EM 2020 Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage Montenegro - Kosovo: Den zweiten Platz im Blick

EM-Qualifikation

3. Spieltag

Vor dem Anpfiff Freitag, 07. Juni 2019 - 20:45Uhr

In einer EM 2020 Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage für die Gruppe A gibt es mit England einen glasklaren Favoriten. Die Three Lions werden sich das EM-Ticket kaum nehmen lassen und sind nicht zufällig mit zwei deutlichen Siegen gestartet. Hinter England scheint in dieser Gruppe aber vieles möglich. Tschechien und Bulgarien sind sicher ambitioniert, haben aber keinen guten Start hingelegt. Dadurch dürfen die Underdogs aus Montenegro und dem Kosovo auf Rang zwei und ihre erste Teilnahme an einem großen Turnier hoffen. Am dritten Spieltag treffen beide nun erstmals und mit jeweils einem Punkt auf dem Konto aufeinander. Für den Kosovo ist es allerdings erst der zweite Auftritt, während Montenegro bereits zwei Mal gespielt hat.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

5. Juni 2019
Fußball » EM-Qualifikation

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Over 1.5
1,47
Betvictor logo
Einsatz: 7/10
Risiko
WETT TIPP: Doppelte Chance X2
1,85
Tipico logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Kosovo 2
4,40
Unibet logo
Einsatz: 1/10
Risiko

Mit dem größeren Selbstvertrauen geht sicherlich der Gast aus dem Kosovo in die Partie a Freitag, den 7. Juni 2019, um 20.45 Uhr im Gradski Stadion pod Goricom in Podgorica. Denn der Kosovo ist seit bemerkenswerten eineinhalb Jahren ungeschlagen. Von den vergangenen zwölf Begegnungen gewann der Kosovo acht und verlor bei vier Remis keine. Anders liest sich die jüngste Statistik Montenegros, das seit vier Spielen auf einen Sieg wartet. Bei drei Niederlagen reichte es zuletzt nur zu einem Remis. Allerdings waren die Gegner Montenegros insbesondere in der Nations League auch von anderer Qualität als im Falle des Kosovo.

Betvictor logo
Quote
1,47
Wett Tipp:
Over 1.5
Jetzt wetten!
Tipico logo
Quote
1,85
Wett Tipp:
Doppelte Chance X2
Jetzt wetten!
Unibet logo
Quote
4,40
Wett Tipp:
Sieg Kosovo 2
Jetzt wetten!

1. Wett-Tipps heute für Montenegro – Kosovo


Wie hat Montenegro gespielt? Ausgangslage & Formkurve

Wie auf politischer Ebene hat sich Montenegro auch im Fußball nach einem Referendum im Jahr 2006 von Serbien getrennt. Als alleinstehende Nation hat es Montenegro danach trotz guter Ansätze noch zu keinem großen Turnier geschafft. Und auch in der aktuellen EM-Qualifikation ist Montenegro in vielen Wett-Tipps von Profis nur Außenseiter. Nachvollziehbarerweise, denn in den letzten Monaten lief es recht durchwachsen. Nach einer guten Qualifikation für die WM 2018 mit Platz drei hinter Polen und Dänemark blieb Montenegro im Frühjahr und Sommer 2018 in vier Testspielen sieglos (0-3-1). In der Nations League reichte es dann im Herbst auch nur zu Rang drei in der drittklassigen Division C. Zwar konnte Litauen auf Platz vier verwiesen werden, doch Serbien und Rumänien erwiesen sich als zu stark. Dass die beiden letzten Spiele verloren wurden, drückte natürlich auf die Stimmung.

Eine Analyse des weiteren Verlaufs zeigt dann einen ordentlichen Start in die EM-Qualifikation. In Bulgarien, einem Konkurrenten im Kampf um Platz zwei, wurde immerhin ein 1:1 erzielt. Dann aber kam Montenegro am zweiten Spieltag gegen England mit 1:5 unter die Räder. Insgesamt ist die Mannschaft von Trainer Ljubiša Tumbaković nun schon seit vier Spielen sieglos, bei drei Niederlagen und einem Remis. Dass es in keinem dieser sechs Spiele gelang, die Null zu halten, ist natürlich ein Grund für den Misserfolg. Ebenso, dass in den letzten vier Spielen nur drei eigene Tore gelangen. Vielmehr setzte es stattliche zwölf Gegentore und damit pro Spiel durchschnittlich zwei. Sorgen bereitet aktuell auch die Heimbilanz. Denn die letzten drei Spiele vor eigenem Publikum wurden allesamt verloren.

Wie hat Kosovo gespielt? Ausgangslage & Formkurve

Der erste Versuch des Kosovo, sich für ein großes Turnier zu qualifizieren, ging gründlich daneben. In der Qualifikation für die WM 2018 belegte der Kosovo mit nur einem Punkt aus zehn Spielen den letzten Platz. Seitdem aber ist eine positive Entwicklung unverkennbar. Bereits das erste Testspiel nach der WM-Quali wurde im November 2017 gegen Lettland (4:3) gewonnen. Gegen Madagaskar (1:0), Burkina Faso (2:0) und Albanien (3:0) folgten im Frühjahr 2018 drei weitere Testspielsiege. In diesen Spielen saß erstmals Bernard Challandes als Trainer auf der Bank, der bis heute ungeschlagen ist. Denn in der Nations League feierte Kosovo sogar den Gruppensieg. Gegen die Färöer (2:0), Malta (3:1) und Aserbaidschan (4:0) wurden alle Heimspiele gewonnen. Auch auf Malta gab es einen klaren 5:0-Erfolg. Zudem wurde in Aserbaidschan (0:0) sowie auf den Färöer-Inseln (1:1) zumindest gepunktet.

Der Aufstieg aus der untersten Klasse der Nations League bietet dem Kosovo im Frühjahr 2020 gegebenenfalls eine zweite Chance auf die EM 2020, wenn die vier Gruppensieger der Division D einen EM-Teilnehmer ermitteln. Zuvor will der Kosovo aber seine Chance in der normalen EM-Qualifikation suchen. Nach einem 2:2 im Testspiel gegen Dänemark verlief der Start im März durchaus ansprechend. Zum Auftakt gab es gegen Bulgarien immerhin ein 1:1. Damit wurde die Serie auf mittlerweile zwölf ungeschlagene Spiele (acht Siege, vier Remis) ausgebaut. Auswärts bzw. auf neutralem Platz sind es sechs Partien ohne Niederlage mit vier Siegen und zwei Unentschieden. Bemerkenswert, dass der Kosovo in sieben dieser Spiele sogar ohne Gegentor geblieben ist. Zugleich traf der Kosovo in diesen zwölf Partien nur ein Mal nicht selbst.

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 250€
5.0/5
BONUS EINLÖSEN
2.888200% bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
4.6/5
BONUS EINLÖSEN
3.Bet3000100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.3/5
BONUS EINLÖSEN
4.Unibet100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.7/5
BONUS EINLÖSEN
5.Betano100% bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
4.8/5
BONUS EINLÖSEN

2. Die statistischen Highlights

VS.

  • FormtiefMontenegro ist seit vier Spielen sieglos (0-1-3)
  • AnfälligMontenegro kassierte in den letzten sechs Spielen zwölf Gegentore
  • Gut in FormDer Kosovo gewann acht der letzten zwölf Spiele (keine Niederlage!)
  • StabilIn den letzten elf Spielen ließ der Kosovo nur fünf Gegentore zu
  • PremiereDieses Duell findet zum ersten Mal statt
-
VS.

3. Direkte Duelle & Statistiken

Erst im Juni 2016 hat der Kosovo sein erstes offizielles Länderspiel bestritten. Seitdem gab es Spiele gegen 15 verschiedene Nationen. Montenegro war noch nicht darunter. Die Geschichte Montenegros als eigenständige Fußballnation ist indes nicht viel länger. Auch erst im Jahr 2007 lief nach der Trennung von Serbien eine eigenständige Mannschaft Montenegros auf. Beide Nationen werden in den kommenden Jahren folglich noch einige Premieren feiern. Gegen Albanien und damit eine Mannschaft mit einigen aus dem Kosovo stammende Auswahlmannschaft trat Montenegro bisher zwei Mal an. Jeweils auf freundschaftlicher Basis wurden beide Begegnungen in den Jahren 2010 und 2011 knapp verloren.

4.  Unsere EM 2020 Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage

Mit Blick auf die Formkurve beider Mannschaften, ist eine EM 2020 Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage eine recht klare Sache. Der Kosovo ist seit zwölf Spielen ungeschlagen und feierte dabei acht Siege. Auch fern der Heimat sind es sechs Partien in Serie ohne Niederlage mit vier Siegen. Dagegen hat Montenegro drei Mal in Folge zu Hause verloren. Aktuell stehen für Montenegro aus den letzten vier Spielen drei Pleiten und ein Unentschieden zu Buche. Rein statistisch für in Wett-Tipps heute für Montenegro gegen den Kosovo somit kein Weg an einem Auswärtssieg vorbei. Weil die letzten Ergebnisse beider Teams aber auch ein Stück weit darauf beruhen, dass Montenegro die stärkeren Gegner hatte, neigen wir aber zur Vorsicht. In puncto Einsatz raten wir deshalb bei den Wett-Tipps auf den Kosovo zur Zurückhaltung. Dass es sich dabei um Risiko Wett-Tipps handelt, wird auch anhand der Quote 4,40 von Unibet deutlich. Mit dem Unibet Bonus lässt sich das persönliche Risiko aber senken.

EM 2020 Qualifikation Prognose: Die besten Quoten

Im zweiten Teil unserer EM 2020 Qualifikation Prognose haben wir noch eine weitere Option zur Absicherung des Tipps auf den Kosovo parat. So halten wir die Doppelte Chance X2 für eine interessante Wahl. Auch, weil die laut Sportwetten Vergleich beste Wettquote 1,85 von Tipico noch immer attraktiv ist. Um absolut sichere Wett-Tipps handelt es sich aber auch dabei nicht. Das gilt auch für den dritten Teil unserer EM 2020 Qualifikation Wett-Tipp Vorhersage. Unabhängig vom Sieger erwarten wir keine gänzlich langweilige Begegnung. So gibt es für Wetten auf Over 1.5 mit der Quote 1,47 von Betvictor einige gute Argumente. Etwa, dass in den letzten sieben Spielen des Kosovo nie weniger als zwei Tore fielen. Und auch nur in einem der letzten sieben Spiele Montenegros waren es weniger als zwei Treffer.

Die nächsten Wetten

Italien
VS
Bosnien-Herzegowina
Fußball » EM-Qualifikation
Beste Quote: 1,39
Einsatz: 7/10
Italien - Bosnien-Herzegowina
Tipp: Sieg Italien 1
Risiko
Russland
VS
Zypern
Fußball » EM-Qualifikation
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Russland - Zypern
Tipp: Sieg Russland 1
Risiko
Belgien
VS
Schottland
Fußball » EM-Qualifikation
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Belgien - Schottland
Tipp: Sieg Russland 1
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (3:1)
Borussia Dortmund
VS
Rasenballsport Leipzig
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,47
Einsatz: 8/10
Borussia Dortmund - Rasenballsport Leipzig
Tipp: Beide Teams treffen B2S
Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (2:0)
1. FC Union Berlin
VS
FC St. Pauli
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli
Tipp: Union trifft 2S
Tipp gewonnen
Endstand 1:3 (0:2)
SG Dynamo Dresden
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,35
Einsatz: 8/10
SG Dynamo Dresden - 1. FC Heidenheim
Tipp: Heidenheim trifft 2S

Top Wett-Tipp Kategorien