Wett-Tipp Werder Bremen – Hannover 96: Der erste Dreier gegen den Lieblingsgegner?

Werder Bremen
Hannoverscher SV 96

Nur fünf Punkte aus den ersten elf Spielen sind eine erschreckende Bilanz, womit für den SV Werder Bremen nach einem Drittel der Saison schon jetzt klar ist, dass es nur um den Klassenerhalt gehen kann. Nachdem in der Länderspielpause dem vorherigen Interimstrainer Florian Kohfeldt zumindest bis zum Winter das Vertrauen ausgesprochen und somit diese Baustelle abgearbeitet wurde, hofft man an der Weser nun auf den ersten Dreier. Dass Hannover 96 anreist, scheint dabei nicht die schlechteste Voraussetzung, gelten die Niedersachsen doch als eine Art Lieblingsgegner, der beinahe regelmäßig die Punkte in Bremen abliefert und nur eines von 33 Gastspielen im Weserstadion gewinnen konnte.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

15. November 2017
Fußball » 1. Bundesliga

Die sportwetten.org Wett-Tipps zum Spiel

WETT TIPP: Bremen Under 2.5
1,22
betway logo
Einsatz: 8/10
Risiko
WETT TIPP: Under 2.5
2,10
Tipico logo
Einsatz: 5/10
Risiko
WETT TIPP: Sieg Bremen & Under 2.5
5,25
betway logo
Einsatz: 1/10
Risiko

Mit allzu viel Selbstvertrauen dürfte Bremen indes nicht in die Partie am Sonntag, den 19. November 2017, um 18 Uhr gehen. Zwar haben die Grün-Weißen Ende Oktober im DFB-Pokal ein Erfolgserlebnis feiern können, doch in der Bundesliga stehen nach elf Spieltagen nebst sechs Niederlagen lediglich fünf Remis und magere vier Tore zu Buche. Hannover hat sich derweil nach dem Wiederaufstieg bestens in der Bundesliga zurecht gefunden und mit 18 Zählern schon fast die halbe Miete für den Klassenerhalt eingefahren. Vier der letzten sechs Pflichtspiele verloren die 96er allerdings, die freilich dazwischen auch zwei Siege landeten.

betway logo
Quote
1,22
Wett Tipp:
Bremen Under 2.5
Jetzt wetten!
Tipico logo
Quote
2,10
Wett Tipp:
Under 2.5
Jetzt wetten!
betway logo
Quote
5,25
Wett Tipp:
Sieg Bremen & Under 2.5
Jetzt wetten!

1. Ausgangslage & Formkurve


Wie hat Werder Bremen gespielt?

Der SV Werder Bremen ist eigentlich gut in die Saison gestartet. Die erste Runde im DFB-Pokal, die in jüngerer Vergangenheit mehrfach zum Stolperstein geworden ist, wurde mit einem 3:0-Sieg bei den Würzburger Kickers souverän gemeistert. Doch mit Beginn der Bundesliga lief es für die Grün-Weißen nicht mehr wirklich. Zum Auftakt verlor Werder bei der TSG 1899 Hoffenheim unglücklich, aber letztlich auch verdient mit 0:1 und zog dann gegen den FC Bayern München mit 0:2 den Kürzeren. Ein 1:1 bei Hertha BSC diente zwischenzeitlich zwar als Mutmacher, nach dem aber gegen den FC Schalke 04 mit 1:2 verloren wurde.

Anschließend verlor Werder zwar drei Mal in Folge nicht, kam gegen die direkten Konkurrenz aber auch nicht zu einem richtigen Befreiungsschlag. Beim VfL Wolfsburg (1:1), gegen den SC Freiburg (0:0) und beim Hamburger SV (0:0) trennte sich Werder stets unentschieden, um dann gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:2 zu verlieren. Im Kellerduell beim 1. FC Köln bewahrte ein torloses Remis Trainer Alexander Nouri noch vor dem Aus und mit dem folgenden 1:0-Sieg im DFB-Pokal gegen die TSG 1899 Hoffenheim schien Licht am Ende des Tunnels in Sicht. Aber mit dem 0:3 zu Hause gegen den FC Augsburg war klar, dass Nouri nicht mehr zu halten sein würde. Unter dessen Nachfolger Florian Kohfeldt präsentierte sich Bremen bei Eintracht Frankfurt verbessert, verlor aber spät dennoch mit 1:2.

Wie hat Hannover 96 gespielt?

Hannover 96 hat hervorragend in die Saison gefunden und keinerlei Anlaufschwierigkeiten gezeigt, was nach dem Aufstieg und mit einem doch deutlich veränderten Kader keine Selbstverständlichkeit war. Nach einem klaren 6:2 in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Bonner SC starteten die 96er mit einem 1:0-Auswärtssieg beim 1. FSV Mainz 05, der mit einem weiteren 1:0-Erfolg zu Hause gegen den FC Schalke 04 gleich bestätigt wurde. Beim VfL Wolfsburg nahm die Mannschaft von Trainer Andre Breitenreiter dann immerhin ein 1:1 mit, um gegen den Hamburger SV im vierten Spiel den dritten Sieg zu landen und sich mit einem 2:0-Erfolg oben festzusetzen.

Anschließend aber geriet Hannover ein wenig außer Tritt. Beim SC Freiburg (1:1) und gegen den 1. FC Köln (0:0) kamen die Niedersachsen nicht über Unentschieden hinaus und kassierten danach bei Borussia Mönchengladbach (1:2) und gegen Eintracht Frankfurt (1:2) sogar zwei Niederlagen, die jeweils aufgrund später Gegentore bitter ausfielen. Enorm wichtig war deshalb, dass mit einem 2:1-Auswärtssieg beim FC Augsburg die Wende geschafft wurde. Daraufhin schied 96 zwar im DFB-Pokal beim VfL Wolfsburg (0:1) aus, lieferte dafür aber beim 4:2-Heimsieg gegen Borussia Dortmund ein Spektakel ab. Vor der Länderspielpause war Hannover auch bei RB Leipzig nahe dran an Zählbarem, verlor am Ende aber knapp mit 1:2.

Top 3 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
BETWAY IM TEST
2.Bethard
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
BETHARD IM TEST
3.Roy Richie
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
ROY RICHIE IM TEST
DIE BESTEN BOOKIES FÜR DEINE WETTEN FINDEST DU HIER

2. Die statistischen Highlights

Werder Bremen VS. Hannoverscher SV 96

  • Nicht in FormWerder verlor drei der letzten fünf Spiele (ein Remis, ein Sieg)
  • HarmlosBremen erzielte erst vier Tore – Negativwert gemeinsam mit dem 1. FC Köln
  • Leicht negativHannover verlor vier der letzten sechs Spiele (zwei Siege)
  • DefensivstarkNur Bayern und Schalke haben weniger Tore kassiert als Hannover (elf)
  • KatastrophalHannover gewann nur eines von 33 Spielen in Bremen (acht Remis, 24 Niederlagen)
Werder Bremen -
Hannoverscher SV 96
Werder Bremen
VS.
Hannoverscher SV 96

3. Direkte Duelle & Statistiken

Nach bislang 67 Duellen spricht die Statistik ganz klar für den SV Werder Bremen, der bei 36 Siegen und 18 Unentschieden erst 13 Mal gegen Hannover verloren hat. In Bremen liest sich die Bilanz sogar nochmals ein gutes Stück eindeutiger. Bei 24 Bremer Heimsiegen und acht Remis konnte Hannover erst ein einziges Mal in Bremen gewinnen. Dieser Sieg gelang den 96ern in der Saison 2002/03, also im ersten Jahr nach dem Wiederaufstieg, was man aus Sicht der Niedersachsen nun durchaus als gutes Omen sehen kann. Seitdem allerdings kassierte Hannover in 13 Gastspielen im Weserstadion neun Niederlagen und nahm nur vier Mal einen Punkt mit.

4. Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Wer Fußballspiele nur dann gut findet, wenn viele Tore fallen, sollte sich am zwölften Spieltag besser für den Besuch einer anderen Partie entscheiden. Nachdem bislang in Spielen mit Bremer Beteiligung lediglich 1,64 Tore im Schnitt fielen und es auch bei Hannover nur weit unterdurchschnittliche 2,36 Treffer waren, sollte man sich besser nicht auf ein Spektakel einstellen. Vielmehr spricht einiges für eine eher torarme Begegnung, weshalb aus unserer Sicht eine Wette auf Under 2.5 mit der Quote 2,10 von Tipico eine interessante Wahl darstellt, bei der das Verhältnis aus Chance und Risiko ausgewogen ist.

Wett-Tipp Werder Bremen – Hannover 96: Die besten Quoten und Tipps

Unsere Tendenz zur Torarmut beruht natürlich vor allem auch darauf, dass Bremen an den ersten elf Spieltagen nur vier Treffer zustande brachte, während Hannover mit erst elf Gegentoren die drittbeste Defensive der Liga stellt. Dass Werder trifft, ist zwar nicht zuletzt wegen der spielerischen Fortschritte und Coach Kohfeldt durchaus denkbar, doch mehr als zwei Bremer Tore sind schwer vorstellbar. Daher sehen wir in einem Tipp auf Under 2.5 bezogen nur auf Bremen mit der Quote 1,22 von Betway kein wirklich großes Risiko.

Irgendwann wird ungeachtet dessen der Knoten bei Werder platzen und der erste Sieg gelingen. Und wann, wenn nicht gegen den Lieblingsgegner aus Hannover, der im Weserstadion in der Regel ein gerne gesehener Punktelieferant ist. Wir trauen Bremen den ersten Dreier zu und in Kombination mit einem Tipp auf torarme 90 Minuten mit maximal zwei Treffern erscheint eine entsprechende Wette angesichts der Quote 5,25 von Betway sehr lukrativ.

Die nächsten Wetten

VS
Rasenballsport Leipzig
Fußball » DFB-Pokal
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
- Rasenballsport Leipzig
Tipp: Sieg Leipzig 2
Risiko
VS
1. FC Köln
Fußball » DFB-Pokal
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
- 1. FC Köln
Tipp: Sieg Leipzig 2
Risiko
FC Erzgebirge Aue
VS
1. FSV Mainz 05
Fußball » DFB-Pokal
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
FC Erzgebirge Aue - 1. FSV Mainz 05
Tipp: Sieg Leipzig 2
Risiko

Wette gewonnen: Die letzten erfolgreichen Tipps

Tipp gewonnen
Endstand 1:1 (1:0)
1. FC Köln
VS
1. FC Union Berlin
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,20
Einsatz: 8/10
1. FC Köln - 1. FC Union Berlin
Tipp: Doppelte Chance 1X
Tipp gewonnen
Endstand 1:1 (1:1)
Kieler SV Holstein
VS
1. FC Heidenheim
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,25
Einsatz: 8/10
Kieler SV Holstein - 1. FC Heidenheim
Tipp: Over 1.5
Tipp gewonnen
Endstand 0:0 (0:0)
FC Erzgebirge Aue
VS
1. FC Magdeburg
Fußball » 2. Bundesliga
Beste Quote: 1,40
Einsatz: 7/10
FC Erzgebirge Aue - 1. FC Magdeburg
Tipp: Doppelte Chance 1X

Top Wett-Tipp Kategorien

Top 5 Wettboni

1.betway100% bis zu 150€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
2.Sky Bet100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
3.Spin PalaceFreiwette im Wert von bis zu 200€
4.4/5
BONUS EINLÖSEN
4.888100% bis zu 200€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
5.Bethard100% bis zu 125€ auf die erste Einzahlung
4.5/5
BONUS EINLÖSEN
ZUM BONUSVERGLEICH

Antwort hinterlassen