Betfair Quotenboost – so leicht steigert ihr die Quoten

Der Buchmacher Betfair gehört zu den bekanntesten Anbietern der Branche und verfügt über eine langjährige Erfahrung. Mit dem Betfair Quotenboost zeigt der Wettanbieter, dass er sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht, sondern Wettfreunden immer wieder neue Aktionen offeriert. Diese sind seit Kurzem auch wieder für Betfair Deutschland Kunden freigeschalten. Denn seit der Einführung der Wettsteuer im Jahr 2012 verschwand der Buchmacher für einige Zeit vom deutschen Wettmarkt. Das ist aber jetzt Vergangenheit. Ihr könnt euch jederzeit bei Betfair anmelden und Wetten aller Art platzieren. Natürlich dürft ihr auch die Betfair Boost Wette in Anspruch nehmen. Was eine Boost Wette ist und wie sich diese anwenden lässt, klären wir jetzt. Zudem verraten wir in diesem Artikel, welche Vorteile es hat, erhöhte Wettquoten zu platzieren.

 

Betfair Sport Bonus

Betfair Sport Bonus – Gratiswetten im Wert von bis zu 100€

 

 

Was genau ist der Betfair Quotenboost?

Betfair Quotenboost

Betfair bietet einen fairen Quotenboost für alle Tipper an.

Ihr wollt sicher wissen, wie sich der Betfair Quoten Boost gestaltet. Viele von euch kennen den Begriff vielleicht noch gar nicht. Bei dem Betfair Quotenboost handelt es sich um ein von dem Buchmacher relativ neu eingeführtes Feature, um Neukunden zu gewinnen und das Angebot zu verbessern. Damit könnt ihr eine normale Wettquote um ein Vielfaches erhöhen. Das bedeutet, dass ihr mit einer Wette, die eigentlich eine geringe Quote hat, plötzlich einen hohen Gewinn erwirtschaften könnt. Das Feature ist eigentlich gar nicht so neu, denn diese Quotenhighlights gab es schon vorher unter dem Namen Enhanced Odds.

Im Wettanbieter-Vergleich gehört Betfair zu den besten Buchmachern der Branche, der über einen exzellenten Kundenservice, hohe Sicherheit und ein umfassendes Portfolio verfügt. Die gesteigerten Wettquoten sind da nur das Sahnehäubchen obendrauf. Der Betfair Quotenboost wird in der Regel auf Events im Bereich Fußball vergeben und hier auf unterschiedliche Wettmärkte. Meistens handelt es sich um Tipps auf populäre Ligen und Wettbewerbe. Die Chance, eine Favoritenwette mit hohen Quoten abzustauben, ist dabei sehr groß. Und dafür müsst ihr nicht einmal einen hohen Einsatz platzieren. Es handelt sich also um Sportwetten, die als lohnenswert zu bezeichnen sind.

Betfair Wettquoten steigern – so holt ihr euch die Sonderquoten

Der Quotenboost wird bei Betfair normalerweise an Neukunden vergeben, die aus Deutschland stammen. Dieses Feature wird zusätzlich zum Bonus vergeben. Sprich, ihr erhaltet die Betfair Boost Wette unabhängig vom Willkommensbonus. Alles, was ihr tun müsst, ihr euch über den Link der Quoten-Aktion bei Betfair zu registrieren. Die Anmeldung erfolgt kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Der Buchmacher fragt die wichtigsten Daten wie Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum ab. Sobald ihr die AGBs bestätigt habt, wird der Account freigeschalten und ihr habt Zugang zur Betfair Boost Wette automatisch freigeschalten. Da es sich bei diesen Wetten um aktuelle Begegnungen handelt, ändern sich die Sportwette regemäßig.

Ein Beispiel: Es gibt einen Betfair Quotenboost auf das Weltmeisterspiel Brasilien gegen Belgien. Die Quote für den Sieg von Brasilien gegen Belgien wird von 2,00 auf 7,00 erhöht. Das Tolle ist, dass es sich in diesem Fall um eine Favoritenwette handelt. Zwar ist die Quotenerhöhung nicht enorm. Doch auf jeden Fall wird der Gewinn mit dieser Sonderwette höher ausfallen, als wenn ihr die Wette mit der normalen Quote platzieren würdet. Eine Betfair Boost Auszahlung des Gewinnes ist aber nicht direkt möglich. Denn der Gewinn wird als Gratiswetten gutgeschrieben. Wie ihr diese nutzen könnt, erfahrt ihr gleich.

Gibt es bei Betfair erhöhte Quoten für Bestandskunden?

Aktuelle Werbeaktionen sind bei Betfair lohnenswert. Doch die Betfair Sonderquoten werden nur für Neukunden vergeben. Sprich, für Wettfreunde, die sich das erste Mal bei dem Buchmacher anmelden. Ihr habt somit nur die Chance auf eine Betfair Boost Wette. Denn danach seid ihr bereits ein registrierter Kunde und werdet als Bestandskunde gehandelt. Zwar kann es im Rahmen von Spezialwetten sein, dass ihr Betfair Sonderquoten erhaltet, doch in der Regel beschränkt sich dieses Feature auf das Neukundenangebot. Wer von einem täglichen Preisboost profitieren will, muss sich nach einem alternativen Buchmacher wie 888Sport oder William Hill umsehen.

Wie hoch ist der Quotenboost genau bei Betfair?

Lukrativ ist die Wettquotenerhöhung auf jeden Fall. Sie fällt zwar im Durchschnitt nicht ganz so hoch aus wie bei der Konkurrenz. Das ist aber kein Nachteil, denn dafür erlaubt Betfair einen höheren Maximaleinsatz. Im Schnitt erhöht der Buchmacher aus Malta die Originalquote um das Sechs- bis Achtfache bei Favoritenwetten und um das Drei- bis Fünffache bei Außenseiterwetten. Ihr habt die Möglichkeit, die Boost Wette per Betfair App abzuschließen. Ebenso könnt ihr die Sonder-Sportwette per Computer platzieren. Natürlich gibt es bestimmte Bedingungen, die ihr erfüllen müsst. Auch müsst ihr einige Regeln beachten, damit ihr den Betfair Quotenboost erhaltet.

Die Betfair Boost Bedingungen im Detail erklärt

Im Vergleich zu anderen Buchmachern ist der Quotenboost bei Betfair ausschließlich für Neukunden erhältlich. Das Tolle ist, dass es sich meistens um Wett-Tipps im Bereich Fußball handelt. Wir von Sportwetten.org geben regelmäßig Wettprognosen für Fußballspiele ab, sodass ihr euch an diesen beim Betfair Quotenboost orientieren könnt. Die Betfair Boost Bedingungen schreiben vor, dass ihr euch anmelden und eine erste Einzahlung durchführen müsst. Außerdem wird ein Betfair Bonus Code benötigt, mit dem ihr den Quotenboost freischaltet. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro. Auch wenn der Betfair Boost Einsatz auf fünf Euro limitiert ist, müsst ihr mindestens 10 Euro überweisen. Weiterhin gelten nur Einzelwetten. Kombi- und Systemwetten sind nicht erlaubt. Der Buchmacher gibt außerdem den Wettmarkt vor. Weiterhin muss die Wette vor dem Anpfiff platziert werden, denn Livewetten lassen sich mit dem Quotenboost nicht platzieren.

Solltet ihr gewinnen, wird euch der Gewinn innerhalb von 24 Stunden als Gratiswetten gutgeschrieben. Schön ist, dass euch der Buchmacher im Verlustfall den Wetteinsatz gutschreibt und euch ebenfalls als Gratiswette erstattet. Es handelt sich damit um eine völlig risikofreie Wette. Die Gratiswetten sind 30 Tage lang gültig und müssen in dieser Zeit verwendet werden. Sie sind an keine Umsatzbedingungen gebunden. Der Reingewinn, den ihr mit den Freiwetten erwirtschaftet, wird dann auf euer Wettkonto verbucht. (Der Wert der Gratiswette wird vom Gewinn abgezogen). Weitere Betfair Boost Bedingungen gibt es nicht. Ihr dürft die Freebets auf alle Wettmärkte platzieren. Anschließend ist zudem eine Auszahlung möglich.

So funktioniert die Betfair Boost Auszahlung

Bei diesen Betfair Boost Bedingungen macht es Spaß, die erhöhten Wettquoten zu nutzen. Wir finden, es spielt keine Rolle, ob der Gewinn sofort gutgeschrieben wird, oder ihr ihn in Freiwetten erhaltet. So lange keine Umsatzbedingungen gefordert werden, geht ihr mit einem Gewinn aus der Sache. Die Betfair Boost Auszahlung lässt sich mit vielen seriösen Methoden durchführen. Selbst Paypal ist vorhanden. Des Weiteren akzeptiert der Wettanbieter Visa und Mastercard, die Banküberweisung, Neteller und Skrill. Für die Einzahlung stehen zudem Paysafecard, Giropay und die Sofortüberweisung zur Verfügung. Alle Einzahlungen sind mit Gebühren zwischen 1,5 und 2,5 Prozent versehen. Bei der Betfair Boost Auszahlung fallen aber keine Gebühren an. Das sind tolle News. Die Höchstbeträge bei der Auszahlung hängen von der gewählten Methode ab. Sie liegen aber im Schnitt bei mehr als 40.000 Euro. Das sollte den meisten Wettfreunden genügen.

Wie bewerten wir den Quotenboost bei Betfair?

Was die Wettanbieter Aktionen angeht, gehört der Quotenboost von Betfair zu den Top-Offerten. Denn es handelt sich bei dieser Promo um Sportwetten mit keinem Risiko und hohen Gewinnchancen. Denn beim Quoten steigern wird euch im Verlustfall der Einsatz zurückgezahlt. Das ist genial. Außerdem liegt der Maximaleinsatz bei fünf Euro. Andere Buchmacher wie zum Beispiel Mr. Green haben den Einsatz auf einen Euro beschränkt. Die Betfair Boost Bedingungen sind zudem absolut fair. Ihr dürft alle Zahlungsweisen für die Ein- und Auszahlung nutzen. Zudem müsst ihr keine Umsatzbedingungen erfüllen. Einziges Manko ist, dass der Gewinn in Gratiswetten gutgeschrieben wird. Ihr könnt diese aber auf jede beliebige Sportwette, Quote und jeden Wettmarkt setzen. Der Betfair Quotenboost erhöht die Wettquoten bei Favoriten und Außenseitern. Das sind ebenfalls tolle News. Außerdem bietet Betfair Quotenerhöhung auf bestimmte Wettmärkte an. Die Betfair Boost Auszahlung erfolgt sicher und zuverlässig! Der Quotenboost ist also ein Top-Feature!

Praxisbeispiel für den Betfair Quotenboost

Ihr wollt den Betfair Quotenboost nutzen? Dann erklären wir euch jetzt Schritt für Schritt, wie das geht und geben euch ein Praxisbeispiel. Ihr findet fast täglich einen Quotenboost für Neukunden. Wenn euch die angebotene Wette nicht gefällt, wartet ihr ein paar Tage und wählt die nächste Sportwette aus. Um das Feature freizuschalten, müsst ihr euch bei dem Buchmacher registrieren und während des Anmeldeprozesses, den Betfair Bonus Code eingeben. Wenn dieser nirgends angegeben wird, sprecht mit dem Kundenservice. Sobald die Registrierung erfolgreich durchlaufen ist, müsst ihr nur noch eine Einzahlung von mehr als 10 Euro durchführen und maximal fünf Euro auf die Wette mit dem Quotenboost platzieren.

Während der Weltmeisterschaft vergab der Buchmacher für das Achtelfinale von Frankreich eine Wettquote von 15,00 für den Sieg von Frankreich (ursprüngliche Quote 2,40) und eine Wettquote von 25,00 für den Sieg von Argentinien (ursprüngliche Quote 3,50). Der Betfair Boost Einsatz lag bei fünf Euro. Wer auf Frankreich seine Wette platziert hatte, gewann somit zum Start 15×5 = 75 Euro. Sollte jemand auf Argentinien platziert und damit verloren haben, erhielt den Einsatz von 5 Euro wieder zurück. Die Betfair Boost Wette ist somit eine risikofreie Wette. Stellt euch vor, ihr würdet auf den Sieg von Frankreich mit der normalen Quote tippen, dann hättet ihr über 30 Euro Einsatz setzen müssen, um auf den gleichen Gewinn zu kommen.

Welche Angebote gibt es noch bei Betfair?

In unserem Sportwetten Bonus Vergleich haben wir die Neukundenofferte von Betfair ausführlich vorgestellt. Denn neben dem Betfair Quotenboost dürft ihr euch über einen Willkommensbonus von bis zu 100 Euro freuen. Im
Wettbonus Test zeigte sich, dass die Bedingungen sehr fair sind. Denn anstatt eines Echtgeldguthabens erhaltet ihr bis zu 5 Gratiswetten von jeweils 20 Euro . Um sich die erste 20€ Gratiswette zu sicherns, ist es notwendig, dass man 5 Wetten mit einem Einsatz von 10€ und einer Quote von 1.5 spielt. Das kann man innerhalb der ersten 30 Tage bis zu 5 mal wiederholen. Für Casinofreunde gibt es ebenfalls einen Neukundenbonus. Dieser besteht aus einer 300%-Prämie von bis zu 300 Euro und 20 Freispielen. Und das sind längst nicht alle Aktionen. Ihr dürft euch regelmäßig über Kombi-Boni, Freiwetten, Geld-zurück-Angeboten, virtuellen Sportwetten, einen VIP-Bereich und vieles mehr freuen.

Betfair Sport Bonus

Betfair Sport Bonus – Gratiswetten im Wert von bis zu 100€

Wissenswertes über Betfair

Der Betfair Quotenboost ist ein Highlight des Buchmachers aus Malta. Das andere Highlight ist das vielfältige Angebot, das weit über Sportwetten hinausgeht. Ihr dürft euch über virtuelle Sportwetten, Arcade Games, Bingo, Exchange Games (das sind Sportwetten kombiniert mit Glücksspielen), Poker und Casinospiele freuen. Kaum ein anderer Wettanbieter kann bei diesem gigantischen Zusatzangebot mithalten. Das umfangreiche Portfolio an Sportwetten beinhaltet über 30 verschiedene Sportarten. Zudem dürft ihr euch über ein enormes Angebot an Fußballwetten freuen.Im Quotenvergleich für Sportwetten zeigt sich, dass Betfair zu den Buchmachern gehört, die über hohe Wettquoten verfügen. Besonders deutlich wird das bei den Fußballwetten, denn dort könnt ihr euch über einen Quotenschlüssel von bis zu 98 % Prozent freuen.

Neben den Einzelwetten gibt es viele Echtzeitwetten. Eine Cash-Out Funktion ist ebenfalls vorhanden. Der Kundenservice steht euch rund um die Uhr bei Problemen und Fragen zur Verfügung. Wir haben die Betfair Erfahrungen gemacht, dass die Kontaktmöglichkeiten vielfältig sind und der Bookie sogar in sozialen Netzwerken vertreten ist. Ganz besonders lobenswert finden wir zudem die Sicherheit. Betfair ist ein lizenzierter Anbieter aus Malta. Des Weiteren verfügt der Bookie über Lizenzen aus Großbritannien, Dänemark, Spanien, Bulgarien, Rumänien und Italien. Er ist zudem Sponsor vom FC. Barcelona. Eine Anmeldung bei Betfair lohnt sich aufgrund der genannten Fakten auf jeden Fall.

Fazit: Betfair Quotenboost derzeit nur für Neukunden

Im Online Sportwetten Vergleich von Sportwetten.org haben wir den Quotenboost von Betfair genau unter die Lupe genommen. Wir finden das Feature großartig. Einziger Nachteil ist, dass die erhöhten Wettquoten nur für Neukunden und auch nur einmal pro Person vergeben werden. Es handelt sich damit also nicht um eine regelmäßig nutzbare Funktion, wie das zum Teil bei anderen Wettanbietern der Fall ist. Aber abgesehen davon, ist der Quotenboost absolut zu empfehlen. Alleine schon deshalb, weil ihr keine Nachteile habt, wenn ihr das Feature nutzt. Schließlich zahlt euch Betfair im Falle eines Wettverlusts den Einsatz zurück. Solltet ihr gewinnen, erhaltet ihr Gratiswetten, mit denen ihr noch weitere Gewinne erwirtschaften könnt. Umsatzbedingungen gibt es keine. Da Betfair ein seriöser Anbieter ist lohnt sich eine Anmeldung sowieso.