Wett-Tipp RB Leipzig – AS Monaco: Gelingt den Roten Bullen die Europa-Premiere?

Rasenballsport Leipzig
AS Monaco

Fünf Jahre, nachdem ein neuerlicher und letztlich von Erfolg gekrönter Versuch gestartet wurde, von der Regionalliga in die 3. Liga aufzusteigen, feiert RB Leipzig seine internationale Premiere. Nach der überraschenden Vize-Meisterschaft am Ende der ersten Bundesliga-Saison der noch immer jungen Vereinsgeschichte erwarten die Roten Bullen zum Auftakt der Königsklasse den AS Monaco, der in einer insgesamt recht ausgeglichen erscheinenden Gruppe, der außerdem Besiktas Istanbul und der FC Porto angehören, zumindest leicht favorisiert wird. Allerdings musste der Vorjahres-Halbfinalist im Sommer den Preis für den Erfolg bezahlen und einen personellen Aderlass verkraften. Daher scheint es eher fraglich, ob die starke Vorsaison wiederholt werden kann.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

10. September 2017
Fußball » Champions League

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Over 1.5
1,25
betway logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Over 2.5
1,77
Betvictor logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Leipzig & B2S
4,00
betway logo
Einsatz: 1/10
Risiko

Nach einem Fehlstart hat RB Leipzig schnell in die Spur gefunden und geht nach zuletzt zwei Siegen in Folge mit breiter Brust in die erste internationale Begegnung überhaupt, die am Mittwoch, den 13. September 2017, um 20.45 Uhr in der heimischen Red-Bull-Arena angepfiffen wird. Beim Gast auf Südfrankreich stellt sich die Lage genau andersrum dar. Nach einem perfekten Saisonstart mit vier Siegen in Folge erlitten die Monegassen am vergangenen Wochenende ihre erste Niederlage im neuen Spieljahr. Daraus einen Vorteil für Leipzig abzuleiten, wäre freilich verfrüht, zumal Monaco umso mehr auf Wiedergutmachung und einen guten Start in die Königsklasse bedacht sein dürfte.

betway logo
Quote
1,25
Wett Tipp:
Over 1.5
Jetzt wetten!
Betvictor logo
Quote
1,77
Wett Tipp:
Over 2.5
Jetzt wetten!
betway logo
Quote
4,00
Wett Tipp:
Sieg Leipzig & B2S
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat RB Leipzig gespielt?

Nach der überragenden Premierensaison in der Bundesliga, die mit dem zweiten Platz und der damit verbundenen Direktqualifikation für die Champions League sehr erfolgreich endeten, hat es RB Leipzig geschafft, alle Leistungsträger trotz der Lockrufe anderer Vereine zu halten. Naby Keitas Wechsel zum FC Liverpool ist zwar für das Jahr 2018 beschlossene Sache, doch durch die geschaffenen Fakten kann sich der Mittelfeldlenker nun ganz auf Leipzig fokussieren. In der Vorbereitung lief es indes trotz des zusammengehaltenen und nochmals verstärkten Kaders nicht komplett rund. So wurden zwei der letzten drei hochkarätigen Testspiele verloren. Bei einem 2:0 gegen Benfica Lissabon gab es Niederlagen gegen den FC Sevilla (0:1) und gegen Stoke City (1:2).

Als es erstmals Ernst wurde, gab sich die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl dann aber keine Blöße und landete in der ersten Runde des DFB-Pokals bei den Sportfreunden Dorfmerkingen einen souveränen 5:0-Sieg. Danach allerdings erlaubte sich Leipzig in der Bundesliga einen Fehlstart. Beim FC Schalke 04 war Leipzig zwar optisch überlegen, fand gegen einen defensiven Gegner aber nicht die richtigen Mittel und kassierte letztlich zwei Kontergegentore zur 0:2-Niederlage. Anschließend begann auch das erste Heimspiel gegen den SC Freiburg mit einem frühen Rückstand nicht gut, doch am Ende gelang doch noch ein verdienter und auch überzeugender 4:1-Erfolg. Gut präsentierte sich Leipzig auch am vergangenen Freitag, als beim Hamburger SV ebenso verdient mit 2:0 gewonnen wurde.

Wie hat der AS Monaco gespielt?

Anders als Leipzig musste der AS Monaco im Sommer den Preis für die Erfolge der vergangenen Saison bezahlen. Mit Kylian Mbappe (Paris St. Germain), Bernardo Silva und Benjamin Mendy (beide Manchester City) sowie Tiemoué Bakayoko (FC Chelsea) verließen gleich vier absolute Leistungsträger den Verein, der sich im Gegenzug aber auch einige vielversprechende Akteure wie das belgische Top-Talent Youri Tielemans sichern konnte. Und unter anderem mit Radamel Falcao, Thomas Lemar oder auch Djibril Sidibe kann Trainer Leonardo Jardim weiterhin auf Eckpfeiler von gehobenem internationalen Format bauen. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung mit zwei Siegen, drei Remis und einer Niederlage gegen Sporting Lissabon (1:2) legte Monaco denn auch einen sehr guten Saisonstart hin.

Zum Auftakt gelang dem amtierenden Meister ein zwar mühsamer, aber durchaus verdienter 3:2-Heimsieg gegen den FC Toulouse, der mit einem klaren 4:1 im ersten Auswärtsspiel beim Dijon FCO bestätigt wurde. Direkt danach folgte die nächste Partie in der Fremde, die Monaco beim FC Metz knapp mit 1:0 für sich entscheiden konnte, bevor sich Falcao und Co. beim 6:1 gegen ein eigentlich stark besetztes und zu den Top-Teams der Ligue 1 zählendes Olympique Marseille in einen Rausch spielten. Auf diese Gala folgte indes am vergangenen Wochenende ein Kater – denn bei OGC Nizza war es Monaco, das mit einer 0:4-Niederlage heftig unter die Räder kam, obwohl Coach Jardim die exakt gleiche Startelf wie gegen Marseille aufgeboten hatte.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
BETWAY IM TEST
2.Bethard
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
BETHARD IM TEST
3.22BET
Sehr Gut 89/100
122% bis zu 50€ auf die erste Einzahlung
22BET IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Rasenballsport Leipzig VS. AS Monaco

  • PositivtrendLeipzig gewann zwei Mal in Folge
  • SpätstarterLeipzig erzielte alle sechs Saisontore nach der Pause
  • DämpferMonaco gewann vier der ersten fünf Saisonspiele, verlor aber am Wochenende
  • GefährlichMonaco erzielte in den ersten fünf Partien 14 Tore (2,80 im Schnitt)
  • PremiereLeipzig tritt erstmals international an
Rasenballsport Leipzig -
AS Monaco
Rasenballsport Leipzig
VS.
AS Monaco

3. Direkte Duelle & Statistiken

Da es sich um das allererste internationale Spiel von RB Leipzig handelt, ist natürlich auch klar, dass sich beide Vereine bisher noch nicht gegenüber gestanden sind. Der AS Monaco hat aber schon einige Erfahrungen mit deutschen Vereinen gemacht. 18 Mal traten die Monegassen bisher gegen deutsche Teams an und haben mit neun Siegen, fünf Remis und nur vier Niederlagen eine klar positive Bilanz vorzuweisen. In der vergangenen Saison traf Monaco gleich auf zwei Bundesligisten, allerdings mit unterschiedlichem Ausgang. Während in der Gruppenphase gegen Bayer Leverkusen (1:1 zu Hause und 0:3 auswärts) kein Sieg gelang, wurden beide Viertelfinal-Duelle gegen Borussia Dortmund gewonnen (3:2 auswärts und 3:1 zu Hause).

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Beide Mannschaften verfügen über eine enorme Offensivpower und suchen stets auch das Spiel nach vorne, womit sich gleichzeitig aber auch hinten immer wieder Lücken ergeben. So fielen in den ersten drei Leipziger Pflichtspielen neun Tore und damit im Schnitt drei pro Begegnung. Bei Monaco waren es an den ersten fünf Spieltagen der Ligue 1 sogar 22 Tore und damit 4,40 im Schnitt – nachdem es schon in der kompletten Vorsaison weit überdurchschnittliche 3,63 Treffer pro Spiel waren. Insgesamt spricht also wenig für langweilige 90 Minuten, aber einiges für beste Fußball-Unterhaltung. Mit einer Wette auf Over 1.5 mit der Quote 1,25 von Betway dürfte man daher nicht viel falsch machen.

Wett-Tipp RB Leipzig – AS Monaco: Die besten Quoten und Tipps

Vielmehr kann man aus unserer Sicht auch noch einen Schritt weitergehen und angesichts der genannten Zahlen mit der Quote 1,77 von Betvictor auf Over 2.5 setzen.
Ansonsten sehen wir Leipzig vor eigenem Publikum leicht im Vorteil, nachdem sich Monaco in dieser Saison bisher auswärts nicht ganz so stark präsentiert hat und nicht von ungefähr am Samstag die erste Saisonniederlage auf fremdem Platz kassierte. Anders als in Nizza trauen wir den Monegassen gegen eine auch in Hamburg nicht sattelfeste RB-Defensive aber mindestens ein Tor zu. Eine attraktive, aber auch eine mit einem gewissen Risiko verbundene Wette ist aus unserer Sicht daher ein Tipp auf Leipzig in einem Spiel, in dem beide treffen. Betway bietet dafür die Quote 4,00.

Die nächsten Wetten

Borussia Mönchengladbach
VS
1. FSV Mainz 05
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Borussia Mönchengladbach - 1. FSV Mainz 05
Tipp: Under 4.5
Risiko
Hertha BSC
VS
Sport-Club Freiburg
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Hertha BSC - Sport-Club Freiburg
Tipp: Under 4.5
Risiko
FC Schalke 04
VS
Werder Bremen
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
FC Schalke 04 - Werder Bremen
Tipp: Under 4.5
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (3:1)
Borussia Dortmund
VS
Rasenballsport Leipzig
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,47
Einsatz: 8/10
Borussia Dortmund - Rasenballsport Leipzig
Tipp: Beide Teams treffen B2S
Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (2:0)
1. FC Union Berlin
VS
FC St. Pauli
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli
Tipp: Union trifft 2S
Tipp gewonnen
Endstand 1:3 (0:2)
SG Dynamo Dresden
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,35
Einsatz: 8/10
SG Dynamo Dresden - 1. FC Heidenheim
Tipp: Heidenheim trifft 2S

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Bethard100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
3.Spin PalaceFreiwette im Wert von bis zu 200€
4.4/5
BONUS EINLÖSEN
4.888100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.Bet365100% Einzahlungsbonus bis zu 100 €
4.5/5
BONUS EINLÖSEN

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

ZUM BONUSVERGLEICH