Mybet Quotenboost – Kombiwetten mit Quotenerhöhung sichern!

Der in Deutschland beliebte Buchmacher Mybet ist ein weiterer Wettanbieter, bei dem sich die Quoten erhöhen lassen. Der Mybet Quotenboost wird in der Regel auf eine lukrative Kombi-Wette oder einen Siegtipp vergeben. Wie das Feature funktioniert, klären wir in diesem Artikel. Auch werden wir detailliert beschreiben, wie ihr eine Mybet Boost Wette platzieren könnt und welche Konditionen der lizenzierte Buchmacher aus Malta verlangt. Zudem geben wir euch nützliche Tipps mit auf den Weg, sodass ihr gewinnbringend von den Quotenerhöhungen profitiert.

Wie sieht der Mybet Quotenboost aus?

Mybet Quotenboost

Niemand kann verneinen dass sich der Mybet Quotenboost lohnen kann.

Der Gamcare zertifizierte und in Malta lizenzierte Wettanbieter Mybet gehört in Deutschland zu den beliebtesten Wettanbietern. Denn Mybet ist sicher, seriös und modern. Außerdem verfügt der Bookie über ein gigantisches Portfolio an Sportwetten und extrem gute Wettquoten. Die Zielgruppe sind vorwiegend Hobby-Wettfreunde und Freizeitspieler. Doch auch High Roller kommen nicht zu kurz. Wer Fan von Fußball ist, kann zudem aus über 24.000 Begegnungen auswählen. Den Mybet Quotenboost gibt es natürlich für Wetten auf das runde Leder. Die Enhanced Odds werden auf wichtige Events sowie auf Bundesliga Spiele vergeben. Der Buchmacher boostet dabei vor allem Kombiwetten.

Die Quotenerhöhung ist laut Angaben von Mybet so gut, dass ihr die besten Quoten weltweit für eine Kombiwette auf Top-Teams erhaltet. Ihr könnt den Mybet Quotenbooster täglich nutzen. Im Wettanbieter-Vergleich gibt es so gut wie keinen Bookie, der Sonderquoten für Kombiwetten offeriert. Denn in der Regel ist der Quotenboost bei Wettportalen auf Einzelwetten limitiert. Die Quotenerhöhung ist über die Aktionsseite des Anbieters erhältlich. Zudem sind diese Sportwetten mit einem Mybet Sonderquoten Symbol gekennzeichnet. Ihr könnt die Quotenerhöhung mit der App des Buchmachers nutzen oder sie über den Desktop eures Computers platzieren. Um keine Mybet Sonderquoten zu verpassen, raten wir euch, den Newsletter zu abonnieren.

Mybet Wettquoten steigern – so holt ihr euch die Sonderquoten

Um eine Mybet Boost Wette in den Wettschein platzieren zu können, müsst ihr ein paar Details beachten. Diese werden wir euch im Folgenden darstellen. Um den Mybet Quotenboost zu nutzen, ist eine Registrierung notwendig. Das könnt ihr über den Button oben rechts in der Leiste tun. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert wenige Minuten. Der Buchmacher fragt nach euren persönlichen Daten und einer E-Mail-Adresse. Nachdem ihr die AGBs bestätigt und alle Felder des Registrierungsformulars ausgefüllt habt, ist das Wettkonto eröffnet. Mit diesem könnt ihr übrigens auch auf das Mybet Casino zugreifen.

Die Mybet Boost Wette ist im Rahmen der täglichen „Elite-Kombi“ Aktion erhältlich. Sie erhöht die Quoten von Favoritenwetten um ein Vielfaches. Das ist genial. Normalerweise sind Tipps auf populäre Favoriten wie Real Madrid oder Barcelona bei Wettanbietern kaum mehr rentabel, denn die Wettquoten sind extrem niedrig. Mybet weiß das, und bietet deshalb einen Kombi-Quotenboost auf den Sieg von Top-Mannschaften an. Um herauszufinden, welche Sportwetten bzw. Kombiwetten eine Quotenerhöhung haben, müsst ihr nur im Aktionsfeld auf den Button „Los geht´s“ klicken. Die verfügbaren Elitekombis werden euch anschließend angezeigt. Sollte es zu einem Gewinn kommen, dürft ihr jederzeit eine Mybet Boost Auszahlung vornehmen.

Ist der Mybet Quotenboost eine Neukundenaktion?

Viele Buchmacher bieten den Quotenboost im Rahmen eines Neukundenangebots an, sodass Kunden lediglich einmal von erhöhten Wettquoten profitieren. Bei Mybet ist das anders. Wettfreunde erhalten nach der ersten Anmeldung einen klassischen Willkommensbonus, aber keine Mybet Sonderquoten. Diese werden nur an Bestandskunden vergeben. Doch das Tolle ist, dass so gut wie jeden Tag ein Mybet Quotenboost angeboten wird und ihr so jede Menge Wetten zu Top-Quoten platzieren könnt. Nur wenige Wettanbieter können da mithalten. Denn Betfair oder Betvictor offerieren den Boost für Wettquoten nur als Willkommensgeschenk.

Wie lukrativ sind bei Mybet erhöhte Quoten?

Die Mybet Quotenboost Aktion sorgt in der Regel für eine Quotenerhöhung von bis zu 20-30 Prozent. Das ist im Vergleich zu anderen Wettanbietern nicht ganz so hoch, aber auch nicht wirklich schlecht. Denn bei Buchmachern, wo extrem hohe Wettquoten angeboten werden, die oft das Zehnfache der normalen Quote betragen, ist der Einsatz auf wenige Euro limitiert. Bei Mybet könnt ihr dafür bis zu 25 Euro platzieren. Und außerdem wird nicht nur eine Mybet Boost Wette angeboten, sondern ihr dürft viele Boost-Wetten nutzen. Auf jeden Fall wird ein ordentlicher Gewinn für euch herausspringen, wenn ihr den Mybet Quotenboost anwendet.

Die Mybet Boost Bedingungen im Detail erklärt

Der Quotenboost bei Mybet ist an Bedingungen geknüpft. Wie diese genau aussehen, klären wir jetzt. Zuerst solltet ihr wissen, dass nicht alle Sportwetten mit Mybet Sonderquoten versehen sind. Nur für ausgewählte Events gibt es einen Boost. Außerdem sind in der Regel nur Kombiwetten erlaubt. In unserem Test zeigte sich, dass der Buchmacher vor allem Wett-Tipps auf die Bundesliga und Champions League mit einem Quoten-Boost ausstattet. Manchmal handelt es sich um eine Fünfer-Kombiwette, manchmal um eine 7er-Kombiwette oder um eine Zweier-Kombi. Die Mybet Quotenboost Wetten werden per Klick in den Wettschein übertragen. Ein Mybet Bonus Code ist für die Aktion nicht notwendig.

Die Mybet Boost Bedingungen schreiben vor, dass ihr den maximalen Einsatz nicht überschreiten dürft. In der Regel beträgt der Mybet Boost Einsatz maximal 25 Euro. Für die Einzahlung lassen sich alle Zahlungsweisen verwenden. Der Buchmacher schränkt diese nicht ein. Solltet ihr die Kombiwette gewinnen, sprich alle Tipps richtig haben, wird euch der Gewinn in Echtgeld gutgeschrieben und direkt ausgezahlt. Andere Wettanbieter verbuchen den Gewinn als Gratiswette, die dann erst noch freigespielt werden muss. Die Mybet Boost Bedingungen sind damit als sehr fair und kundenfreundlich zu bezeichnen.

So funktioniert die Mybet Boost Auszahlung

Da es keine Mybet Boost Bedingungen für die Gewinnauszahlung gibt, müsst ihr nichts Besonderes beachten. Der Buchmacher bietet für die Mybet Boost Auszahlung verschiedene Zahlungsweisen an, die wir euch kurz vorstellen wollen. Das sind unter anderem: Paypal, Paysafecard, Visa, Mastercard, Banküberweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Airtel, MTN, Tigocash und Vodafone Cash. Ihr seht, dass sich Mybet als einer der wenigen Buchmacher auf mobile Zahlungsweisen konzentriert. Die Ein- und Auszahlung erfolgt komplett gebührenfrei. Einzige Ausnahme stellt die Banküberweisung dar. Hier werden bei der Mybet Boost Auszahlung aber nur Gebühren verlangt, wenn ihr in einer Fremdwährung auszahlt. Die Auszahlungsdauer ist sehr kurz. In der Regel wird der Gewinn innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt. Was die maximale Summe angeht, die sich transferieren lässt, so ist diese nicht eingeschränkt. Bei der Mybet Boost Auszahlung müsst ihr euch zudem keine Sorgen über die Sicherheit machen, denn der Bookie ist mit einer europäischen Lizenz ausgestattet.

Wie bewerten wir den Quotenboost bei Mybet?

Der Quotenboost von Mybet ist unserer Meinung nach ein lukratives Angebot, welches sich vor allem für Fans von Kombiwetten lohnt. Denn anstatt Einzelwetten mit einem Mybet Quotenboost zu versehen, werden Kombis mit hohen Wettquoten ausgestattet. Anfänger sollten allerdings beim Quoten steigern eher geringe Einsätze platzieren. Denn das Risiko, die Wette zu verlieren ist höher, als bei einem Einzel-Tipp. Zumal es sich nicht immer um eine Zweier-Kombi handelt. Wir finden es schade, dass Mybet klassische Einzelwetten ausklammert. Positiv ist dagegen, dass es keine Mybet Boost Bedingungen gibt und ihr die Gewinne sofort auszahlen könnt. Außerdem erfolgt die Ein- und Auszahlung gebührenfrei.

Welche Wettmärkte und Sportarten gibt es beim Mybet Quotenboost?

Der Mybet Quotenboost wird in der Regel nur auf Siegtipps vergeben. Zudem sind, wie eben erwähnt, keine Einzelwetten möglich. Weiterhin hat sich gezeigt, dass nur Fußballwetten mit einem Boost versehen werden. Die Mybet eSport Wetten oder Tennis-Wetten sind nur zu normalen Quoten erhältlich. Wer von einer Wettquoten-Erhöhung auf andere Sportarten profitieren will, sollte sich deshalb zusätzlich bei Wetten.com anmelden.

Praxisbeispiel für den Mybet Quotenboost

Ihr wollt den Mybet Quotenboost nutzen? Wir geben euch hier ein Beispiel. Der Buchmacher vergibt auf die Top Clubs Bayern München, Leverkusen, Real Madrid, Barcelona, Chelsea, PSG und Besiktas eine Elite-Kombi die lautet: Alle diese Mannschaften gewinnen. Es handelt sich dabei um klare Favoriten. Die Gesamtwettquote liegt bei 8,00. Würdet ihr den Quotenboost nicht nutzen, so läge die Gesamtwettquote (bei den gleichen Mannschaften) der Kombiwette nur bei 6,64. Wenn ihr den maximalen Mybet Boost Einsatz von 25 Euro platziert, ist ein Gewinn von 200 Euro möglich.

Im normalen Zustand würde der Gewinn (bei gleichem Einsatz) nur 165,92 Euro betragen. Denkt daran, dass alle Mannschaften, die auf dem Wettschein stehen, gewinnen müssen. Sollte ein Team verlieren, ist die ganze Kombiwette verloren. Der Gewinn der Mybet Boost Wette wird als Echtgeld gutgeschrieben. Ihr könnt euch den Gewinn jederzeit auszahlen lassen, ohne dass ihr Umsatzbedingungen beachten müsst. Die Mybet Boost Auszahlung erfolgt gebührenfrei, schnell und zuverlässig. Ihr dürft sogar Paypal verwenden. Wenn es zu Problemen kommen sollte, ist es jederzeit möglich, mit den Service-Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Sie stehen euch per E-Mail, Telefon und Live-Chat zur Verfügung.

Welche Angebote gibt es noch bei Mybet?

Aktuelle Werbeaktionen gibt es bei Mybet immer wieder. Die Promos sind abwechslungsreich und ändern sich regelmäßig. Der Neukundenbonus ist ein 100%-Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Er ist mit fairen Bedingungen ausgestattet und muss nur fünfmal innerhalb von 30 Tagen auf Sportwetten mit einer Mindestquote von 1,50 eingesetzt werden, bevor eine Auszahlung beantragt werden kann. Im Sportwetten Bonus Vergleich erhielt der Willkommensbonus von uns eine sehr gute Bewertung. Neben dem Wettbonus könnt ihr zudem von einer Casinoprämie profitieren, die sich auf alle Mybet Spiele platzieren lässt. Der Anbieter vergibt für das Online Casino einen lukrativen 200%-Bonus bis 100 Euro. Weiterhin gibt es jeden Freitag steuerfreie Wetten. Zudem habt ihr die Möglichkeit, Gratiswetten und Guthaben zu gewinnen.

Wissenswertes über Mybet

Der Mybet Quotenboost ist nicht der einzige Grund, warum eine Anmeldung bei dem maltesischen Buchmacher in Erwägung gezogen werden sollte. Denn der Wettanbieter verfügt über einen attraktiven Quotenschlüssel von über 94 Prozent sowie eine große Anzahl an Fußballwetten. Im Quotenvergleich für Sportwetten zeigt sich, dass Mybet fast immer Bestquoten im Bereich Fußball hat. Über eine Million Wettfreunde sind derzeit bei dem Bookie registriert. Das ist ein exzellentes Qualitätsmerkmal. Darüber hinaus besitzt der Buchmacher eine Lizenz aus Malta und bietet Paypal an. Auch im Sponsoring ist der Wettanbieter tätig. Sicherheit und Seriosität lassen sich damit nicht anzweifeln.

Die Webseite und die mobile App sind ausgezeichnet und lassen sich selbst von Anfängern leicht navigieren. Alle Einzahlungen und Auszahlungen erfolgen gebührenfrei. Außerdem bietet Mybet viele mobile Zahlungsweisen an. Was die Einsatzlimits angeht, so lassen sich Sportwetten bereits ab 50 Cent bereits tippen. Der maximale Wetteinsatz hängt von der gewählten Sportwette ab. Der höchstmögliche Tagesgewinn beträgt 30.000 Euro. Pro Woche lassen sich bis zu 50.000 Euro gewinnen. Das gilt auch für den Mybet Quotenboost.

Fazit: Mybet Quotenboost für viele Wettmärkte und Sportwetten

Im Online Sportwetten Vergleich gehört Mybet zu den besten Buchmachern der Branche, zeigen unsere MyBet Erfahrungen. Der Quotenboost kann da nicht ganz mithalten. Zwar ist die Aktion auf jeden Fall lohnenswert, sie wird aber nur auf Kombiwetten – und dann auf fünf oder mehr Kombinationen – vergeben. Anfänger sollten mit der Quotenerhöhung deshalb vorsichtig umgehen und lieber einen kleinen Einsatz platzieren, damit der Verlust nicht so hoch ist, wenn die Wette nicht aufgeht. Schön ist, dass es keine Bedingungen gibt und ihr euch die Gewinne jederzeit auszahlen lassen könnt. Natürlich ist auch die Wettquotenerhöhung von 20% attraktiv. Weiterhin bietet der Bookie den Boost so gut wie jeden Tag an. Trotzdem, wir müssen die Aktion mit den Enhanced Odds anderer Buchmacher vergleichen. Und hier zeigt sich, dass Wetten.com oder Betfair besser abschneiden als Mybet. Wir vergeben für den Mybet Quotenboost aktuell 8 von 10 Punkten.