Wett-Tipp Manchester United – FC Chelsea: Ein völlig offenes Finale

Manchester United
FC Chelsea

Nach der Meisterschaft in der Saison zuvor hat der FC Chelsea die gerade zu Ende gegangene Spielzeit auf einem enttäuschenden fünften Platz abgeschlossen. Trainer Antonio Conte steht nach dem Verpassen der Champions League vor dem Aus, kann die Saison aber noch mit einem Titel abschließen. Im Endspiel um den FA-Cup kann Chelsea seinen Anhang versöhnen, steht aber vor einer hohen Hürde. Denn auch Manchester United hat bislang keinen Titel eingefahren und kann mit der Saison trotz Platz zwei nur bedingt zufrieden sein. Insbesondere deshalb, weil Lokalrivale Man City mit der Meisterschaft und dem League Cup schon zwei Trophäen in den Schrank stellen konnte.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

16. Mai 2018
Fußball » FA Cup

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Under 3.5
1,25
Mybet logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Under 2.5
1,65
Mybet logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Manchester United 1
3,00
Tipico logo
Einsatz: 2/10
Risiko

Die Premier-League-Saison haben beide Vereine schwach beendet, was im Falle von Manchester United aber keine negativen Auswirkungen mehr hatte. Die Red Devils landeten trotz nur vier Punkten und einem einzigen Tor aus den letzten drei Spielen auf dem zweiten Platz. Chelsea hingegen verspielte vor dem FA-Cup-Endspiel am Samstag, den 19. Mai 2018, um 18.15 Uhr die zuvor durchaus noch vorhandene Chance auf die Champions League eher leichtfertig. Nachdem sich die Blues durch zuvor vier Siege in Folge (inklusive FA-Cup sogar fünf) noch einmal in Position gebracht hatten, reichte es an den letzten beiden Spieltagen nur zu einem enttäuschenden Zähler.

Mybet logo
Quote
1,25
Wett Tipp:
Under 3.5
Jetzt wetten!
Mybet logo
Quote
1,65
Wett Tipp:
Under 2.5
Jetzt wetten!
Tipico logo
Quote
3,00
Wett Tipp:
Sieg Manchester United 1
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat Manchester United gespielt?

Die vergangene Saison hat Manchester United nicht zuletzt wegen des Gewinns der Europa League versöhnlich abgeschlossen und auch diesmal besteht über den FA-Cup die Chance auf einen abschließenden Titel. Dagegen waren Erfolge in den übrigen Wettbewerben frühzeitig nicht mehr möglich. Im League Cup verloren die Red Devils bereits im Viertelfinale unerwartet bei Zweitligist Bristol City und in der Champions League war nach gemeisterter Vorrunde sogar schon im Achtelfinale Schluss, in das Man United gegen den FC Sevilla eigentlich als zumindest leichter Favorit gegangen war. Doch nach einem 0:0 in Sevilla bedeutete eine 1:2-Heimpleite das Aus.
Besser machte es die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho im FA-Cup, in dem über Erfolge gegen Derby County (2:0), bei Yeovil Town (4:0), gegen Brighton & Hove Albion (2:0), bei Huddersfield Town (2:0) und gegen Tottenham Hotspur (2:1) der Sprung ins Endspiel gelang. In der Premier League verdeutlichen derweil die 19 Punkte Rückstand in der Abschlusstabelle auf Manchester City, dass die Meisterschaft nie wirklich in Reichweite war. Dafür erlaubte sich United bei 25 Siegen mit sechs Remis und sieben Pleiten zu viele Patzer. Auch das Saisonende verlief sehr durchwachsen. Nach zuvor nur einem Punkt aus den Spielen bei Brighton & Hove Albion (0:1) und bei West Ham United (0:0) gelang am vergangenen Wochenende gegen den FC Watford ein 1:0-Sieg.

Wie hat der FC Chelsea gespielt?

Anders als im letzten Jahr, als der FC Chelsea ohne Doppelbelastung auf höchst überzeugende Art und Weise die Meisterschaft nach London holte, waren die Blues diesmal von Anfang an auch international gefordert. In der Champions League setzte sich die Mannschaft von Trainer Antonio Conte in einer nicht einfachen Gruppe vor Atletico Madrid und Qarabag Agdam durch, erwischte als Gruppenzweiter hinter dem AS Rom aber ein schwieriges Achtelfinal-Los. Gegen den FC Barcelona war nach einem noch Mut machenden 1:1 im Hinspiel vor eigenem Publikum durch eine 0:3-Auswärtspleite denn auch klar Schluss. Weiter ging es für Chelsea in den beiden nationalen Pokal-Wettbewerben. Während im League Cup der FC Arsenal erst im Halbfinale das Stoppschild (0:0, 1:2) setzte, gelang im FA-Cup mit Erfolgen gegen Norwich City (5:3 n.E.), gegen Newcastle United (3:0), gegen Hull City (4:0), bei Leicester City (2:1 n.V.) und gegen den FC Southampton (2:0) der Sprung ins Finale.

In der Premier League präsentierte sich Chelsea beginnend mit einer 2:3-Heimpleite gegen den FC Burnley von Anfang an bei weitem nicht so stark und vor allem nicht so konstant wie im letzten Jahr. Immer wieder erlaubten sich die Blues vermeidbare Ausrutscher und brachten sich doch mit vier Siegen in Folge beim FC Southampton (3:2), beim FC Burnley (2:1), bei Swansea City (1:0) und gegen den direkten Konkurrenten FC Liverpool (1:0) in eine Position, die zwei Spieltage vor Schluss noch Hoffnung auf Platz vier ließ. Mit einem 1:1 gegen Huddersfield Town schwand diese Hoffnung bereits und war dann mit einem 0:3 bei Newcastle United endgültig dahin.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
BETWAY IM TEST
2.Sky Bet
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
SKY BET IM TEST
3.Roy Richie
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
ROY RICHIE IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Manchester United VS. FC Chelsea

  • DurchwachsenMan United gewann nur eines der letzten drei Spiele (ein Remis, eine Niederlage)
  • MagerkostIn den letzten drei Spielen von Man United fielen insgesamt nur zwei Treffer
  • Kleines TiefNach zuvor fünf Siegen gewann Chelsea zuletzt zwei Mal nicht (ein Remis, eine Pleite)
  • TorarmNur in einem der letzten fünf Spiele Chelseas fielen mehr als zwei Tore
  • Vorteil Blues?Chelsea entschied die letzten drei FA-Cup-Duelle für sich
Manchester United -
FC Chelsea
Manchester United
VS.
FC Chelsea

3. Direkte Duelle & Statistiken

Schon 174 Duelle gab es bislang zwischen beiden Vereinen. Mit 72 Siegen hat Manchester United die etwas bessere Bilanz bei 50 Unentschieden und 52 Erfolgen des FC Chelsea. Im FA-Cup hatte zuletzt allerdings Chelsea drei Mal in Folge das bessere Ende für sich. 2006/07 gewannen die Blues das Endspiel mit 1:0 nach Verlängerung und 2012/13 setzte sich Chelsea im Wiederholungsspiel des Viertelfinales nach einem 2:2 in Manchester zu Hause ebenfalls mit 1:0 durch. Und 2016/17 gab es ebenfalls im Viertelfinale einen weiteren 1:0-Heimsieg Chelseas. In der Premier League ist die Bilanz in jüngerer Vergangenheit mit jeweils zwei Siegen sowie zwei Unentschieden in den letzten sechs Begegnungen ausgeglichen.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Finalspiele sind nicht selten von der Taktik und beiderseitiger Vorsicht geprägt. Auch beim Duell zwischen Manchester United und dem FC Chelsea spricht aus unserer Sicht viel für eher torarme 90 Minuten, treffen doch zwei in der Regel gute Defensivreihen aufeinander und vor allem auch zwei Trainer, die Wert auf Ordnung und Disziplin in der Rückwärtsbewegung legen. Zudem deuten auch die Zahlen der letzten Wochen relativ klar auf nicht viele Tore hin. Nachdem in den letzten sieben Partien von Man United und in den letzten sechs Begegnungen mit Beteiligung von Chelsea nie mehr als drei Treffer erzielt wurden, halten wir eine Wette auf Under 3.5 mit der Quote 1,25 von Mybet für sehr aussichtsreich.

Wett-Tipp Manchester United – FC Chelsea: Die besten Quoten und Tipps

Man kann aber durchaus auch noch einen Schritt weitergehen und sich mit der Quote 1,65 von Mybet für Wetten auf Under 2.5 beschäftigen. Denn drei Mal in Folge und in fünf der letzten sieben Begegnungen der Red Devils waren es maximal zwei Tore. Selbiges trifft auf vier der jüngsten sechs Partien der Blues zu.

Unabhängig von der Anzahl der Tore sehen wir Manchester in einem grundsätzlich völlig offenen Finale leicht vorne. Zum einen entschied United das letzte Direktduell in der Premier League Ende Februar mit 2:1 für sich und zum anderen hat die Mourinho-Elf am vergangenen Wochenende mit einem positiven Saisonabschluss Selbstvertrauen aufbauen können, wohingegen Chelsea mit desolatem Auftritt in Newcastle unterging. Dass es bei den Blues zwischen der Mannschaft und dem wohl scheidenden Trainer Conte nicht mehr stimmen soll, trägt auch zu unserem Tipp auf Man United mit der Quote 3,00 von Tipico bei.

Die nächsten Wetten

1. FC Köln
VS
1. FC Union Berlin
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
1. FC Köln - 1. FC Union Berlin
Tipp: Doppelte Chance 1X
Risiko
Kieler SV Holstein
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
Kieler SV Holstein - 1. FC Heidenheim
Tipp: Doppelte Chance 1X
Risiko
FC Erzgebirge Aue
VS
1. FC Magdeburg
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
FC Erzgebirge Aue - 1. FC Magdeburg
Tipp: Doppelte Chance 1X
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 1:1 (1:1)
Kieler SV Holstein
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
Kieler SV Holstein - 1. FC Heidenheim
Tipp: Over 1.5
Tipp gewonnen
Endstand 0:0 (0:0)
FC Erzgebirge Aue
VS
1. FC Magdeburg
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,40
Einsatz: 7/10
FC Erzgebirge Aue - 1. FC Magdeburg
Tipp: Doppelte Chance 1X
Tipp gewonnen
Endstand 0:3 (0:2)
SV Sandhausen 1916
VS
Hamburger SV
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,29
Einsatz: 8/10
SV Sandhausen 1916 - Hamburger SV
Tipp: Under 3.5

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Bethard100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
4.3/5
BONUS EINLÖSEN
3.Spin PalaceFreiwette im Wert von bis zu 200€
4.1/5
BONUS EINLÖSEN
4.Unibet100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.Wetten.com100% bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
4.2/5
BONUS EINLÖSEN
ZUM BONUSVERGLEICH

Antwort hinterlassen