WM 2018 Modus: Alles über den Modus der Weltmeisterschaft

Wie ist der WM 2018 Modus? Das ist eine häufig gestellte Frage. Dieser Artikel bietet einen Überblick von der Qualifikation bis zum Finale. Mit dem Begriff WM 2018 Modus ist Folgendes gemeint: Dieses Turnier ist organisiert. Das betrifft die Daten (es beginnt am 14. Juli und endet am 15. Juli) und die einzelnen Spielrunden. 32 Mannschaften treten an, es gibt am Anfang acht Gruppen. Am Ende steht das Finale in Moskau am genannten Datum. Dies ist das Traumziel aller Teilnehmer.

 

Allgemeines über den Modus der WM

Bei der Weltmeisterschaft in Russland greift der WM 2018 Modus. Er wurde vor Jahren von der FIFA geplant. Mit WM 2018 Modus oder anders ausgedrückt dem Modus der Fußballweltmeisterschaft ist im Grunde gemeint, dass dieses Turnier, wie bereits die letzten Weltmeisterschaften, nach einem bestimmten Muster entschieden wird. Es gab zuerst eine Qualifikation. An dieser nahmen nach offizieller Auskunft der FIFA 209 Nationen teil. 31 qualifizierten sich für die Weltmeisterschaft. Der Veranstalter Russland war gesetzt. In einer Auslosung wurden diese 32 Teams acht verschiedenen Gruppen zugeteilt. Aus diesen Gruppen kommen die beiden Ersten in die nächste Runde. Das ist das Achtelfinale. Ein Erster trifft auf einen Zweiten. Die Tabellenersten sind normalerweise die Favoriten. Beachte dies als eine der Wett-Tipps Empfehlungen. Es folgen dann das Viertelfinale, das Halbfinale und schließlich das Endspiel in Moskau am 15. Juli.

Die Top 5 WM Wettanbieter

  • aktuelle Promos vorhanden
  • Exklusiver WM Bonus
  • 100% bis zu 150€
  • PayPal als Zahlungsmethode
89/100
150 € max. Bonus
Unibet Bonus ZUM ANBIETER
  • rund 30 Sportarten
  • Casino und virtueller Sport
  • deutschsprachiger Support
  • sichere Zahlungsmethoden
86/100
125 € max. Bonus
Bethard Bonus ZUM ANBIETER
  • Live-Wettenauswahl überzeugt
  • Top-Neukundenbonus
  • Livescore-Center vorhanden
  • Tradition seit 1934
85/100
100 € max. Bonus
William Hill Bonus ZUM ANBIETER
  • sehr lange Tradition
  • bis zu 25 Sportarten
  • fairer Neukundenbonus
  • PayPal Zahlung möglich
80/100
110 € max. Bonus
Interwetten Bonus ZUM ANBIETER
  • attraktiver Neukundenbonus
  • viele Aktionen vorhanden
  • guter Kundenservice
  • keine Live-Streams
80/100
100 € max. Bonus
NetBet Bonus ZUM ANBIETER
 

Stichwort WM 2018 Modus Qualifikation

Die WM 2018 Qualifikation dauerte fast zwei Jahre. Sie fand in verschiedenen Kontinentalverbänden statt. Welche Nationen sich qualifiziert haben, siehst du im WM 2018 Spielplan. 209 Mannschaften haben es versucht. Russland war gesetzt. Aus Afrika sind nun Ägypten, Marokko, Nigeria, Senegal und Tunesien dabei. Australien hat sich in Asien qualifiziert, ebenso wie Iran, Japan, Südkorea und Saudi-Arabien. Aus Europa qualifizierten sich Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, Island, Kroatien, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Serbien und Spanien. Costa Rica, Mexiko und Panama vertreten ebenso Amerika wie Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Peru und Uruguay. Zusammengefasst war der WM 2018 Modus Europa anders als der WM 2018 Modus Asien oder WM 2018 Modus Südamerika. Auf diesem Kontinent gab es quasi eine Liga. Eine Tabelle gab darüber Aufschluss, welche Nationen sich für die Fußball WM in Russland qualifiziert haben und nun Teil des WM 2018 Modus sind. Wie der Modus der Fußballweltmeisterschaft genau ist, beschreiben wir jetzt.

 

WM 2018 Modus: Die Vorrunde bei der WM in Russland

Laut WM 2018 Spielplan gibt es acht Gruppen in der Vorrunde bei der WM in Russland. Es spielen der Veranstalter sowie alle Nationen, welche die WM 2018 Qualifikation überstanden haben. Ausgelost wurden acht Gruppen. Gespielt wird vom 14. Juni bis zum 28. Juni. In der Gruppe A treffen Russland, Saudi-Arabien, Ägypten und Uruguay aufeinander. Gruppe B besteht aus Portugal, Spanien, Marokko und Iran. In der Gruppe C sind es Frankreich, Australien, Peru und Dänemark. Gruppe D ist mit Argentinien, Island, Kroatien und Nigeria besetzt. Die Gruppe E sieht Brasilien als Favoriten, die Gegner heißen Schweiz, Costa Rica und Serbien. Deutschland spielt in Gruppe F gegen Mexiko, Schweden und Südkorea. Die Gruppe G besteht aus Belgien, Panama, Tunesien und England. Polen, Kolumbien, Japan und Senegal sind in der Gruppe H zu finden. Der Sieger und der Zweite aus der Gruppe ziehen laut Modus der Fußballweltmeisterschaft ins Achtelfinale ein.

WM 2018 Modus: Eine Übersicht über die K.O. Runde

Vom Achtelfinale geht es für die siegreichen Teams in das Viertelfinale. Es folgen laut WM 2018 Modus das Halbfinale, das Spiel um Platz 3 sowie das Finale. Im Achtelfinale treffen die Sieger der verschiedenen Gruppen auf Zweite anderer Gruppen. Es ist die Runde der letzten 16. Die Gruppe A und die Gruppe B, die Gruppe C und die Gruppe D sowie die Gruppe E und die Gruppe F und die Gruppe G und die Gruppe H duellieren sich. Und zwar vom 30. Juni bis zum 3. Juli. Am 6. Juli und am 7. Juli findet das Viertelfinale statt. Es folgte das Halbfinale am Dienstag, dem 10. Juli und am Mittwoch, dem 11. Juli. Übrigens sieht der Modus der Fußballweltmeisterschaft vor, dass im Falle eines Remis nach 90 Minuten eine Verlängerung sowie gegebenenfalls ein Elftmeterschießen folgen.

WM-Halbfinale 2018

WM 2018 Modus: Finale und Spiel um Platz drei

Zum WM 2018 Modus gehört für die Verlierer des Halbfinales das Spiel um Platz drei. Viel wichtiger ist laut Modus der Fußballweltmeisterschaft natürlich das Endspiel. Wer wird es bestreiten? Einfach gesagt die bisher besten Nationen der WM. In diesem Finale spielen die, Mannschaften, die sich nach dem Modus der Fußballweltmeisterschaft durchgesetzt haben. Und zwar im Olympia Stadion von Moskau, das auch unter dem Namen Luschniki bekannt ist. Der Anstoß erfolgt am Sonntag, dem 15. Juli um 17 Uhr deutscher Zeit. Nach 90 Minuten oder falls nötig 120 Minuten beziehungsweise einem Elfmeterschießen steht der Weltmeister des Jahres 2018 fest. Der Kapitän reckt dann den WM Pokal in den russischen Himmel. Erwähnt werden muss noch die Zeit für das Spiel um Platz drei einen Tag zuvor. Der Anpfiff erfolgt hier um 16 Uhr.

Ein Fazit zum Thema WM 2018 Modus

Wieso wurde dieser WM 2018 Modus gewählt? Er ist übersichtlich, fair und leicht nachvollziehbar. Zum Modus soll noch einmal erwähnt werden, dass die Spiele ab dem Achtelfinale immer einen Sieger haben. Steht dieser nicht nach 90 Minuten fest, folgt eine Verlängerung. Gibt es dann weiterhin keinen Gewinner, ist ein Elfmeterschießen vorgeschrieben. Das ist auch für Sportwetten wichtig. Im Grunde erscheint dieser Modus der Fußballweltmeisterschaft also logisch. Ein letzter Hinweis sei erlaubt: Du kannst natürlich bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 jederzeit Sportwetten online in Deutschland setzen. Wir bieten dir hilfreiche Rubriken wie den Wettanbieter Vergleich und den Sportwetten Bonus Vergleich an. Dort findet ihr beste Wettanbieter für eure Wett-Tipps. Werft auch einen Blick auf die Seiten Sportwetten Ratgeber und Sportwetten Strategie. Sie runden unser Angebot ab. Der Modus der Fußballweltmeisterschaft spielt nur indirekt eine Rolle.

 

Die WM 2018 in Russland: Alle Themen