2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage SV Sandhausen - SC Paderborn: Bleibt der SCP vorne dran?

2. Bundesliga

28. Spieltag

Vor dem Anpfiff Samstag, 06. April 2019 - 13:00Uhr BWT-Stadion am Hardtwald in Sandhausen

Vor der Saison wurden der SV Sandhausen und der SC Paderborn in einer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage beide eher im Tabellenkeller erwartet. In Bezug auf den SVS hat sich diese 2. Bundesliga Prognose auch durchaus bestätigt. Zuletzt allerdings brachten sich die Kurpfälzer mit drei Siegen in Folge in eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt. Sandhausen verließ die Abstiegsplätze und hat nun sogar zwei Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16. Ein Ruhekissen ist das aber freilich noch lange nicht. Derlei Sorgen hat man in Paderborn nicht mehr. Die Ostwestfalen dürfen vielmehr als Tabellenvierter mit nur drei Punkten Rückstand auf den dritten Platz noch von der Bundesliga träumen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

3. April 2019
Fußball » 2. Bundesliga

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Over 1.5
1,25
Betvictor logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Over 2.5
1,80
betway logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Paderborn 2
2,50
Bet3000 logo
Einsatz: 2/10
Risiko

Zum SV Sandhausen allerdings reist Paderborn mit einer Enttäuschung im Gepäck. Das Aus im DFB-Pokal-Viertelfinale am Dienstag könnte aber auch Kräfte freisetzen. Auf jeden Fall will der SCP am Samstag, den 6. April 2019, um 13 Uhr an die letzten Ligaspiele anknüpfen. Denn mit zwei Siegen am Stück ist Paderborn überhaupt erst wieder an das Spitzentrio herangerückt. Sicher kein Nachteil ist es für den SCP dabei, nichts zu verlieren zu haben. Als Aufsteiger wäre der aktuell durchaus mögliche Durchmarsch eine große Sensation. Reicht es am Ende “nur“ zu Platz fünf oder sechs, würde das Saisonfazit noch immer sehr positiv ausfallen.

Betvictor logo
Quote
1,25
Wett Tipp:
Over 1.5
Jetzt wetten!
betway logo
Quote
1,80
Wett Tipp:
Over 2.5
Jetzt wetten!
Bet3000 logo
Quote
2,50
Wett Tipp:
Sieg Paderborn 2
Jetzt wetten!

1. Wett-Tipps heute für SV Sandhausen – SC Paderborn


Wie hat SV Sandhausen gespielt? Ausgangslage & Formkurve

Fast traditionell wird der SV Sandhausen in Wett-Tipps von Profis vor der Saison zu den Abstiegskandidaten gezählt. Anders als in den letzten Jahren konnten die Kurpfälzer diese Einschätzung aber (noch) nicht widerlegen. Stattdessen standen zur Winterpause aus den ersten 18 Spielen lediglich 13 Punkte zu Buche. Auch der nach neun Spieltagen und lediglich fünf Punkten vorgenommene Trainerwechsel von Kenan Kocak zu Uwe Koschinat konnte das Blatt nicht wirklich wenden. Zunächst auch im neuen Jahr nicht. Denn beim Hamburger SV (1:2) ging der Auftakt nach der Winterpause daneben. Danach gelang zwar ein 3:0-Sieg gegen den VfL Bochum, dem aber eine wochenlange Schwächephase folgte. Aus den Spielen beim 1. FC Union Berlin (0:2), gegen den SV Darmstadt 98 (1:1), beim 1. FC Köln (1:3) und gegen Erzgebirge Aue (0:3) reichte es nur zu einem Punkt.

Just als der SVS von vielen schon abgeschrieben wurde, bäumte sich die Koschinat-Elf aber auf. Mit einem 1:0-Sieg im Kellerduell beim 1. FC Magdeburg glückte die Trendwende. Davon beflügelt wurde danach auch der FC St. Pauli mit 4:0 bezwungen. Und am vergangenen Wochenende gelang mit einem 2:1 beim FC Ingolstadt sogar der dritte Sieg am Stück. In den letzten Wochen hat Sandhausen einige Statistiken aufpoliert. Mit 39 Gegentoren stellt der SVS die beste Defensive der unteren Tabellenhälfte. Und von den letzten Sechs sind die 31 eigenen Tore auch die meisten. Insgesamt sind beide Werte aber durchaus ausbaufähig. Ebenso wie die Heimbilanz mit drei Siegen, fünf Remis und fünf Niederlagen.

Wie hat SC Paderborn gespielt? Ausgangslage & Formkurve

Der SC Paderborn ist fraglos eine sehr positive Überraschung. Dabei zeigt die Analyse, dass die Ostwestfalen nach dem Aufstieg keine lange Anlaufzeit benötigten. Bereits zur Winterpause standen aus 18 Spielen hervorragende 28 Punkte zu Buche. Im Jahr 2019 ging dann zwar beim SSV Jahn Regensburg (0:2) der Auftakt daneben, doch danach lief es richtig gut. Im DFB-Pokal beim MSV Duisburg (3:1) sowie in der Liga gegen die SpVgg Greuther Fürth (6:0), beim VfL Bochum (2:1) und gegen den 1. FC Köln (3:2) fuhr die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart vier Siege in Serie ein. Danach allerdings geriet der SCP vorübergehend etwas außer Tritt. Denn beim 1. FC Magdeburg (1:1), gegen den FC St. Pauli (0:1) und bei Erzgebirge Aue (1:2) wurde nur einer von neun möglichen Punkten geholt.

Paderborn fand danach aber wieder in die Spur. Zunächst mit einem 3:1-Heimsieg gegen den FC Ingolstadt. Und dann mit einem 3:1-Sieg beim 1. FC Union Berlin, der zuvor 20 Heimspiele am Stück nicht verloren hatte. Allerdings folgte mit dem Aus im DFB-Pokal-Viertelfinale am Dienstag gegen den Hamburger SV (0:2) nun wieder ein Dämpfer. Gegen den HSV blieb die mit 61 Toren zweitbeste Zweitliga-Offensive ohne Treffer. Diese Ausbeute lässt schon erahnen, dass Paderborn offensiven Fußball spielt. Die Kehrseite der Medaille sind die bereits 41 Gegentore. Nur fünf Ligarivalen haben mehr Gegentore hinnehmen müssen. Interessant ist vor dem Auftritt in Sandhausen noch die Paderborner Auswärtsbilanz. Diese ist mit fünf Siegen, zwei Remis und sechs Niederlagen leicht negativ.

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 250€
5.0/5
BONUS EINLÖSEN
2.Betano100% bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
4.8/5
BONUS EINLÖSEN
3.Bethard100% bis zu 100€
4.8/5
BONUS EINLÖSEN
4.Campobet100% bis zu 300€ auf die erste Einzahlung
4.7/5
BONUS EINLÖSEN
5.WirWetten100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN

2. Die statistischen Highlights

SV Sandhausen 1916 VS. SC Paderborn 07

  • ErfolgslaufSandhausen gewann drei Mal in Folge
  • StabilSandhausen stellt mit 39 Gegentoren die beste Defensive der 2. Tabellenhälfte
  • Keine Top-FormPaderborn verlor drei der letzten fünf Spiele (2-0-3)
  • AusbaufähigPaderborns Auswärtsbilanz ist leicht negativ (5-2-6)
  • Kleine SerieSandhausen ist seit vier Spielen gegen Paderborn ungeschlagen (3-1-0)
SV Sandhausen 1916 -
SC Paderborn 07
SV Sandhausen 1916
VS.
SC Paderborn 07

3. Direkte Duelle & Statistiken

Es hat bis ins Jahr 2008 gedauert, ehe sich beide Klubs erstmals begegneten. In der 3. Liga gelang Sandhausen damals ein 4:0-Heimsieg und auch das Rückspiel gewannen die Kurpfälzer mit 2:1. Auch wegen dieser beiden Erfolge spricht die Statistik nach mittlerweile elf Begegnungen recht klar für den SVS. Sechs Siegen Sandhausens stehen bei einem Unentschieden nur drei Erfolge Paderborns gegenüber. Letztmals behielt der SCP in der Aufstiegssaison 2013/14 zu Hause mit 2:0 die Oberhand. Beim Wiedersehen in Liga zwei 2015/16 gingen beide Duelle an Sandhausen. Einem 1:0-Heimsieg ließ der SVS ein 6:0 (!) in Paderborn folgen. Eine Spielzeit später siegte Sandhausen in der ersten Pokalrunde mit 2:1 in Paderborn. Das Hinspiel in der laufenden Saison endete spektakulär 3:3, womit Sandhausen seit vier Direktbegegnungen ungeschlagen ist.

4.  Unsere 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage

Der SC Paderborn steht für offensiven Fußball und viele Tore. Insbesondere deshalb starten wir unsere 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage mit der Erwartung von mindestens zwei Treffern. Für Wett-Tipps auf Over 1.5 bietet Betvictor mit der 1,25 schon die beste Quote. Damit wird schon deutlich, dass es sich um recht sichere Wett-Tipps handeln sollte. Vor allem wegen dem SC Paderborn, der in dieser Saison 31 Pflichtspiele bestritten hat, in denen nur fünf Mal weniger als zwei Tore fielen. Bei Sandhausen war selbiges indes auch nur in sechs von 29 Partien der Fall. Und natürlich hat man auch das Hinspiel im Hinterkopf, das mit 3:3 äußerst torreich verlaufen ist. Ebenso ist zu berücksichtigen, dass beide in den letzten zwei Ligaspielen jeweils sechs Mal getroffen haben.

2. Bundesliga Prognose: Die besten Quoten

Aufgrund der genannten Zahlen kann man in den Wett-Tipps heute für Sandhausen gegen Paderborn auch einen Schritt weitergehen. So erachten wir in unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage auch Over 2.5 als vielversprechende Wahl. Der Sportwetten Vergleich zeigt dafür mit der 1,80 von Betway eine sehr interessante Wettquote. Dass in 21 der 31 Paderborner Pflichtspiele mindestens drei Tore fielen, stützt diesen Tipp. Ebenso dass es in 14 der letzten 20 Sandhäuser Spielen drei oder mehr Treffer waren. In puncto Risiko Wett-Tipps haben wir uns derweil für einen Auswärtssieg des SC Paderborn mit der Quote 2,50 von Bet3000 entschieden. Ein Argument dafür ist der starke Auftritt Paderborns vergangene Woche in Berlin. Aber auch, dass der SCP drei der letzten fünf Auswärtsspiele gewinnen konnte, spricht dafür. Und natürlich auch, dass Sandhausen keine wirkliche Heimmacht darstellt. Nichtsdestotrotz kann es sinnvoll sein, diesen Tipp mit dem Bet3000 Bonus etwas weniger gewagt zu gestalten.

Die nächsten Wetten

Inter Mailand
VS
Borussia Dortmund
Fußball » Champions League
Beste Quote: 1,27
Einsatz: 8/10
Inter Mailand - Borussia Dortmund
Tipp: Over 1.5
Risiko
Olympiakos Piräus
VS
FC Bayern München
Fußball » Champions League
Beste Quote: 1,27
Einsatz: 8/10
Olympiakos Piräus - FC Bayern München
Tipp: Over 1.5
Risiko
Atletico Madrid
VS
Bayer 04 Leverkusen
Fußball » Champions League
Beste Quote: 1,27
Einsatz: 8/10
Atletico Madrid - Bayer 04 Leverkusen
Tipp: Over 1.5
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (3:1)
Borussia Dortmund
VS
Rasenballsport Leipzig
Fußball » 1. Bundesliga
Beste Quote: 1,47
Einsatz: 8/10
Borussia Dortmund - Rasenballsport Leipzig
Tipp: Beide Teams treffen B2S
Tipp gewonnen
Endstand 4:1 (2:0)
1. FC Union Berlin
VS
FC St. Pauli
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,22
Einsatz: 8/10
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli
Tipp: Union trifft 2S
Tipp gewonnen
Endstand 1:3 (0:2)
SG Dynamo Dresden
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,35
Einsatz: 8/10
SG Dynamo Dresden - 1. FC Heidenheim
Tipp: Heidenheim trifft 2S

Top Wett-Tipp Kategorien