Wett-Tipp SC Freiburg – Werder Bremen: Wird Werder seinem Ruf als Angstgegner gerecht?

Sport-Club Freiburg
Werder Bremen

Mit dem SC Freiburg und dem SV Werder Bremen stehen sich am 23. Spieltag zwei Vereine gegenüber, die ihre Position im Kampf gegen den Abstieg in den vergangenen Wochen im Vergleich zur Konkurrenz verbessern konnten. Aus dem Schneider sind beide aber noch lange nicht. So liegt Freiburg zwar auf einem auf den ersten Blick komfortablen zwölften Platz, doch bis zu Relegationsrang 16 sind es auch nur fünf Punkte. Werder belegt mit zwei Punkten weniger Rang 15, könnte damit aber mit einem Sieg im direkten Duell am Sport-Club vorbeiziehen. Und zumindest in der Vergangenheit war Freiburg ein so gutes Pflaster für die Grün-Weißen, dass Werder die Punkte schon beinahe im Vorfeld einplanen konnte.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

14.02.2017 - 00:00
Fußball » Champions League

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Over 1.5
1,29
betway logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Over 2.5
1,93
Betvictor logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Bremen 2
2,85
Mybet logo
Einsatz: 2/10
Risiko

Der SC Freiburg hat nach ganz schwachem Saisonstart einen Zwischenspurt mit neun ungeschlagenen Spielen in Folge und 17 von 27 möglichen Punkten hingelegt. Am vergangenen Wochenende ist die Freiburger Erfolgsserie aber gerissen, sodass der Sport-Club nun am Samstag, den 17. Februar 2018, um 15.30 Uhr wieder unter einem gewissen Druck steht. Werder Bremen, das sieben der letzten neun Gastspiele in Freiburg siegreich gestalten konnte, kommt derweil mit dem Selbstvertrauen aus sieben Punkten aus den letzten drei Bundesliga-Spielen samt zuletzt zwei Siegen in Folge sowie einem starken, wenn auch nicht belohnten Auftritt im DFB-Pokal-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen (2:4 n.V.).

betway logo
Quote
1,29
Wett Tipp:
Over 1.5
Jetzt wetten!
Betvictor logo
Quote
1,93
Wett Tipp:
Over 2.5
Jetzt wetten!
Mybet logo
Quote
2,85
Wett Tipp:
Sieg Bremen 2
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat der SC Freiburg gespielt?

Nach einem Drittel der Saison sah es für den SC Freiburg, der schon vor dem Bundesliga-Start mit dem Aus in der Qualifikation zur Europa League gegen den slowenischen Pokalsieger NK Domzale (1:0 und 0:2) eine bittere Enttäuschung hinnehmen musste, stark nach Abstieg aus. Lediglich acht Punkte und einen einzigen Sieg, ein 3:2 am siebten Spieltag gegen die TSG 1899 Hoffenheim, hatte die Mannschaft von Trainer Christian Streich nach zwölf Runden auf dem Konto. Der Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals mit Siegen bei Germania Halberstadt (2:1) und gegen Dynamo Dresden (3:1) diente angesichts dessen nur bedingt als Stimmungsaufheller. Doch mit einem 2:1-Erfolg am 13. Spieltag gegen den 1. FSV Mainz 05 bog Freiburg in eine Erfolgsspur ein, die lange nicht mehr verlassen werden sollte.

Anschließend holte die Streich-Elf bis Weihnachten aus den Spielen gegen den Hamburger SV (0:0), beim 1. FC Köln (4:3), gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) und beim FC Augsburg (3:3) gute acht Punkte. Zwar trübte ein 2:3 im Pokal-Achtelfinale just in Bremen die weihnachtliche Freude ein wenig, aber dennoch ging es voller Zuversicht ins neue Jahr. Und dieses begann mit einem einem 1:1 bei Eintracht Frankfurt, einem 2:1-Sieg gegen RB Leipzig, einem 2:2 bei Borussia Dortmund und einem 0:0 gegen Bayer Leverkusen mit sechs Punkten aus vier ungeschlagenen Partien. Am vergangenen Wochenende allerdings erwischte es den Sport-Club erstmals wieder: bei Hannover 96 kassierte Freiburg eine 1:2-Niederlage.

Wie hat Werder Bremen gespielt?

Der SV Werder Bremen hat abgesehen vom 3:0 in der ersten Runde des DFB-Pokals bei den Würzburger Kickers einen Fehlstart in die Saison hingelegt. Nach zehn Spieltagen der Bundesliga standen lediglich fünf Punkte und kein einziger Sieg auf der Habenseite, sodass Trainer Alexander Nouri trotz eines zwischenzeitlichen 1:0 in der zweiten Pokalrunde gegen die TSG 1899 Hoffenheim gehen musste. Florian Kohfeldt, der zunächst als Interimscoach von der zweiten Mannschaft aufrückte, erlebte mit einer unglücklichen 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt keinen guten Einstand, feierte dann aber direkt bei seiner Heimpremiere einen 4:0-Sieg gegen Hannover 96.

Danach verbuchte Werder ordentliche sieben Punkte aus den letzten fünf Spielen vor der Winterpause, die Kohfeldt die Rolle des Cheftrainers einbrachten. Die positive Stimmung in der Winterpause wurde mit dem 3:2-Pokalerfolg gegen Freiburg weiter verbessert. Im neuen Jahr allerdings kamen die Grün-Weißen mit nur zwei Punkten aus den Spiele gegen die TSG 1899 Hoffenheim (1:1), beim FC Bayern München (2:4) und gegen Hertha BSC (0:0) nicht wirklich gut aus den Startlöchern. Dafür nahm Werder beim FC Schalke 04 mit einem überraschenden 2:1-Sieg drei Punkte mit. Im DFB-Pokal-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen verkaufte sich Werder sehr teuer, verlor allerdings am Ende mit 2:4 nach Verlängerung. Letztlich wichtiger war aber ohnehin der 3:1-Erfolg am vergangenen Sonntag in der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 150€
BETWAY IM TEST
2.Wetten.com
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 100€
WETTEN.COM IM TEST
3.Unibet
Sehr Gut 89/100
100% auf Einzahlung, bis zu 150€
UNIBET IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Sport-Club Freiburg VS. Werder Bremen

  • SerienendeFreiburg verlor zuletzt nach zuvor neun ungeschlagenen Ligaspielen (vier Siege, fünf Remis) wieder
  • FestungFreiburg verlor in dieser Saison erst ein Heimspiel (vier Siege, sechs Remis)
  • PositivtrendBremen ist seit drei Ligaspielen unbesiegt (zwei Siege, ein Remis)
  • UnterhaltsamIn sieben der letzten zehn Werder-Spiele fielen mindestens drei Tore
  • Top-BilanzBremen gewann sieben der letzten neun Spiele in Freiburg (ein Remis, eine Niederlage)
Sport-Club Freiburg -
Werder Bremen
Sport-Club Freiburg
VS.
Werder Bremen

3. Direkte Duelle & Statistiken

Nach den bisherigen 37 Duellen spricht die Bilanz mit 22 Siegen klar für den SV Werder Bremen, der bei sechs Remis nur neun Mal gegen Freiburg verloren hat. Auch in Freiburg weist Bremen mit elf Auswärtssiegen bei zwei Unentschieden und nur fünf Niederlagen eine ganz klar positive Statistik auf. Von den letzten neun Gastspielen im Breisgau gewann Werder sogar sieben und verlor nur eine. Bemerkenswert ist, dass Werder in fünf dieser neun Spiele drei oder mehr Tore erzielte. In dieser Saison ist es schon das dritte Aufeinandertreffen. Nach einem torlosen Hinspiel in Bremen trafen sich beide kurz vor Weihnachten im Achtelfinale des DFB-Pokals an selber Stelle wieder. Bremen hatte dabei mit 3:2 das glücklichere Ende für sich.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Werder Bremen ist der absolute Angstgegner des SC Freiburg, den FC Bayern München einmal außen vorgelassen, insbesondere auch im eigenen Stadion. Sieben der letzten neun Partien gewann Bremen in Freiburg und nun reisen die Grün-Weißen dank der jüngsten Erfolge in der Bundesliga auch noch mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen an. Auf der anderen Seite ist der Freiburger Erfolgslauf am vergangenen Wochenende unsanft beendet worden. Insgesamt gibt es also reichlich Indizien, die für einen Bremer Auswärtssieg sprechen. Einen entsprechenden Tipp kann man aus unserer Sicht mit moderatem Einsatz durchaus wagen, zumal die Quote 2,85 von Mybet sehr attraktiv ist.

Wett-Tipp SC Freiburg – Werder Bremen: Die besten Quoten und Tipps

Einiges spricht derweil auch auf für torreiche 90 Minuten. Bremen hat unter Trainer Kohfeldt seine zuvor etwas verlorengegangene Offensivstärke wiederentdeckt und nur in einem der letzten acht Spiele nicht getroffen, sechs Mal aber mindestens doppelt. Doch auch hinten ließ Werder unter Kohfeldt etwas mehr zu, was in Spiele mit vielen Toren resultierte. In sieben der letzten zehn Bremer Begegnungen waren es mindestens drei Tore, acht Mal mindestens zwei. Auf der anderen Seite fielen in nur vier der letzten 18 Freiburger Spiele weniger als zwei Treffer und in zwölf dieser 18 Spiele waren es mindestens drei Treffer. Sowohl eine Wette mit der Quote 1,29 von Betway auf Over 1.5 als auch mit etwas höherem Risiko ein Tipp auf Over 2.5 mit der Quote 1,93 von Betvictor sind somit vertretbar.

Die nächsten Wetten

Polen
VS
Kolumbien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,40
Einsatz: 8/10
Polen - Kolumbien
Tipp: Polen 2S
Risiko
Australien
VS
Peru
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,30
Einsatz: 8/10
Australien - Peru
Tipp: Under 3.5
Risiko
Dänemark
VS
Frankreich
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
Dänemark - Frankreich
Tipp: Doppelte Chance X2
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 1:0 (1:0)
Portugal
VS
Marokko
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
Portugal - Marokko
Tipp: Sieg Portugal DNB
Tipp gewonnen
Endstand 1:0 (1:0)
Uruguay
VS
Saudi-Arabien
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,40
Einsatz: 8/10
Uruguay - Saudi-Arabien
Tipp: Not2Score N2S
Tipp gewonnen
Endstand 3:0 (0:0)
Belgien
VS
Panama
Fußball » WM 2018
Beste Quote: 1,19
Einsatz: 9/10
Belgien - Panama
Tipp: Sieg Belgien 1

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Bethard100% auf Einzahlung, bis zu 125€
4.3/5
BONUS EINLÖSEN
3.Unibet100% auf Einzahlung, bis zu 150€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
4.Wetten.com100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.1xbet100% auf Einzahlung, bis zu 100€
4.2/5
BONUS EINLÖSEN
ZUM BONUSVERGLEICH

Sportingbet Bonus exklusiv

Antwort hinterlassen