagen)
  • AusbaufähigItalien erzielte in den letzten fünf Spielen nur drei Tore
  • Gut in FormSchweden gewann drei der letzten vier Spiele (eine Niederlage)
  • GefährlichSchweden traf nur in einem der letzten 16 Spiele nicht
  • HeimstarkItalien gewann sieben von zehn Heimspielen gegen Schweden (zwei Remis, eine Niederlage)
Italien -
Schweden
Italien
VS.
Schweden

3. Direkte Duelle & Statistiken

24 Mal standen sich beide Nationen bisher gegenüber und trotz der jüngsten Pleite in Stockholm besitzt Italien noch die klar bessere Bilanz. Die Squadra Azzurra bringt es auf elf Siege gegen Schweden und hat bei sechs Unentschieden lediglich sieben Mal verloren. Während Italien in Schweden (drei Remis, fünf Pleiten) noch nicht gewinnen konnte, liest sich die Statistik bei Heimspielen aus italienischer Sicht hervorragend. Von den zehn Duellen auf italienischem Boden endeten sieben mit einem Heimsieg, zwei mit einem Remis und nur in der Qualifikation für die WM 1984 siegte Schweden, damals allerdings gleich mit 3:0. Bemerkenswert ist, dass fünf der elf Siege Italiens über Schweden mit 1:0 äußerst knapp ausfielen, wie zuletzt in der Vorrunde der EM 2016. Eine Wiederholung würde diesmal zur Verlängerung führen.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Schweden reist mit einer guten Ausgangsposition nach Mailand, ist in San Siro aber dennoch Außenseiter. Sicherlich auch deshalb weil das Team von Trainer Janne Andersson auswärts bei weitem nicht so stark ist wie zu Hause. Nicht von ungefähr hat Schweden in Bulgarien und in den Niederlanden zwei der letzten drei Auswärtsspiele verloren. Italien auf der anderen Seite ist zwar sicher ein gutes Stück von einer Top-Verfassung entfernt, doch mit der vorhandenen Klasse, der großen Erfahrung von Spielern wie Gianluigi Buffon und den Fans im Rücken trauen wir die Squadra Azzurra zu, das Ergebnis aus dem Hinspiel umzudrehen, zumal die Heimbilanz gegen Schweden hervorragend ist. Eine Wette darauf, dass Italien zur WM fährt, ist mit der Quote 2,00 von Betway aus unserer Sicht keine schlechte Wahl.

Wett-Tipp Italien – Schweden: Die besten Quoten und Tipps

Nicht ausgeschlossen halten wir allerdings ein Geduldsspiel für die Azzurri, die fünf von elf Siegen gegen Schweden mit 1:0 denkbar knapp gelandet haben. Eine Verlängerung wäre die Folge, die für unseren nächsten Wettvorschlag, einen Tipp auf einen italienischen Sieg in einem Spiel mit maximal zwei Toren und der Quote 3,10 von Betway, aber dann nicht mehr von Bedeutung wäre. Für eine eher torarme Begegnung spricht nach unserer Einschätzung einiges. Neben dem Hinspiel auch die letzten Ergebnisse Italiens mit nur fünf Toren in den letzten vier Spielen sowie eine stabile schwedische Defensive, die nur in zwei der letzten 15 Partien mehr als ein Gegentor hinnehmen musste. Ein Tipp auf Under 3.5 mit der Quote 1,25 von Mybet erscheint uns daher recht sicher.

Die nächsten Wetten

Athletic Club Bilbao
VS
Hertha BSC
Fußball »
Beste Quote: 1,38
Einsatz: 8/10
Athletic Club Bilbao - Hertha BSC
Tipp: Over 1.5
Risiko
Sporting Braga
VS
TSG 1899 Hoffenheim
Fußball »
Beste Quote: 1,27
Einsatz: 8/10
Sporting Braga - TSG 1899 Hoffenheim
Tipp: Braga trifft 2S
Risiko
1. FC Köln
VS
Arsenal London FC
Fußball »
Beste Quote: 1,27
Einsatz: 8/10
1. FC Köln - Arsenal London FC
Tipp: Braga trifft 2S
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 1:4 (1:4)
AS Monaco
VS
Rasenballsport Leipzig
Fußball »
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
AS Monaco - Rasenballsport Leipzig
Tipp: Over 1.5
Tipp gewonnen
Endstand 1:2 (1:2)
Borussia Dortmund
VS
Tottenham Hotspur FC
Fußball »
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur FC
Tipp: Over 1.5
Tipp gewonnen
Endstand 1:2 (1:2)
RSC Anderlecht
VS
FC Bayern München
Fußball »
Beste Quote: 1,30
Einsatz: 8/10
RSC Anderlecht - FC Bayern München
Tipp: Sieg FC Bayern 2

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 150€ Einzahlungsbonus
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Unibet100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
4.4/5
BONUS EINLÖSEN
3.Bet365100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
4.4/5
BONUS EINLÖSEN
4.bet-at-home50% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
4.2/5
BONUS EINLÖSEN
5.Tipico100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
4.2/5
BONUS EINLÖSEN

Sportingbet Bonus exklusiv

Antwort hinterlassen

Noch mehr interessante Fragen für dich: